Mountain Equipment - Ultralite Bivi - Biwaksack

19,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Not-Biwaksack
Einsatzbereich:
Trekking, Bergtouren, Hochtouren
Material:
wasser- und winddichte PE-Folie (100% Polyethylen)
Packmaß:
7 x 8 cm
Gewicht:
108 g
Längen:
213 cm
Extras:
Signalfarbe, reflektiert 90% der Wärmestrahlung, Nylon-Ripstop Packsack mit extra Volumen
Art.Nr.:
561-0023
Produktbeschreibung

Praktisch für jeden alpinen Einsatz: Der Ultralite Bivi von Mountain Equipment!
Dank seines kleinen Packmaßes von 7 auf 8 Zentimeter und seines geringen Gewichts von nur 108 Gramm passst der Notfall-Biwaksack in jedes Gepäck. Die wasser- und winddichte Polyethlyen-Folie schützt zudem den Outdoorsportler vor Nässe und Wind. Zusätzlich reflektiert die Folie 90% der Wärmestrahlung.
Abgerundet wird der Ultralight Bivi durch den robusten Nylon Ripstop Packsack mit zusätzlichem Volumen für weitere Notfallausrüstung!
So bleibt man bei der ungeplanten Outdoor-Übernachtung trocken und warm - also ein sehr nützliches Accessoire für die Abenteurer unter den Bergfreunden!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

+49 7121/70 12 0

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 23 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel

Julian | Karlsruhe

04.05.2012

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter.

Musste unerwarteter Weise eine Nacht bei Gewitter draußen schlafen. Dieses Ding war dabei extrem nützlich. Schnell übergezogen, wurde mir sogar in meinem schon feuchten Schlafsack warm, und ich konnte trotz starken Regen weiterschlafen (nachdem das Gewitter vorbei war)
Probleme:
-Eigentlich recht teuer für die Tatsache, dass es eigentlich nur zwei verklebte Notfolien sind.
-Atmet nicht -> Nach einer Nacht wird es erst an der Innenwand feucht, dann auch im Schlafsack.. Hält aber trotzdem warm.
-Kommt zwar in einer sehr kompakt gewickelten Verpackung, aber wenn man es einmal in Benutzung hatte, bekommt man es nicht mehr so klein gewickelt.
Fazit: Für eine Tour mitnehmen, wenn es auf jedes Gramm ankommt, danach leider nicht mehr benutzbar.

VS

Joachim | Linköping

27.06.2015

ultraklein, ultraleicht... für Notfälle

Beim Auspacken bekam ich fast einen Schreck: Das winzige Ding? Macht aber für Gewicht und Packmaß einen wirklich erstaunlich robusten Eindruck... Nach einem leichten Praxistest kann ich aber sagen: Nur als Notfallimmereingepacktundmöglichstniezubenutzenausrüstungsgegenstand ok. Bei Benutzung bekommt das Ding doch recht schnell Löcher, da braucht man definitiv was solideres (schwereres, teureres).

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| München

Gut für Notfälle

Super leicht bietet trotzdem einen guten Wetterschutz in Notsituationen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von stefan
01.12.2015
welche alternative, günstig, für mehrfachbenutzung gibt es?

man sollte nach 4h halt noch nicht nass vom eigenen Schweiß sein. musste schon paar mal die rettungsfolie verwenden. suche daher etwas feineres. danke

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Linköping

92% finden die Bewertungen
von Joachim hilfreich

Der Beitrag wurde am 08.08.15 überarbeitet

ultraklein, ultraleicht... für Notfälle

Beim Auspacken bekam ich fast einen Schreck: Das winzige Ding? Macht aber für Gewicht und Packmaß einen wirklich erstaunlich robusten Eindruck... Nach einem leichten Praxistest kann ich aber sagen: Nur als Notfallimmereingepacktundmöglichstniezubenutzenausrüstungsgegenstand ok. Bei Benutzung bekommt das Ding doch recht schnell Löcher, da braucht man definitiv was solideres (schwereres, teureres).

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 21 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
Feedback