Flauschig, warm und funktionell: Der Merinopullover

Merino Pullover

Merinowollpullover sind wahre Multitalente unter den Outdoorpullovern. Obwohl sie aus natürlichen Fasern hergestellt sind, bieten sie viele Eigenschaften, mit denen sonst nur Textilien aus Kunstfasern punkten können. Und sie können sogar noch eine Menge mehr!

Wo kommt der Rohstoff für Merinowollpullover her?

Die Wolle, aus der Merinowollpullover hergestellt werden, kommt vom Merino Schaf. Diese Schafe leben unter widrigen klimatischen Umständen in den Neuseeländischen Alpen. Die Sommer dort sind heiß, während die Winter eisig sind. Darum hat die Natur ihnen eine Art natürliche Outdoor Kleidung verpasst: ihr Fell. Diese besonderen Fasern geben Merinobekleidung seine herausragenden Eigenschaften.

Die Eigenschaften eines Merinopullovers

Merinowolle hält nicht nur den Körper warm und ist auf natürliche Weise atmungsaktiv. Zudem nehmen Merinopullover keine Gerüche an, was gerade bei mehrtägigen Touren oder bei der Verwendung als Skipullover über mehrere Tage ein echter Vorteil ist. Und selbst wenn der Merinopullover oder die Merinounterwäsche mal feucht werden, ist das kein Problem! Zum einen ist die Wärmeleistung im feuchten Zustand immer noch gut, zum anderen trocknet Merinowolle sehr schnell. Merinowollpullover bieten auch ein wunderbar angenehmes und weiches Tragegefühl. Im Gegensatz zu normaler Wolle kratzt die Merinofaser nicht auf der Haut. Und nicht zuletzt haben Merinopullover durch ihre "Wunderfasern" einen natürlichen UV-Schutz, was gerade bei Funktionskleidung ein wichtiger Faktor ist.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.