Sea to Summit - Ultra-Sil Nano 15D Tarp-Poncho

10% 99,95 89,96 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

winddicht
winddicht
wasserdicht
wasserdicht
Kapuze
Kapuze
 g
230 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Wandern, Trekking
Hauptmaterial:
100% Polyamid
Materialtyp:
Hardshell
Materialstärke:
15 Denier
Materialbehandlung:
Silikonbeschichtet, getapte Nähte
Materialeigenschaften:
wasserdicht, winddicht
Kapuze:
ja
Gewicht:
230 g
Passform:
Weit
Sonstige Angaben:
Befestigungspunkte für Abspannleinen
Art.Nr.:
002-0555
Produktbeschreibung

Vielseitig und robust - der Ultra-Sil Nano Tarp Poncho von Sea to Summit. Der Poncho ist Regenjacke und Rucksackhülle in einem und kann nachts auch als Regenschutz über den Schlafsack gespannt werden. Das 15D Ultra-Sil Material ist extrem leicht und dabei erstaunlich robust. Das silikonisierte Material ist wasserdicht, die Nähte allesamt geklebt damit auch an dieser Schwachstelle keine Nässe eindringen kann. An den Ecken hat der Poncho spezielle Befestigungspunkte für Abspannleinen, damit man ihn auch als Tarp nutzen kann. Der Schnitt des Ponchos ist so gestaltet, dass auch größere Rucksäcke problemlos darunter getragen werden können. So bleibt die Ausrüstung garantiert vor allen Unwettern geschützt!

Bergfreund Robert

Frag unseren Experten
Bergfreund Robert

Unser Service

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Robert

Robert | Backnang

16.05.2017

Universeller UL Poncho

Ich habe den Poncho überwiegend gekauft wegen seinem überragenden Schutz-zu-Gewicht-Verhältnis. Eingesetzt auf mehreren Touren bei Schlechtwetter. Das Silnylon ist schon geil, es trocknet erheblich schneller als eine PU Beschichtung.
Generell bleibt man unter dem Poncho recht lange trocken, weil die Belüftung durch die Weite gut ist. Nach längerem Tragen bildet sich bauartbedingt etwas Kondens. Der Rundumschutz im Vergleich zu Tex-Produkten ist aber unvergleichlich.
Die Druckknöpfe gehen etwas zu leicht auf. Im Kinnbereich wünschte ich mir eine bessere Belüftung über RV. Die Längenverstellung am Rücken habe ich nicht gebraucht.
Ich bin mit dem Teil auch exponiert im Sturm gelaufen, habe dann ein Gummiband um den Rucksack geschnürt und an den Seitenöffnungen nach innen geführt. Flattert zwar immer noch, fliegt aber nicht weg.

Vorteile
Wasserdicht
Leicht
Guter Schnitt
Einsatzbereich
Wandern
VS
Profilbild von Franz

Franz | Berlin

05.08.2017

Besser als nichts, nur

das Teil ist schon etwas schwer, verglichen mit dem, was tatsächlich möglich ist, meiner wiegt über 300g.
Beim Wandern halten die Druckknöpfe nicht, das muss nicht sein, bei dem Preis.
Sonst, als Mini-Tarp ganz praktisch, die Abnäher und die Kante ist ok.
Besser ist es, sich ne superleichte Plane selbst zu nähen.

Vorteile
Winddicht
Wasserdicht
Nachteile
Schwer
Einsatzbereich
Freizeit
Wandern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Matthias
| Köln
Tolles Teil, Regen- und Rucksackschutz, Tarp in 1

Der Poncho ist sein Geld wert: sehr robust und wasserdicht ist er wirkliches „Multi-use-Equipment„ und kam sowohl auf dem Jakobsweg (hier in erster Linie als leichter Regenschutz, der sowohl Regenjacke und -Hose als auch den Rucksackschutz ersetzt) als auch auf dem GR20 zur Erweiterung der Absis unseres 2-Mann-Zelts als auch als schnell errichteter Sonnenschutz in der
Mittagspause zum Einsatz. Tipp: die Schlaufen mit Schnüren zum
Abspannen etwas verlängern, erhöht die Flexibilität beim Tarpbau. Viel Spaß mit dem Teil!

  • Vorteile
    Gute Details
    Wasserdicht
    Winddicht
    Leicht
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Kerstin
| Berlin
Würde ich wieder kaufen

Toller Poncho. Ist für jeden Thru Hike geeignet. Superleicht, kleines Packmaß und hält dicht. Was will man mehr.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Winddicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Georg
| Hirschberg
sehr zu empfehlen

Bin sehr zufrieden!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfach aufzubauen
    Wasserdicht
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Leicht
    Versiegelte Nähte
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Silke
| Saarbrücken

100% finden die Bewertungen
von Silke hilfreich

Funktionaler, leichter Poncho

Hatte den Poncho auf mehrwöchigen Wandertouren im Einsatz. Passt gut über den Rucksack (65L) mit aufgeschnalltem Zelt. Allerdings hat der Poncho keine Ärmel und schützt somit nur bedingt von Regen, verhindert aber sehr gut, dass Wasser zwischen Rucksack und Rücken fließt. Ist zudem einfach über zu ziehen und hat m.M. ein vertretbares Packmaß und Gewicht - hat sich bei sehr starkem Regen auf jeden Fall gelohnt mit dabei zu haben.

  • Vorteile
    Leicht
    Preis/Leistung
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Franz
| Berlin

40% finden die Bewertungen
von Franz hilfreich

Besser als nichts, nur

das Teil ist schon etwas schwer, verglichen mit dem, was tatsächlich möglich ist, meiner wiegt über 300g.
Beim Wandern halten die Druckknöpfe nicht, das muss nicht sein, bei dem Preis.
Sonst, als Mini-Tarp ganz praktisch, die Abnäher und die Kante ist ok.
Besser ist es, sich ne superleichte Plane selbst zu nähen.

  • Vorteile
    Winddicht
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jochen
Jochen | Heidelberg
23.08.2018 15:09

Du hast -- wie ich -- wohl noch die 70D- oder 30D-Version davon. Das Gewebe der neueren Version hat nur noch 15D und wiegt dem entsprechend weniger.

Profilbild von Robert
| Backnang

70% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Universeller UL Poncho

Ich habe den Poncho überwiegend gekauft wegen seinem überragenden Schutz-zu-Gewicht-Verhältnis. Eingesetzt auf mehreren Touren bei Schlechtwetter. Das Silnylon ist schon geil, es trocknet erheblich schneller als eine PU Beschichtung.
Generell bleibt man unter dem Poncho recht lange trocken, weil die Belüftung durch die Weite gut ist. Nach längerem Tragen bildet sich bauartbedingt etwas Kondens. Der Rundumschutz im Vergleich zu Tex-Produkten ist aber unvergleichlich.
Die Druckknöpfe gehen etwas zu leicht auf. Im Kinnbereich wünschte ich mir eine bessere Belüftung über RV. Die Längenverstellung am Rücken habe ich nicht gebraucht.
Ich bin mit dem Teil auch exponiert im Sturm gelaufen, habe dann ein Gummiband um den Rucksack geschnürt und an den Seitenöffnungen nach innen geführt. Flattert zwar immer noch, fliegt aber nicht weg.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Regensburg

6% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Undicht

Schon beim ersten Einsatz hat sich der Poncho als undicht herausgestellt.

Nach einer halben Stunde im normal-starken Regen wurde alles langsam nass, was in Kontakt mit dem Poncho kam.

Nach eineinhalb Stunden lief mir das Wasser den Nacken herunter.

Es ist zwar eine nette und leichte Idee, aber sie hat bei mir absolut nicht funktioniert.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Matthias
Frage von Matthias | Nürnberg
25.07.2016
Wie hoch ist die wassersäule?

Fragen siehe oben ;)

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Christian
| Heidelberg
Sehr Leicht und Kompakt

über 1 Jahr im Einsatz beim Wandern und Fahrradfahren.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von exilberliner
Frage von exilberliner
17.05.2015
Auch als Untergrund verwendbar?

Unseren Bundeswehrponcho haben wir schon seit längerem mit dabei, wollen ihn aber aus Gewichtsgründen jetzt mal ausmustern und uns einen neuen, vielseitig verwendbaren und vor allem deutlich leichteren Poncho mitnehmen. Ein Poncho muss in unserer Gruppe folgende Zwecke erfüllen: Regenschutz (vor allem sollte er nachts die Rucksäcke im leicht offenen Vorzelt schützen), Tarp, Unterlage zum draufsitzen/kochen/schreiben etc. Bezüglich der letzten Funktion habe ich da meine Bedenken: Ist der Poncho robust genug, um als Sitzunterlage zu dienen?

Und kann man den Poncho mit einem zweiten Exemplar zusammenknüppern, um so ein größeres Tarp-Dach zu erhalten?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Ronald
Ronald | Kundenservice
26.05.2015 09:58

Hallo,
das Material ist sehr dünn. Als Unterlage jeglicher Art würden wir es jedenfalls nicht
empfehlen, da es wohl doch eher durchstichgefährdet wäre. Die anderen Punke sind jedoch erfüllt.

Es gibt noch 3 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
Nachteile
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.