Ortovox Markenshop
ORTOVOX WOOL PROMISE
Versprechen für faire Wolle
WESTALPEN HOCHTOUREN KOLLEKTION
KLEIN PACKBAR, FLEXIBEL EINSETZBAR UND RICHTIG SMART

ORTOVOX: SAFETY EQUIPMENT & SPORTSWEAR

Ortovox Outdoor Jacke

Ortovox steht seit der Firmengründung 1980 für ein ausgefeiltes Schutz- und Komfortsystem am Berg. Die Produkte sind von einem verantwortungsvollen Umgang von Mensch und Natur geprägt. Als Pionier im Lawinensicherheitsbereich wurde die Entwicklung von Notfallprodukten am Berg maßgeblich mitgestaltet - und die Ortovox-Produkte tragen mit dazu bei, den Bergsport ein Stück weit sicherer zu machen und durchumweltfreundliche Herstellung und faire Arbeitsbedingungen zu überzeugen.

Seit 1988 hat Ortovox Bergsportbekleidung mit Wolle im Sortiment aufgenommen. Die Produkte von der ersten bis zur dritten Lage stehen für einen hohen Tragekomfort, die durch die intelligente Kombination des Naturmaterials mit weiteren innovativen Fasern für höchste Funktionalität, Schutz und Komfort am Berg stehen. Dabei engagiert sich Ortovox nicht nur für sichere und faire Arbeitsbedingungen, sondern auch für das Wohlergehen der Schafe sowie für umweltfreundliche Herstellung der Produkte. Daher hat Ortovox mit dem Ortovox Wool Promise einen eigenen Standard für Wolle ins Leben gerufen.

Sportliche Funktionsbekleidung für Skifahrer und Bergsportler

Das Ortovox Sortiment bietet funktionelle Outdoorbekleidung für Männer und Frauen. Dabei deckt der Bergsportspezialist aus München sämtliche Bekleidungsschichten für Alpinisten, Bergsteiger und Skifahrer ab. Angefangen mit atmungsaktiven T-Shirts und Longsleeves als bequeme Baselayer, über wärmende Pullover und Fleece Jacken als isolierende Zwischenschicht, bis hin zu wasserdichten Hardshelljacken, bewegungsfreundlichen Softshelljacken und warmen Isolationsjacken. Auch warme Mützen, sportliche Wollsocken und funktionelle Handschuhe umfasst das Ortovox Sortiment.

Mit den passenden Hardshellhosen, Isolationshosen und Skihosen komplettiert Ortovox seine abgestimmten Outfits für Bergsportler, Skitourengeher und Eiskletterer. Ortovox begeistert durch innovative Designs, funktionelle Details und hochwertige Materialkombinationen. Natürliche Rohstoffe, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für Ortovox zentrale Kriterien, die sich in Materialauswahl und Produktionsverfahren widerspiegeln. So setzt das süddeutsche Unternehmen neben Merinowolle beispielsweise auf Swisswool, eine qualitativ hochwertige Schafschurwolle aus den Schweizer Alpen.

Lawinenausrüstung und Lawinenairbags von Ortovox

Für Skifahrer bei Skitouren, Skirouten und beim Skibergsteigen bietet Ortovox eine umfangreiche Auswahl an zuverlässigem und hochwertigem Sicherheitsequipment. Um den Pulverschnee im Backcountry in vollen Zügen genießen zu können, benötigen Skifahrer und Tourengeher eine komplette Lawinen Notfallausrüstung, die zumindest aus LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde bestehen muss. Lawinenverschüttetensuchgeräte von Ortovox bieten beste Voraussetzungen, um im Fall einer Lawinenverschüttung schnell geortet zu werden. Die Feinortung erfolgt danach mit der faltbaren Sonde aus Aluminium, so dass sich ein verschütteter Skifahrer schnell mit der stabilen Ortovox Lawinenschaufel vom Schnee befreien lässt.

Zusätzlich zur unverzichtbaren LVS-Ausstattung setzen viele Skifahrer im Tiefschnee auf Lawinenrucksäcke von Ortovox, beziehungsweise auf Rucksäcke mit integrierten Lawinenairbags. Wenn Skifahrer unbeabsichtigt eine Lawine auslösen, bietet der Airbag den nötigen Auftrieb, um eine komplette Verschüttung zu vermeiden. Ein Avalanche Airbag von Ortovox erhöht die Sicherheit beim Skitouren und Abfahrten im Powder um ein Vielfaches und ist eine sinnvolle Ergänzung der LVS-Ausrüstung.

Bergsport? - Aber sicher!

Im Rahmen der Safety Academy haben Kletterer, Bergsteiger und Wintersportler die Möglichkeit ihr Know How über alpine Risiken zu vertiefen und ihre Skitouren und Bergtouren noch sicherer zu machen. Im Sommerprogramm bietet Ortovox dafür Basic und Advanced Kletterkurse für alpines Klettern und separate Erste-Hilfe-Kurse für Alpinisten an. Im Winterprogramm haben Teilnehmer der Ortovox Safety Academy die Möglichkeit den Umgang mit LVS-Ausrüstung zu lernen und zu perfektionieren. Außerdem lernen Freerider und Skitourengeher in den Lawinenkursen, wie sie das Lawinenrisiko besser einschätzen und beurteilen können.

Neben den Ausbildungskursen umfasst die Safety Academy von Ortovox im Rahmen von Safety Academy Lab Rock und Safety Academy Lab Snow praktische Möglichkeiten zur digitalen Ausbildung und Weiterbildung von Kletterern und Skifahrern. Vom Umgang mit der fünfstufigen Lawinenskala, über das Erkennen von Schwachschichten in einer Schneedecke bis hin zum richtigen Verständnis von Gefahrenzeichen und potenziell gefährlichen Punkten im Aufstieg und beim Abfahren im Tiefschnee, reichen die theoretischen Grundlagen, die zum kleinen 1x1 jedes Freeriders gehören.

Der Beitrag von Ortovox für mehr Sicherheit

Zusätzlich zu LVS-Ausrüstung, Lawinenairbags und Sicherheitskursen in der Safety Academy bietet Ortovox weitere Produkte, die im Notfall Leben retten können. Dazu gehören ultraleichte Biwaksäcke, mit denen Bergsteiger und Skibergsteiger auch in eisigen Biwaks gut vor Kälte, Wind und Wetter geschützt sind. Auch auf Touren, die nicht für mehrere Tage geplant sind, kann ein leichter Bivy Bag in extremen Situationen den nötigen Schutz garantieren.

Ein gut sortiertes Erste-Hilfe-Set gehört ebenfalls zur alpinen Grundausrüstung im Sommer und Winter. Ortovox bietet dafür speziell abgestimmte Sets für Bergsportler, die dank wasserdichter Packsäcke bestens vor Nässe, Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind. Kleinere Verletzungen, wie Schnitte oder Platzwunden lassen sich damit prima versorgen. Die Sicherheit von Skifahrern und Kletterern so gut wie möglich zu gewährleisten und durch perfektionierte Ausrüstung und effiziente Ausbildung stetig weiter zu verbessern, ist für Ortovox eine Passion, die weit über das designen von funktioneller Outdoor Bekleidung, Rucksäcken und Safety Equipment hinaus reicht.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.