Perfekt bei wechselhaftem Wetter: Softshellpullover

Softshellpullover

Der Begriff "Softshells" umfasst ein breites Spektrum an unterschiedlichen Arten von Funktionstextilien. Ob in Handschuhen, Mützen, Jacken, Hosen oder gar Schuhen - fast überall ist Softshell drin. Und das zurecht! Das elastische Gewebe bietet einen soliden Wetterschutz und ist sehr dampfdurchlässig. Damit eignen sich Produkte aus diesem Stoff bestens für sportliche Unternehmungen bei wechselhafter Witterung. Solange kein Dauerregen zu erwarten ist bietet eine Softshell besten Schutz vor Wind und Nässe.
Hier soll es besonders um Softshell Pullover gehen. Sie sind leicht, haben ein kleines Packmaß und eignen sich bestens als Außenlage für Touren, bei denen man auf eine Jacke mit durchgehendem Zipper verzichten kann oder will. Außerdem kann man sie als warme mittlere Lage verwenden. Dem Einsatzspektrum von Softshellpullovern sind damit kaum Grenzen gesetzt - ob beim schweißtreibenden Aufstieg oder im Alltag.

Eigenschaften von Softshell Pullovern

Ein Softshellpullover ist generell wind- und wasserabweisend, elastisch und raschelt nicht oder kaum. Je nach Gewebe bietet er außerdem mehr oder weniger Wärme und ist eher dünn oder sehr abriebfest. Das liegt daran, ob innen ein Fleecefutter zum Tragen kommt oder nicht und ob das Außenmaterial eher rauh oder ziemlich weich im Griff ist.
Auch die Membran spielt eine Rolle. Es gibt Softshell Pullover mit und ohne Membran. Während erstere einen besonders guten Schutz vor Wind und Wasser bieten, zeichnet sich das membranlose Softshell durch erhöhten Dampfdurchlass aus.

Ausstattung von Softshell Pullovern

Die meisten Softshellpullover sind mit elastischen Bündchen und einem Kordelzug im Saum ausgestattet. So kann man sie bestens auch unter einer Hardshell (Regenjacke) tragen. Je nach Ausführung gibt es eine Kapuze oder eben nicht. Diese sollte verstellbar sein für besseren Wetterschutz und je nach eigenem Bedarf helmtauglich.
Hinzu kommen meist eine oder mehrere Brusttaschen für alles Nötige (Riegel, Handy) und/oder Einschubtaschen an der Seite des Softshell Pullovers.
Der Zipper am Kragen sorgt für Belüftung und erleichtertes Anziehen.

Passform bei Softshell Pullovern

Fast alle Softshellpullover sind sportlich geschnitten, also weder weit noch eng. Trägt man nur ein Shirt drunter, kann man den Pulli auch gerne kleiner wählen bzw. größer, wird er nur als Außenlage verwendet.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.