Tests und Bewertungen

Edelrid - Crux - Crashpad im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Martin | Calw

03.03.2012

Ich hab das Crux jetzt etwa ein...

Ich hab das Crux jetzt etwa ein 3/4 Jahr im Dauereinsatz.

1. Der Tragekomfort ist top, das Pad ist für seine Größe ein Fliegengewicht.
2. Der Reißverschluss unten funktioniert auch nach unzähligen Sessions im Sandstein noch tadellos.
3. Die gesamte Verarbeitungsqualität ist sehr gut, Die vierlagige Schaumkonstruktion ist bis auf die üblichen Schwachstellen im Knick ziemlich perfekt.
3. Bei mir passt locker das Sit Start Pad und das ganze übrige Geraffel (Schuhe,Bürsten,Futter,Buch) locker rein.
4.Man schläft zu zweit bequem darauf ohne sich in die Quere zu kommen. Passt auch gut in so manches Wurfzelt.

Einen besonderen Vorteil sehe ich in der dreiteiligen Konstruktion, da ich intuitiv beim abspringen immer die Mitte des Pads anpeile, also genau dorthin wo sich bei zweiteiligen Pads die Schwachstelle Falz oder Knick befindet. Beim Crux bleibt der Schaumstoff in der Mitte des Pads sehr viel länger frisch.

Der einzige mögliche Kritikpunkt wäre für mich die fehlende Anti-Rutsch-Beschichtung an der Unterseite wie sie etwa das Mondo von BD hat. Durch die riesige Auflagefläche fällt das aber in leicht abschüssigem Absprunggelände kaum ins Gewicht.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.

VS

Christian | Bremen

05.08.2013

Gute Landung - Verarbeitung mittelmäßig

Ich habe, wie viele Andere das Crux in einer Bergfreunde-Aktion gekauft. Dadurch ist für mich die Preis-Leistung sehr gut, zum Vollpreis würde ich es wohl nicht kaufen. Die Dämpfung ist wirklich gut und bei der Größe kann man das Pad echt nicht verfehlen. Habe seit Jahren ein Ocun mit dem ich auch mehr als zufrieden bin, aber auf dem kann man nicht mit 2 Personen schlafen, also musste was großes her. Und Groß ist das Pad auf jeden Fall, jeder der sich überlegt dies zu kaufen sollte vorher sein Transportmittel der Wahl ausmessen, um sicher zu gehen, dass man das Crux auch mit zum Bestimmungsort bekommt. Aber mal ehrlich Edelrid, wenn man ein Pad damit bewirbt, dass man super drauf schlafen kann und sogar eigens ein Zelt als Zubehör dafür entwickelt, wieso näht man dann den Fußabtreter genau mittig auf die Fläche ohne ihn abnehmen zu können?! Was die Verarbeitungsqualität angeht bin ich bisschen skeptisch, mal gucken wie lange es hält. Beim ersten Einsatz hat sich auf jeden Fall schon der erste Griff verabschiedet.... Also wenn man das Pad für unter 200Euro bekommt würde ich sagen zugreifen, ansonsten nicht. Dann lieber mehr Geld in die Hand nehmen und sich zum Beispiel das Snap Burrito kaufen.

Vorteile
Gute Dämpfung
Gut zu tragen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Mechernich

100% finden die Bewertungen
von Gunnar hilfreich

Kaum zu verfehlen

Ich habe mit dem Pad auf dem Rücken schon einige Kilometer in Bleau zurückgelegt, es ist dank der breiten Träger und dem Hüftgurt gut zu tragen. Es passt noch einiges an Boulderkram ins Pad, dank Reissverschluss sicher verstaut. Dämpfung ist gut, das Pad durch die wirklich riesige Größe kaum zu verfehlen. Kleiner Tipp: Wenn es nicht benutzt wird, auseinandergefaltet lagern, dann bleibt auch eine vernünftige Dämpfung in den Faltstellen erhalten.

  • Vorteile
    Gut zu tragen
    Gute Dämpfung
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Arzl

riesen teil

Dank der Größe eignet sich die bouldermatte auch hervorragend um darauf zu schlafen.

  • Vorteile
    Gut zu tragen
    Preis/Leistung
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Schwalbach

7% finden die Bewertungen
von Jakob hilfreich

Sehr gut!!

HAbe es im Sommer mit nach Bleau genommen. Einfach super Teil.

  • Vorteile
    Gut zu tragen
    Leicht
  • Nachteile
    Packmaß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bremen

Gute Landung - Verarbeitung mittelmäßig

Ich habe, wie viele Andere das Crux in einer Bergfreunde-Aktion gekauft. Dadurch ist für mich die Preis-Leistung sehr gut, zum Vollpreis würde ich es wohl nicht kaufen. Die Dämpfung ist wirklich gut und bei der Größe kann man das Pad echt nicht verfehlen. Habe seit Jahren ein Ocun mit dem ich auch mehr als zufrieden bin, aber auf dem kann man nicht mit 2 Personen schlafen, also musste was großes her. Und Groß ist das Pad auf jeden Fall, jeder der sich überlegt dies zu kaufen sollte vorher sein Transportmittel der Wahl ausmessen, um sicher zu gehen, dass man das Crux auch mit zum Bestimmungsort bekommt. Aber mal ehrlich Edelrid, wenn man ein Pad damit bewirbt, dass man super drauf schlafen kann und sogar eigens ein Zelt als Zubehör dafür entwickelt, wieso näht man dann den Fußabtreter genau mittig auf die Fläche ohne ihn abnehmen zu können?! Was die Verarbeitungsqualität angeht bin ich bisschen skeptisch, mal gucken wie lange es hält. Beim ersten Einsatz hat sich auf jeden Fall schon der erste Griff verabschiedet.... Also wenn man das Pad für unter 200Euro bekommt würde ich sagen zugreifen, ansonsten nicht. Dann lieber mehr Geld in die Hand nehmen und sich zum Beispiel das Snap Burrito kaufen.

  • Vorteile
    Gute Dämpfung
    Gut zu tragen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Rostock

Großes Pad, grauenhaft schlechte Reißverschlüsse

Gekauft in der Sonderaktion der Bergfreunde vor ein paar Wochen, letztes WE dann endlich raus damit an den Fels. Nach einem Wochenende lässt sich sagen: Ja, landen möchte man auf dem Teil gerne. Aber WAS ZUR HÖLLE hat sich Edelrid bei der Verarbeitung dieser grottig schlechten Reißverschlüsse gedacht?
Im Detail: Der RV, der die Nylon-Hülle um die Füllung schließt, ist nach einem einzigen Wochenende selbstständig außer Dienst getreten - ohne ein einziges mal benutzt worden zu sein (!), er reißt einfach in der Mitte auf, dort wo das Pad geknickt wird, wahrscheinlich daher der Name..., der Reißverschluss, der das zusammengeklappte Pad zum Rucksack macht, ist bei mir und bei zwei Freunden, die das gleiche Produkt bestellt hatten, kaputt.
Man kann nur hoffen, dass die Qualität der Crashpads nicht auf andere Produktsparten bei Edelrid rückschließen lässt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
02.08.2013 12:15

Hallo Stephan,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Gerne kannst Du dich mal Bilder an die info@bergfreunde.de wenden. Wir schauen uns das gerne mal an und suchen ggf. eine Lösung für Dich oder beantragen eine Reklamation bei Edelrid.
Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

| Hamburg

Gute Qualität, großes Packmaß!

Hatte die Kommentare zum Packmaß fahrlässig ignoriert. Die Überraschung war entsprechend groß, fast so groß wie das Packmaß :-).

Zum Pad selbst: Sehr gute Qualität, sehr gute Verarbeitung, tolle Dämpfung;

Crux: Pad passt aber in keinen Kofferaum, zumindest nicht in einen MB E Kombi. Daher zurückgeschickt, schade.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
  • Nachteile
    Schlecht zu tragen
    Packmaß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Freiberg

100% finden die Bewertungen
von Friederike hilfreich

großes Pad

Bisher habe ich das Pad nur etwas eingesprungen und kann deshalb noch keine Infos bzgl. Langlebigkeit geben. Das Pad hat ist wirklich groß (!) und bietet über den gesamten Bereich eine gute Dämpfung. Durch den aufgerauten Schriftzug kann man die Schuhe vor dem Einstieg nochmal abstreifen.
Musste das erste zugeschickte Pad reklamieren, weil der Reißverschluss defekt war - ging aber reibungslos und die Nachlieferung war einwandfrei!

  • Vorteile
    Gute Dämpfung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sarmenstorf

Bin fast zufrieden...

...ist einfach etwas mühsam das Teil zusammenzufalten. Ansonsten tip top.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Dämpfung
  • Nachteile
    schwierig zusammenfaltbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Telfs

61% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

sehr großes Boulderpad

Durch die Falttechnik, kann es trotz seiner größe auf ein gutes Maß zusammengeklappt werden. Die Möglichkeit auf dem Pad das Edelrid-Tent zu montieren, ist eine ausgezeichnete Idee, da man sich dadurch viel Gewicht spart.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Gut zu tragen
    Robust
    Gute Dämpfung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Müllheim

Matratze, Sofa, Picknickdecke & Crashpad in ei

Im Angebot für wirklich gutes Geld gekauft, da ich auch gerne mal allein zum Bouldern losziehe. Meine Hoffnung, dass es wirklich groß genug ist, damit man keinen "Schiebeknecht" braucht wurde mehr als erfüllt! Schlichtweg fettes Teil! Beim Tragen entsteht zwar ein gewisser "Bernd-das-Brot-Effekt" ( von hinten gucken nur Stummen-Arme und -Beine raus) aber als Architekt wird man eh immer blöd angeschaut ;-)

Von mir ein klarer Thumbs up, bringt Sicherheit allein wegen der Größe und dann zusätzlich noch durch die gute Dämpfung.

Der zusätzliche Einsatz als Zeltboden/Isomatte empfehle ich nur Rückenschläfern mit entsprechenden Erfahrungen, sonst gibt's ein böses (verspanntes) Erwachen.

  • Vorteile
    Gute Dämpfung
    Preis/Leistung
    Multifunktional
    Gigantisch
  • Nachteile
    Packmaß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 12 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach