Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Scarpa - Ascent Pro GTX - Approachschuhe

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Zustiegsschuh
Einsatzbereich:
Approach; Klettersteig; einfache Klettereien; Bergwandern; Hochland Trekking
Außenmaterial:
Veloursleder mit verstärktem Front- und Versenbereich
Innenmaterial:
Gore-Tex XCR Futter
Sohle:
Vibram Re-Active Lite
Verschluss:
Schnürung
Gewicht:
580 g (Schuh mittlerer Größe)
Größen:
37-48
Extras:
sehr asymmetrische Schnürung; Schlaufe an Verse; Steigeisenkante hinten
Art.Nr.:
042-0046
Produktbeschreibung
Krasser Schuh: der Scarpa Ascent Pro GTX!
Er will einfach so schnell nicht an seine Grenzen gebracht werden. Und dabei kann er von allem recht viel. Der schwer zu definierende Schuh ist dem Namen nach ein Zustiegsschuh für steiles, alpines Gelänge mit viel Geröll. Allerdings eignet er sich ebenso für die Begehung von Klettersteigen, für Bergwanderungen, Trekking mit Rucksack auf unebenen Wegen oder auch für leichte Klettereien beim Bergsteigen. Dafür sorgen die gut dämpfende und äußerst gut auf Felsen haftende Vibram Re-Active Sohle mit Kletterleisten und die Steigeisenkante an der Verse. So kann man gut Antreten, Abrollen oder auch mal halbautomatische Schneetreter mitnehmen und mit dem wasserdichten Schuh über Firnfelder stapfen. Das der Schuh in Bergschuhbauweise starke Tendenzen Richtung Klettern hat merkt man auch an der Schnürung, die bis an den Zehen reicht und asymmetrisch verläuft.
Ab in die Berge mit dem Scarpa Ascent Pro GTX! Es gibt kaum ein Metier, dem er nicht gewachsen wäre!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bad Wörishofen

Den Schuh kann ich weiterempfehlen.

Schuhe bisher für Tagestouren im alpinen Gelände 3x getragen. Sohle ist auch bei Felskontakt sehr griffig. Bei längeren Touren oder Mehrtagestouren noch nicht getragen. Hier trage ich weiterhin Schuhe mit dickerer Sohle zwecks besserer Dämpfung.

  • Vorteile
    Stabilisiert Fuß
    Guter Grip
    Leicht
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Essen

Leichter Bergschuh - auch für´s Trekking

Sehr universeller Schuhfür alle die eine etwas steifere Sohle mögen. Äußerst bequem.
Habe den Schuh am Berg, aber auch bei Trekking eingesetzt. Einzig das Profil der Sohle könnte etwas grober (tiefer) sein.

  • Vorteile
    Leicht
    Verarbeitung
    Bequem
    Robust
  • Einsatzbereich
    Klettersteig
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

Leicht und gut

Der Schuh hat mich über den E5 Alpenwanderweg getragen. Das Gewicht ist super! Mir passt der Schuh sehr gut und das ist immer die Hauptsache.
Bei langen Abstiegen bin ich etwas zu sehr nach vorne gerutscht, aber ok. Ich trage 47, bei diesem Modell 48.
Insgesamt sehr zu empfehlen! Wirkt wie ein Zustiegsschuh, aber mit einer zusätzlichen Einlege-Dämpfungssohle perfekt für lange Wanderungen. Von den Lederwandertretern bin ich ganz weg, viel zu schwer. Für die Alpen hatte ich nur 8kg auf dem Rücken und brauchte keinen Lkw-Stabilisator.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Bequem
    Leicht
    Robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern
    Einsteiger
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 6 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach