Der Traum von der ganz großen Kletterwand: Bigwall

Bigwall Zubehör

Für viele Kletterer ist es ein großer Traum eine Kletterroute in mehreren Tagen zu begehen und auf dem Weg dorthin in der Wand zu übernachten. Big Walls sind Kletterwände, die in der Regel mehrere hundert Meter hoch sind und bei deren Begehung von den Seilschaften erheblicher Aufwand betrieben wird.

Kletterequipment, Schlafplatz, Kocher, Nahrung und Bekleidung müssen akribisch ausgewählt werden, um in der Bigwall mit allem notwendigen Zubehör aber ohne unnötigen Ballast nach oben zu steigen. Dabei kann schon der Verlust eines einzigen Bigwall Zubehörs eine gesamte Begehung zum Scheitern verurteilen.

Haulbag und Portaledge - das wichtigste Bigwall Zubehör

Für den Materialtransport in hohen Steilwänden dienen die Haulbags - äußerst robuste Transportsäcke, die die Kletterer mit allem füllen, was sie brauchen um ihren Biwakplatz einzurichten. Die Haulbags werden beim Klettern am Seil nachgezogen und am Standplatz wieder fixiert. Um das Gewicht besser zu verteilen und den Transport zu vereinfachen verwenden viele Seilschaften mehrere kleiner Haulbags statt eines großen Haulbags.

Um einen bequemen Rastplatz in einer senkrechten Wand zu schaffen, transportieren Bigwall Kletterer faltbare Portaledges in ihren Haulbags. Portaledges ähneln hängenden Feldbetten. Ihre Alurahmen sind mit leichten und reißfesten Textilen bespannt und sorgen für entspannten Schlaf am Standplatz. Je nach Ausführung bieten sie Platz für eine oder zwei Personen und lassen sich mit zusätzlichen Portaledge Überzelten auch für den Gebrauch bei schlechtem Wetter umrüsten.

Bigwall Zubehör von Black Diamond, Edelrid und Metolius

Neben Portaledge und Haulbags verwenden Bigwall Kletterer das gesamte Spektrum an Kletter Hardware, das auch bei kürzeren Mehrseillängen Kletterrouten verwendet wird. Allerdings ist es dann oft ein bißchen mehr Ausrüstung und dementsprechend dicht behangen sind Materialschlingen und Kletterrucksäcke.

Bei technischer Kletterei in Bigwalls sind zudem Steigschlingen, Ripper und Hammer stets mit von der Partie. Während an viel begangenen Kletterrouten im Yosemite Nationalpark die Haken bereits in ausreichender Zahl gesetzt sind müssen diese bei neuen Projekten zusätzlich transportiert und gesetzt werden.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.