Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Rab - Microlight Vest - Daunenweste

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Daunenjacke
Material:
Pertex Microlight (100% Polyamid)
Isolation:
Gänsedaunen, 750 cuin Bauschkraft
Verschluss:
durchgehender Front-RV
Taschen:
2 RV-Einschubtaschen, 1 RV-Brusttasche
Gewicht:
310 g (in mittlerer Größe)
Größen:
XS - XXL
Extras:
integrierter Packsack in der Brusttasche, körpernaher Schnitt
Art.Nr.:
032-0136
Produktbeschreibung
Die Microlight Vest Daunenweste von Rab ist der ideale Begleiter in der Übergangszeit. Die Daunenweste hält den Torso angenehm warm und macht sich dabei, aufgrund ihres geringen Gewichts, kaum bemerkbar. Zwei Fronttaschen bieten den Händen eine Rückzugsmöglichkeit, falls es doch einmal etwas kälter werden sollte. Die Weste lässt sich bequem in die Brusttasche verstauen, in die ein Packsack integriert ist. Der Kordelzug am Saum hilft dabei, die kalte Luft draußen zu halten. Für diejenigen, die den Spätherbst oder den aufkeimenden Frühling bei einem ausgiebigen Spaziergang genießen möchten, ist die Microlight Vest Daunenweste die richtige Wahl.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Norbert | Messel

11.04.2014

leichte Daunenweste empfehlenswert

- seit ca. 2 Wochen im Einsatz
- Einsatzbereich: Freizeit
- die Daunenweste ist leicht und hat einen guten Schnitt

Vorteile
Leicht
Guter Schnitt
Winddicht
Einsatzbereich
Freizeit
Allround
VS

Simon | Bad Lauchstädt

06.12.2014

Sehr enttäuscht!! Nicht von Rab gewohnt

Habe mich vor nicht mal drei Monaten (nach langer Suche) für die Microlight Vest vom britischen Leichtgewichtshersteller Rab entschieden. Anfangs war ich von der Verarbeitung (u.a. die Nähte), das Gewicht, die wärmenden Eigenschaften und dem Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert und hätte die Weste wirklich jedem empfehlen können (machte auch einen ordentlichen Eindruck).
Nun hatte ich die Weste bei den niedrigeren Temperaturen einige Male unter einer Hardshell bzw. unter einer Winterjacke im Alltag an und kann nur sagen: Finger weg von dem Produkt. Ohne jegliche Belastung auf die Weste hat sich ein Federkiel durch das Außenmaterial gebohrt, wodurch ein Loch verursacht, durch das nun Daunen herauskommen. Auf Nachfrage beim Kundenservice bezüglich möglicher Reparatur oder Reklamation wurde ich zurückgewiesen mit der Begründung, dass es bei Daunenprodukten vorkommen kann, dass sich Federkiele durch das Außenmaterial drücken.
Nun die entscheidende Frage: Warum sollte man sich für ein 150 € Produkt entscheiden, wenn es nicht hochwertiger ist als ein Discounterprodukt? Nein mal im Ernst, der Punkt dafür das man tiefer ins Portmonee greift ist doch der, dass man ein hochwertig, ökologisch verarbeitetes Produkt kauft, welches langlebig und robust ist und nicht beim ersten Anziehen kaputt geht und den Outdooreinsatz etwas länger übersteht.

Fazit: Lieber eine andere Weste mit einem robusteren Außenmaterial kaufen und dafür lieber ein paar Gramm mehr in Kauf nehmen!!

p.s. Liebe Bergfreunde, mit euch war ich bisher sehr zufrieden, doch wie ihr Kunden nach dem Kauf im Stich lasst, ist für mich nicht in Ordnung. Schade!

Vorteile
Guter Schnitt
Atmungsaktiv
Nachteile
Pillt leicht
Einsatzbereich
Allround
Ultraleicht
Freizeit
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bad Lauchstädt

Sehr enttäuscht!! Nicht von Rab gewohnt

Habe mich vor nicht mal drei Monaten (nach langer Suche) für die Microlight Vest vom britischen Leichtgewichtshersteller Rab entschieden. Anfangs war ich von der Verarbeitung (u.a. die Nähte), das Gewicht, die wärmenden Eigenschaften und dem Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert und hätte die Weste wirklich jedem empfehlen können (machte auch einen ordentlichen Eindruck).
Nun hatte ich die Weste bei den niedrigeren Temperaturen einige Male unter einer Hardshell bzw. unter einer Winterjacke im Alltag an und kann nur sagen: Finger weg von dem Produkt. Ohne jegliche Belastung auf die Weste hat sich ein Federkiel durch das Außenmaterial gebohrt, wodurch ein Loch verursacht, durch das nun Daunen herauskommen. Auf Nachfrage beim Kundenservice bezüglich möglicher Reparatur oder Reklamation wurde ich zurückgewiesen mit der Begründung, dass es bei Daunenprodukten vorkommen kann, dass sich Federkiele durch das Außenmaterial drücken.
Nun die entscheidende Frage: Warum sollte man sich für ein 150 € Produkt entscheiden, wenn es nicht hochwertiger ist als ein Discounterprodukt? Nein mal im Ernst, der Punkt dafür das man tiefer ins Portmonee greift ist doch der, dass man ein hochwertig, ökologisch verarbeitetes Produkt kauft, welches langlebig und robust ist und nicht beim ersten Anziehen kaputt geht und den Outdooreinsatz etwas länger übersteht.

Fazit: Lieber eine andere Weste mit einem robusteren Außenmaterial kaufen und dafür lieber ein paar Gramm mehr in Kauf nehmen!!

p.s. Liebe Bergfreunde, mit euch war ich bisher sehr zufrieden, doch wie ihr Kunden nach dem Kauf im Stich lasst, ist für mich nicht in Ordnung. Schade!

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    Pillt leicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Ultraleicht
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
08.12.2014 09:49

Hallo Simon!

Vielen Dank für deine Bewertung.

Gerne kannst Du mir zur erneuten Einschätzung mal ein Bild von Deinem genannten "Mangel" an hannes@bergfreunde.de zukommen lassen. Es ist jedoch in der Tat korrekt, dass alle Daunenprodukte mit der Zeit ein paar Daunen verlieren. Die Daunen haben ein sehr spitzes Ende, dass auch mal durchs Aussenmaterial stechen kann.

Gerne mache ich mir aber mal ein Bild von Deinem Fall.

Machs gut
Hannes

Paul
20.01.2015 23:53

Liebe Bergfreunde-Kunden, wenn sich mal ein Federkiel durch das Außenmaterial eines Daunenprodukts drückt, sollte die Daune nicht am Kiel herausgezogen werden, so kann es dazu kommen dass weitere Daunen nachgezogen werden. Am besten man versucht den Teil der Daune der nicht nach Außen durchgestochen ist durch das Außenmaterial zu greifen und zieht die Daune wieder zurück in die Kammer. Ein Loch im Material entsteht i.d.R. nur dann wenn die Daune von Hand nach Außen vollständig herausgezogen wird, da der spitze Teil des Kiel dünner ist als das bauschige Ende. Ich nutze selber seit längerem "Rab" Daunen-Produkte und kann diese nur weiterempfehlen. Die Firma "Rab" stellt sehr hochwertige Daunen-Produkte her, die mit sehr hochwertiger Daune gefüllt werden, die Konstruktion der Kammern und Gewichtsverteilung der Daunen in den Kammern ist äußerst durchdacht und last but not least setzten die Außenmaterialien der Partnerfirma "Pertex" Maßstäbe. Bei Daunen-Jacken, Daunen-Westen, Daunen-Schlafsäcken, Daunen-Expeditionsprodukten kann man m.E. nicht viel falsch machen wenn man "Rab" wählt!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Köln

90% finden die Bewertungen
von Burkart hilfreich

super leicht, schön warm

fühlt sich wunderbar warm an, super für die Übergangszeit.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit
    Ultraleicht
    Allround
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Augsburg

Daumen hoch

gut verarbeitet, schön warm und leicht
leider kein Nachweis über Herkunft der Daunen. Daher sind die Daunen möglicherweise auch von leben gerupften Gänsen.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Trekking
    Freizeit
    Skitouren
    Winterwandern
    Hochtouren
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 3 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach