Seidenunterwäsche für den Outdoor Gebrauch - hoch funktionell und bequem

Seidenunterwäsche

Das erste was einem in den Sinn kommt, wenn man den Begriff Seidenunterwäsche hört, ist sicher nicht der Outdoor-Sport. Doch Seidenunterwäsche für den Outdoor Gebrauch hat es wirklich in sich! Zum einen bietet Seidenunterwäsche hochfunktionelle Eigenschaften und zum anderen ist sie richtig bequem und sehr leicht. Egal ob auf der abenteuerlichen Trekkingtour, beim Klettern oder beim Training, mit hochwertiger Seidenunterwäsche bekommt man eine leistungsfähige untere Bekleidungsschicht, die in vielen Bereichen zu punkten weiß!

Bequem, bequemer, Seidenunterwäsche!

Seidenunterwäsche für den Outdoorgebrauch besteht in der Regel aus einem Materialmix aus weicher Merinowolle und -wie der Name schon sagt- echter Seide. Das sorgt für ein unvergleichlich angenehmes Tragegefühl. Das weiche Gewebe der Seidenunterwäsche schmiegt sich wie eine zweite Haut an und ist auch nach längerem Tragen und selbst im feuchten Zustand noch richtig bequem. Zusammen mit flachgehaltenen Nähten bietet Seidenunterwäsche hohen Tragekomfort ganz ohne Kratzen und Zwicken.

Seidenunterwäsche

Seidenunterwäsche - Funktionalität aus der Natur

Aber was hat Seidenunterwäsche im Outdooralltag zu bieten? Die einfach und kurze Antwort darauf: einiges! Durch die Kombination der Seidenfaser mit der feinen Wolle der Merinoschafe bietet Seidenunterwäsche einige funktionelle Eigenschaften, die selbst den kritischsten Outdoorer überzeugen können.

Gute Funktionsunterwäsche sollte natürlich bei kühlen Temperaturen warmhalten können. Seidenunterwäsche als unterste Bekleidungsschicht kann trotz ihrer feinen Struktur den Körper sehr gut isolieren und eignet sich daher hervorragend als unterste Bekleidungsschicht beim sogenannten Zwiebelschichtenprinzip. So kann man, die entsprechende Outdoorbekleidung vorausgesetzt, selbst eisigen Temperaturen trotzen

Des Weiteren ist Seidenunterwäsche hoch atmungsaktiv. Die beim Schwitzen entstehende Feuchtigkeit wird direkt nach dem Entstehen durch das Gewebe nach außen geleitet, wo sie schließlich verdunsten kann. Das hält den Körper immer schön trocken und schützt gleichzeitig vor Überhitzung wenn man mal so richtig ins Schwitzen kommt. Apropos Schwitzen! Seidenunterwäsche verfügt über antimikrobielles Eigenschaften. Das bedeutet, dass die Seidenunterwäsche den beim transpirieren entstehenden Bakterien keine Angriffsfläche bietet. Im Klartext gesprochen: Seidenunterwäsche nimmt keine unangenehmen Schweißgerüche an. Ideal also für mehrtägige Touren und eine reine Freude für empfindliche Nasen! Ach ja, Seidenunterwäsche ist zudem auch noch schnelltrocknend.

Egal ob als Baselayer oder im Falle von Longsleeves solo getragen, Seidenunterwäsche kann immer überzeugen. Neben ihren funktionellen Eigenschaften punktet Seidenunterwäsche mit einem einmaligen Tragegefühl. Was will man mehr?

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.