Schneeschuh

Schneeschuh

Sonne, Natur & Pulverschnee
Bei jedem Schritt wird der Schnee unter den verbreiterten Füßen mit einem Knirschen zusammengepresst. Jedes Mal, wenn der Fuß sich hebt, zerstäubt sich der feine Pulverschnee in der Luft und glitzert im strahlenden Sonnenlicht. Mit Schneeschuhen unterwegs zu sein, ist schon eine feine Sache - und zwar egal ob alpin oder im heimischen Mittelgebirge. Perfekte Entschleunigung, ohne nervige Liftanlagen oder Aprés-Ski-Gegröle. Einfach die Ruhe der Natur und unberührte, schneebedeckte Landschaften genießen. Kann es eigentlich noch besser werden?
Schneeschuhe
Schneeschuhe
Schneeschuhe
Es wird steil. Ziemlich steil. Ein Glück, dass die Schneeschuhe unter den Füßen eine Aufstiegshilfe haben um die Waden zu entlasten. Das Teil ist schnell ausgeklappt und sorgt schnell für Entlastung, während sich die Zacken tief in den Schnee graben und Halt geben. Von den flachen Seen Skandinaviens bis hin zu den richtig hohen Bergen in den Alpen - egal welches Gelände man unter die Füße nimmt, die passenden Schneeschuhe machen die Touren zu einem anstrengenden Genuss!
Bekleidung für die Schneeschuhtour
Bekleidung für die Schneeschuhtour
Bekleidung für die Schneeschuhtour
Puh, nur gut, dass die Tourenhose an den Beinen Verstärkungen hat. Jede andere Buxe hätte vermutlich bei den ungemütlichen Begegnungen mit den Zacken der Schneeschuhe schon deutliche Spuren davon getragen. Und verdammt tut das gut, bei dem Anstieg die Unterarm-Belüftung der Jacke öffnen zu können und für frische Luft zu sorgen. Wie immer, ist angepasste Bekleidung am Berg auch bei Schneeschuhtouren ein deutliches Plus an Komfort und natürlich Schutz.
 Ausrüstung für die Schneeschuhtour
Ausrüstung für die Schneeschuhtour
Ausrüstung für die Schneeschuhtour
Mit einem Handgriff sind die Trekkingstöcke ausgefahren und die breiten Tiefschneeteller geben den nötigen Auftrieb beim anstrengenden Anstieg. Und wenn sie mal nicht mehr benötigt werden, werden sie einfach am Rucksack befestigt und sind aus dem Weg. Apropos Rucksack: Der bietet natürlich ausreichend Platz für Verpflegung und Wechselbekleidung und sitzt so gut auf dem Rücken, dass er sämtliche Last von den Schultern nimmt - nicht nur sprichwörtlich. Was auch nicht fehlen darf: Sonnenbrille, Stirnlampe, Erste-Hilfe-Set und gegebenenfalls eine Karte. Man will sich ja nicht verlaufen.
Lawinenausrüstung
Lawinenausrüstung
Lawinenausrüstung
Wer im alpinen Gelände unterwegs ist, sollte dies nicht leichtfertig tun. Vor allem nicht im Winter. Denn natürlich ist auch bei der Schneeschuhtour im schlimmsten Fall mit Lawinen zu rechnen. Daher sollte das Standard-Equipment keinesfalls fehlen: Sonde, LVS-Gerät und Schaufel. Und ein bisschen Wissen kann auch nicht schaden, daher empfehlen wir einen kurzen Blick in den Basislager-Blog und auf unsere Outdoor-Rechner, die das Lawinenwissen auf den neusten Stand bringen!
Anmeldung zum Newsletter
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.