Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Fjällräven - Reporter Lite Jacket - Softshelljacke

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Freizeitjacke
Material:
G-1000 Lite (65% Polyester, 35% Baumwolle)
Verschluss:
durchgehender Front-RV, Knopfleiste
Taschen:
2 Brusttaschen, 2 Bauchtaschen, 1 Napoleontasche, 1 Wertsachentasche (innen), Rückentasche
Gewicht:
597 g (Größe M)
Größen:
XS-XXXL
Extras:
abzippbare Arme
Art.Nr.:
003-0132
Produktbeschreibung
Nicht nur für Journalisten: die Reporter Lite Jacket von Fjällräven besteht aus robustem G-1000 Lite Material - mit Grönlandwachs natürlich imprägniert. Wenn man statt einer Jacke lieber eine Weste hätte: die Ärmel der Jacke lassen sich im Handumdrehen abnehmen und in der Rückentasche verstauen.
In den großen Taschen lässt sich allerlei Material unterbringen - Notizblock, Kamera, Speicherchips, Akkus, Batterien, Riegel, Handy etc.pp! Gerade für Städtereisen ist die Reporter Lite optimal geeignet - wenn man nicht unbedingt mit Rucksack unterwegs sein möchte, aber seinen Kram unterbringen will.
Leicht, gut imprägniert, mit zahlreichen Verstaumöglichkeiten und wahlweise als Weste zu tragen - die Reporter Lite Jacket ist eine vielseitig einsetzbare Freizeitjacke.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bad Leonfelden

Leichte und robuste Jacke

Wir sind viel im Wald unterwegs, beim Bogenschiessen.
Für mich ideal da leicht und trotzdem winddicht, aber nicht so das man sofort zum schwitzten anfängt. Ideal auch die vielen Taschen, die ich brauche. Und wenn es zu warm wird, einfach die Ärmel runter.Bin zufrieden damit.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
    Robust
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
  • Nachteile
    nicht gerade preiswert
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Mainz-Kastel

Prima Jacke!

Die Jacke ist genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Durch einige Kommentare war ich wegen der Grösse verunsichert, aber entsprechend der Masstabelle ist XXL für mich (1,88 m, 100 kg) genau richtig. Die Jacke sitzt gut, ist körpernah, aber nicht eng. Bei kälterer Witterung kann man noch gut einen Pullover oder eine Fleecejacke darunter tragen. Wasserdicht ist sie nicht, aber schnell wieder trocken ;-) . Ich werde sie im Schulterbereich mit Wachs behandeln, wegen der Atmungsaktivität den Rest aber aussparen. Die Ärmel sind zu lang, lassen sich aber gut und optisch unauffällig umschlagen.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Gute Details
    Robust
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Reisen
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Altdorf

27% finden die Bewertungen
von Roland hilfreich

Organizer

Ich habe die Jacke gerade 4 Wochen lang als tägliche Außenschicht auf einer Südamerikareise getragen. Die Qualitäten des G-1000 Lite Stoffes sowie die vielen sicht- und unsichtbaren Taschen haben sich dabei sehr bewährt. Der Stoff ist sehr robust, die Lite Version bewahrt einen aber auch vor dem Schwitzen, zumal die Ärmel abgezippt und - sehr praktisch - in einer Rückentasche bequem aufbewahrt und getragen werden können. Wärmen tut die Jacke aber fast nicht, soll sie auch gar nicht. Dafür hat man bei Bedarf einen Unterzieher. Meine Bedenken, dass die dunkelgraue Farbe bei den UV-Bedingungen des Andenhochlands schnell ausbleichen könnte, wurden zerstreut. In Grau sieht die Jacke zum einen recht korrekt aus, hat aber aber auch einen leicht verwegenen Rambo-Look, den die Khaki Version entbehrt (eher etwas für Schmetterlingssammler), der mir auf einer Individualreise an Hotspots wie Busbahnhöfen in La Paz und Co. nur gelegen kam. Kein Taschendieb traut sich so an einen heran. Fazit: Empfehlenswert für den richtigen Einsatz.

  • Vorteile
    Gute Details
    Robust
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 3 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach