Doppeljacken: 3-in-1 Jacken für Outdoor und Freizeit

Doppeljacken

Was genau versteht man denn eigentlich unter dem Begriff Doppeljacke? Gerade in der kälteren Jahreszeit bietet sich im Outdoor-Einsatz die Kombination verschiedener Jackentypen an. Der Begriff des "Zwiebelschichten-Prinzips" ist hier zu einem geläufigen Ausdruck geworden. Man verbindet eine wasserdichte und winddichte Regenjacke und eine isolierende Fleece- oder Kunstfaserjacke, um für jedes Wetter die passende Bekleidung zu haben. Auf diesen Trend haben viele Outdoor-Hersteller reagiert und bieten fertige Kombinationen von Außenjacke und Isolationsjacke an - eben eine Doppeljacke oder Multifunktionsjacke.

Doppeljacken lassen sich flexibel kombinieren

Mit einer Doppeljacke ist man, wie bereits erwähnt, sehr flexibel unterwegs. An nasskalten Tagen werden Doppeljacken als komplettes System getragen, also Regen- und Isolationsjacke kombiniert. In dieser Variation eignen sich die Jacken beispielsweise hervorragend für den nächsten Skiurlaub, eine Schneeschuhwanderung oder Spaziergänge an regnerischen Novembertagen. An kalten und trockenen Tagen, wie sie im winterlichen Hochgebirge oft vorkommen, lässt sich die Innenjacke auch sehr gut einzeln anziehen. Auch für kühle Sommerabende ist die Innenjacke alleine getragen eine gute Wahl.

Ist man dagegen im Urlaub in südlicheren Regionen unterwegs und es ist relativ warm und regnet, kommt nur die äußere Jacke zum Einsatz. Man erhält mit einer Doppeljacke also im Grunde genommen gleich drei Jacken auf einmal - praktischer und preisgünstiger geht es einfach nicht.

Doppeljacken sind Multifunktionsjacken

Im Gegensatz zu vielen Outdoor-Jacken mit extrem technischem Design sind die meisten Doppeljacken eher gemäßigt in ihrer Optik. Damit kann man seine Doppeljacke auch gut im Alltag und in der Freizeit tragen, ohne zu sehr aufzufallen. Durch die flexible Kombinierbarkeit der Doppeljacken lassen sie sich bei einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten einsetzen. Man kann eine Doppeljacke beim Wandern tragen, auf Trekkingtour oder auch beim Skifahren.

Aufgrund der großen Beliebtheit, die Doppeljacken genießen, gibt es sie mittlerweile in einer Vielzahl von Materialkombinationen. Es gibt Doppeljacken, die eine Softshell-Außenjacke besitzen oder mit einer Hardshell-Außenjacke kombiniert werden. Als Innenjacke kann eine Fleecejacke, Daunenjacke oder Jacke mit Kunstfaser-Wattierung eingesetzt werden. Durch diese verschiedenen Materialarten erweitert sich der Einsatzbereich der Doppeljacken. Man kann für jeden Bedarf und für jede Jahreszeit die passende Doppeljacke kaufen.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.