Gute Sicht auf steilen Abfahrten mit den richtigen Goggles

Goggles

Wenn der Wind um die Ohren pfeift, Staub oder Schlamm durch die Luft katapultiert werden und Insekten durch das hohe Tempo auf Downhill-Abfahrten zum Geschoss werden, sollte man die Augen unbedingt mit einer ordentlichen Goggle schützen!
Die großen Downhilllbrillen haben einen wesentlichen Sicherheitsaspekt, da sie die Augen nicht nur von Schmutz, Insekten und Regen schützen, sondern durch die Tönung und Verspiegelung blendende Sonnenstrahlen abhalten. Zudem ist insbesondere im Wald durch den diffusen Lichteinfall häufig nicht genau abzuschätzen, wie genau eine Bodenstruktur aussieht oder wie weit ein Hindernis entfernt ist. Fahrradbrillen mit UV-Schutz erhöhen die Kontrastwahrnehmung deutlich und erleichtern damit den Vorausblick auf die Strecke.
Windschutz, Schmutzschutz und die Abwendung von Sonnenstrahlen sind aber nicht alle Aspekte, die man beim Kauf einer MTB-Brille für den Downhillsport beachten sollte. Daher im Folgenden noch einige weitere Tipps zur Wahl der richtigen Goggle!

Merkmale von Goggles

Goggles sind generell zunächst einmal Schutzbrillen. Sie gibt es neben dem MTB-Sport auch beim Tauchen oder im alpinen Skisport. Speziell beim abfahrtsorientierten Mountainbiken (Downhill, Enduro, Freedride) werden die großen Brillen, die das gesamte Auge umgeben und auch seitlich sowie bis zum Nasenrücken schützen, mit Fullface-Helmen kombiniert. So sind nur Nase und Mund unbedeckt, Brille und umfassender Helm schützen den gesamten oberen Kopfbereich inklusive Kiefer und Kinn vor und bei Stürzen.
Wichtig ist die genaue Passform der Brille, damit auch seitlich und von unten weder Sonnenstrahlen noch Staub eindringen und es nirgends zwickt. Goggles verfügen meist über Einheitsgrößen und verstellbare Bänder und sollten unbedingt mit Helm anprobiert werden. Die breiten, einstellbaren Kopfbänder sind häufig mit Silikon besetzt, so rutschen sie nicht. Um keine beschlagenen Gläser zu bekommen, wenn es regnet oder mal wider Erwarten der Lift ausfällt, gibt es spezielle Behandlungen der Gläser oder seitliche Belüftungsöffnungen. Weiches Polster ist ebenfalls wichtig, damit es keine Druckstellen gibt. Die Scheiben von Goggles sind meist verspiegelt. Hier gilt es insbesondere den Tönungsgrad zu beachten sowie unter Umständen eine spezielle, kratzfeste Beschichtung oder den Wölbungsgrad der Scheibe. Praktisches Zubehör bei Goggles sind Putztuch und gepolsterte Aufbewahrungstasche.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.