Die Natur genießen mit einer guten Outdoor Weste

Outdoor-Westen

Wenn es im Herbst langsam kühler wird oder der Frühling noch sehr frisch ist, dann ist es genau das richtige Klima für hochwertige Outdoor Westen! Eine gute Outdoor Weste hält den Oberkörper warm und bietet durch die freiliegenden Arme deutlich mehr Bewegungsfreiheit als eine übliche Outdoorjacke. Viele Outdoor Westen bieten eine hohe Wärmeleistung und eignen sich prima als Alternative zur Outdoorjacke, aber auch als Ergänzung. So kann eine Outdoor Weste auch als extra Isolationsschicht unter einer Jacke getragen werden.

Die Qual der Wahl - Welche Outdoor Weste für welche Gelegenheit?

Das Angebot an guten Outdoor Westen ist groß, aber das ist kein Grund sich die Haare zu raufen. Zuerst einmal sollte man sich vor dem Kauf im Klaren darüber sein, was eine Outdoor Weste können muss und für welche Aktivität man sie nutzen möchte. So hat man im Handumdrehen die richtige Wahl getroffen!

Eine Outdoor Weste sollte zuerst einmal robust sein, aber auch noch hohen Tragekomfort bieten, denn bei aller Funktionalität sollte die Weste natürlich auch bequem sein. Vor allem sollten Outdoor Westen jedoch warm halten, atmungsaktiv und im besten Fall auch noch winddicht sein.

Wenn es langsam herbstlich wird, ist eine Fleeceweste der perfekte Begleiter. Sie halten den Körper warm, sind sehr leicht, haben ein geringes Packmaß und sind meist sehr preisgünstig. Sie trocknen extrem schnell und leiten Feuchtigkeit vom Körper weg. Fleecewesten können zudem auch noch als extra Wärmeschicht unter der Outdoorjacke getragen werden.

Ist es draußen stürmisch, sollte man zur Softshellweste greifen. Durch ihre winddichte Membran ist man so optimal geschützt und muss trotzdem nicht auf Atmungsaktivität verzichten. Die ideale Outdoor Weste, wenn der kalte Wind beim Klettern stört.

Bei niedrigeren Temperaturen empfiehlt sich eine gefütterte Weste. Durch moderne Primaloft Kunstfaser Fütterung bieten sie optimale Isolation. Diese Art von Outdoor Westen kann auch mal nass werden, ohne dass - wie bei Daunen - das Futtermaterial verklebt und nicht mehr wärmt.

Wenn es allerdings klirrend kalt wird, dann ist die Daunenweste unschlagbar. Eine mit Daunen gefütterte Outdoor Weste bietet die mit Abstand beste Wärmeleistung und hält darum besonders warm. So können einem auch eisige Temperaturen nichts anhaben.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.