Bergfreundin Hannah
Bergfreundin Hannah
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Nicht verzagen, wir haben selbstverständlich noch Alternativen für Dich parat:

Mountain Equipment - Ultralite Bivi - Biwaksack

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 69 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

Sehr leichter Notfall-Biwaksack in Signalfarbe
% Weiterempfehlung
98% Weiterempfehlung
Kauf bewusst!
 g
108 g
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Hochtouren, Trekking
Hauptmaterial:
100% Polyethylen
Materialtyp:
Kunststoff
Materialeigenschaften:
wasserdicht, winddicht
Sonstige Materialinfos:
Aluminiumbeschichtung innen
Kauf bewusst:
enthält Fair Wear-zertifizierte Fasern
Abmessungen (außen):
213 x 91 cm
Packmaß:
7 x 8 cm
Gewicht:
100 g
Referenzgröße:
One Size
Extras:
inkl. Packsack
Sonstige Angaben:
reflektiert 90 % der Wärmestrahlung
Art.Nr.:
561-0023
Produktbeschreibung

Sehr leichter Notfall-Biwaksack in Signalfarbe

Praktisch für jeden alpinen Einsatz: Der Ultralite Bivi von Mountain Equipment! Dank seines kleinen Packmaßes von 7 auf 8 Zentimeter und seines geringen Gewichts von nur 100 Gramm passst der Notfall-Biwaksack in jedes Gepäck. Die wasser- und winddichte Polyethlyen-Folie schützt zudem den Outdoorsportler vor Nässe und Wind.

Hält warm und trocken in der Not

Zusätzlich reflektiert die Folie 90% der Wärmestrahlung. Abgerundet wird der Ultralight Bivi durch den robusten Nylon Ripstop Packsack mit zusätzlichem Volumen für weitere Notfallausrüstung! So bleibt man bei der ungeplanten Outdoor-Übernachtung trocken und warm - also ein sehr nützliches Accessoire für die Abenteurer unter den Bergfreunden!

Bergfreund Max

Frag unseren Experten
Bergfreund Max

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
98%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel
Profilbild von Julian

Julian

04.05.2012

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter.

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter draußen schlafen. Dieses Ding war dabei extrem nützlich. Schnell übergezogen, wurde mir sogar in meinem schon feuchten Schlafsack warm, und ich konnte trotz starken Regen weiterschlafen (nachdem das Gewitter vorbei war)
Probleme:
-Eigentlich recht teuer für die Tatsache, dass es eigentlich nur zwei verklebte Notfolien sind.
-Atmet nicht -> Nach einer Nacht wird es erst an der Innenwand feucht, dann auch im Schlafsack.. Hält aber trotzdem warm.
-Kommt zwar in einer sehr kompakt gewickelten Verpackung, aber wenn man es einmal in Benutzung hatte, bekommt man es nicht mehr so klein gewickelt.
Fazit: Für eine Tour mitnehmen, wenn es auf jedes Gramm ankommt, danach leider nicht mehr benutzbar.

VS
Profilbild von Sam

Sam

12.08.2014

Sehr klein!

Zum Glück nicht gebraucht. Wegen gerigerem Packmaß nimmt es wenig Platz im Rücksack.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Julian
Julian
04.05.2012

89% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter.

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter draußen schlafen. Dieses Ding war dabei extrem nützlich. Schnell übergezogen, wurde mir sogar in meinem schon feuchten Schlafsack warm, und ich konnte trotz starken Regen weiterschlafen (nachdem das Gewitter vorbei war)
Probleme:
-Eigentlich recht teuer für die Tatsache, dass es eigentlich nur zwei verklebte Notfolien sind.
-Atmet nicht -> Nach einer Nacht wird es erst an der Innenwand feucht, dann auch im Schlafsack.. Hält aber trotzdem warm.
-Kommt zwar in einer sehr kompakt gewickelten Verpackung, aber wenn man es einmal in Benutzung hatte, bekommt man es nicht mehr so klein gewickelt.
Fazit: Für eine Tour mitnehmen, wenn es auf jedes Gramm ankommt, danach leider nicht mehr benutzbar.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Max
Max
24.05.2019

50% finden die Bewertungen
von Max hilfreich

Für den Zweck optimal

Einige andere hier Kritisieren das Fehlen von Eigenschaften, die ein Notbiwacksack nun mal einfach nicht besitzt. Wer einen Biwacksack zur mehrfachen Verwendung und mit Membran sucht, der braucht dann einen normalen Biwacksack- der dann ungleich schwerer und größer ist.
Als Notbiwacksack ist das Teil klein, leicht und auch gut verarbeitet.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Felix
Felix
09.09.2013

83% finden die Bewertungen
von Felix hilfreich

Notfall Biwaksack

Ein guter Notfall-Biwaksack, der bei keiner Hochtour fehlen sollte.
Wenn man allerdings einen geplanten Biwak vor hat gibt es bessere Biwaksäcke.

+ sehr kleines Packmaß
+ sehr leicht

- raschelt beim kleinsten Wind (wer neben einem schläft wird sich bedanken)
- nicht sehr robust (ist ja auch nur ein Notfall Biwaksack)

Ich würde das Produkt wieder kaufen

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jan-Sebastian
Jan-Sebastian
14.10.2019

53% finden die Bewertungen
von Jan-Sebastian hilfreich

Der Beitrag wurde am 03.05.20 überarbeitet

Super Produkt

Sehr leicht und dazu ein kleines Packmass.
Wenn man den Biwaksack in der mitgelieferten Tasche verdreht und mit der Schnurr herumwickelt, hat man ein wirklich super kleines Packmass! Nur so als Tipp.
(107g)

Produktbilder von Jan-Sebastian
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Joachim
Joachim
27.06.2015

75% finden die Bewertungen
von Joachim hilfreich

Der Beitrag wurde am 08.08.15 überarbeitet

ultraklein, ultraleicht... für Notfälle

Beim Auspacken bekam ich fast einen Schreck: Das winzige Ding? Macht aber für Gewicht und Packmaß einen wirklich erstaunlich robusten Eindruck... Nach einem leichten Praxistest kann ich aber sagen: Nur als Notfallimmereingepacktundmöglichstniezubenutzenausrüstungsgegenstand ok. Bei Benutzung bekommt das Ding doch recht schnell Löcher, da braucht man definitiv was solideres (schwereres, teureres).

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sam
Sam
12.08.2014

71% finden die Bewertungen
von Sam hilfreich

Sehr klein!

Zum Glück nicht gebraucht. Wegen gerigerem Packmaß nimmt es wenig Platz im Rücksack.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Claudia
Claudia
24.05.2019

87% finden die Bewertungen
von Claudia hilfreich

Tut was er soll

Einsatzbereich:
Vorgeschriebene Notfallausrüstung auf Ultratrails, Langstrecken Dogtrekkings.

Positiv:
Superkleines Packmaß und Gewicht.
Erfüllt die angegebene Funktion, hält im Notfall warm. Das haben wir aus Gründen der Eigensicherung bei 0°C im Frühjahr mehrfach getestet.

Negativ:
Er hat allerdings wie die meisten Plastiktüten den Nachteil, das sich ordentlich Kondenswasser innen sammelt, Marke Tropfsteinhöhle.

Aber für den Notfall (nur dafür!) ist er immer mit auf Berg - Tour.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Katharina
Katharina
28.11.2016
Super für den Notfall...

...aber auch wirklich nur für den Notfall und danach auch für die Tonne.

Ich hab ihn einmal benutzt. Am nächsten Tag war mein Schlafsack und ich nass. ABER ich blieb war. Der Sack war auch an der Bodenseite kaputt. Man kann ihn nicht wieder auf ein so kleines Maß verpacken wie er kam!

Für den Notfall hab ich ihn nochmal gekauft. Er hat neu verpackt ein perfektes Packmaß um auch mal nicht gebraucht im Rucksack zu liegen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von David
David
14.09.2013

51% finden die Bewertungen
von David hilfreich

Einmal-Biwaksack

Der Biwaksack ist sehr leicht. Daher nimmt man ihn auch mit. Aber wirklich nur für Notfälle. Bei geplanten Biwaks brauchts nen anderen...

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von André
André
10.09.2013

100% finden die Bewertungen
von André hilfreich

Echt super

Naja, wie das mit Notfallausrüstung so ist, am besten ist wenn man sie nicht braucht. So auch zum Glück auf unserer letzten Hochtour. Aber dass Teil ist wirklich superklein und leicht, das angegebene Gewicht stimmt aufs Gramm, ich hab's nachgewogen! Ab sofort hab ich den Sack immer im Rucksack, gibt doch eine Sicherheit für wenig Geld und Gewicht!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 76 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.