Bergfreund Max
Bergfreund Max
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Nicht verzagen, wir haben selbstverständlich noch Alternativen für Dich parat:

Edelrid - Crux - Crashpad

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 69 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Bouldern
Sonstige Materialinfos:
Außenmaterial: Nylon Ballistic; Füllmaterial: 4-Lagen Sandwichkonstruktion mit unterschiedlichen Schaumhärten
Tragesystem:
gepolsterte Schulterträger, mit Tragegriff
Abmessungen (außen):
210 x 115 x 10 cm
Gewicht:
8.400 g
Art.Nr.:
331-0061
Produktbeschreibung

Crashpad mit Überlänge: das Crux von Edelrid! Mit 210 cm Länge deckt es eine große Fläche ab, bietet ausreichend Platz für eine weiche Landung und sorgt so für mehr Sicherheit beim Bouldern.
Das Pad kommt mit vierlagiger Sandwichkonstruktion mit zwei unterschiedlichen Härtegraden (geschlossenzelliger und offenzelliger Schaumstoff) - so werden Stürze optimal abgedämpft, ohne dass man sich dabei gleicht den Knöchel verstaucht.
Dank bequemem Tragesystem mit gepolsterten Rucksackträgern lässt sich das Crux zudem ohne Probleme zum nächsten Block transportieren. Dafür einfach doppelt zusammenfalten (Pad kommt aber ohne Falz!) und mit den robusten Aluschnallen fixieren. Und bei Bedarf wird das Riesen-Pad zur bequemen Luxus-Schlafmatte - das passt!

Bitte beachten: das Crux ist so riesig, dass es beim Versand als Sperrgut eingestuft wird - deshalb ist der Versand momentan leider nur innerhalb Deutschlands möglich!

Bergfreundin Hannah

Frag unseren Experten
Bergfreundin Hannah

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Martin

Martin

03.03.2012

Ich hab das Crux jetzt etwa ein...

Ich hab das Crux jetzt etwa ein 3/4 Jahr im Dauereinsatz.

1. Der Tragekomfort ist top, das Pad ist für seine Größe ein Fliegengewicht.
2. Der Reißverschluss unten funktioniert auch nach unzähligen Sessions im Sandstein noch tadellos.
3. Die gesamte Verarbeitungsqualität ist sehr gut, Die vierlagige Schaumkonstruktion ist bis auf die üblichen Schwachstellen im Knick ziemlich perfekt.
3. Bei mir passt locker das Sit Start Pad und das ganze übrige Geraffel (Schuhe,Bürsten,Futter,Buch) locker rein.
4.Man schläft zu zweit bequem darauf ohne sich in die Quere zu kommen. Passt auch gut in so manches Wurfzelt.

Einen besonderen Vorteil sehe ich in der dreiteiligen Konstruktion, da ich intuitiv beim abspringen immer die Mitte des Pads anpeile, also genau dorthin wo sich bei zweiteiligen Pads die Schwachstelle Falz oder Knick befindet. Beim Crux bleibt der Schaumstoff in der Mitte des Pads sehr viel länger frisch.

Der einzige mögliche Kritikpunkt wäre für mich die fehlende Anti-Rutsch-Beschichtung an der Unterseite wie sie etwa das Mondo von BD hat. Durch die riesige Auflagefläche fällt das aber in leicht abschüssigem Absprunggelände kaum ins Gewicht.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.

VS
Profilbild von Christian

Christian

05.08.2013

Gute Landung - Verarbeitung mittelmäßig

Ich habe, wie viele Andere das Crux in einer Bergfreunde-Aktion gekauft. Dadurch ist für mich die Preis-Leistung sehr gut, zum Vollpreis würde ich es wohl nicht kaufen. Die Dämpfung ist wirklich gut und bei der Größe kann man das Pad echt nicht verfehlen. Habe seit Jahren ein Ocun mit dem ich auch mehr als zufrieden bin, aber auf dem kann man nicht mit 2 Personen schlafen, also musste was großes her. Und Groß ist das Pad auf jeden Fall, jeder der sich überlegt dies zu kaufen sollte vorher sein Transportmittel der Wahl ausmessen, um sicher zu gehen, dass man das Crux auch mit zum Bestimmungsort bekommt. Aber mal ehrlich Edelrid, wenn man ein Pad damit bewirbt, dass man super drauf schlafen kann und sogar eigens ein Zelt als Zubehör dafür entwickelt, wieso näht man dann den Fußabtreter genau mittig auf die Fläche ohne ihn abnehmen zu können?! Was die Verarbeitungsqualität angeht bin ich bisschen skeptisch, mal gucken wie lange es hält. Beim ersten Einsatz hat sich auf jeden Fall schon der erste Griff verabschiedet.... Also wenn man das Pad für unter 200Euro bekommt würde ich sagen zugreifen, ansonsten nicht. Dann lieber mehr Geld in die Hand nehmen und sich zum Beispiel das Snap Burrito kaufen.

Vorteile
Gute Dämpfung
Gut zu tragen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Martin

100% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Ich hab das Crux jetzt etwa ein...

Ich hab das Crux jetzt etwa ein 3/4 Jahr im Dauereinsatz.

1. Der Tragekomfort ist top, das Pad ist für seine Größe ein Fliegengewicht.
2. Der Reißverschluss unten funktioniert auch nach unzähligen Sessions im Sandstein noch tadellos.
3. Die gesamte Verarbeitungsqualität ist sehr gut, Die vierlagige Schaumkonstruktion ist bis auf die üblichen Schwachstellen im Knick ziemlich perfekt.
3. Bei mir passt locker das Sit Start Pad und das ganze übrige Geraffel (Schuhe,Bürsten,Futter,Buch) locker rein.
4.Man schläft zu zweit bequem darauf ohne sich in die Quere zu kommen. Passt auch gut in so manches Wurfzelt.

Einen besonderen Vorteil sehe ich in der dreiteiligen Konstruktion, da ich intuitiv beim abspringen immer die Mitte des Pads anpeile, also genau dorthin wo sich bei zweiteiligen Pads die Schwachstelle Falz oder Knick befindet. Beim Crux bleibt der Schaumstoff in der Mitte des Pads sehr viel länger frisch.

Der einzige mögliche Kritikpunkt wäre für mich die fehlende Anti-Rutsch-Beschichtung an der Unterseite wie sie etwa das Mondo von BD hat. Durch die riesige Auflagefläche fällt das aber in leicht abschüssigem Absprunggelände kaum ins Gewicht.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Judith

100% finden die Bewertungen
von Judith hilfreich

Das Edelrid-Crux-Crashpad erfüllt alle...

Das Edelrid-Crux-Crashpad erfüllt alle Erwartungen von einer hochwertigen Bouldermatte. Es lässt sich auch super zu zweit drauf schlafen. Allerdings sollte man/frau sich vorher überlegen, ob das Crashpad auch wirklich ins Auto passt :-)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Janek
top ding ohne mist riesen gross man...

top ding ohne mist riesen gross man kann auch ma schön chillig drauf rumlümmeln nur das packmass ist ziemlich dolle aber sonst jeden cent wert!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp

50% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Soo klasse:) Habe 2 Pads für...

Soo klasse:) Habe 2 Pads für meine Wand zu Hause, bin total begeistert, federt gut, Mega GROß, suuper.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tim

53% finden die Bewertungen
von Tim hilfreich

Geniales Crashpad...

Geniales Crashpad. Wir haben 2 im Dauereinsatz seit 1 1/2 Jahren und sie sind immer noch wie neu. Absolut Empfehlenswert. (wir gehen wirklich nicht zimperlich damit um) Die Matte ist Riesig und deshalb auch recht Sperrig. Aber Leute die so eine Matte brauchen fahren ja auch keinen Porsche;)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Max
riesiges crash pad...

riesiges crash pad. man braucht jedoch kombi zum transport

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Schatz
riesen teil

Dank der Größe eignet sich die bouldermatte auch hervorragend um darauf zu schlafen.

  • Vorteile
    Gut zu tragen
    Preis / Leistung
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jakob
Sehr gut!!

HAbe es im Sommer mit nach Bleau genommen. Einfach super Teil.

  • Vorteile
    Gut zu tragen
    Leicht
  • Nachteile
    Packmaß
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
Gute Landung - Verarbeitung mittelmäßig

Ich habe, wie viele Andere das Crux in einer Bergfreunde-Aktion gekauft. Dadurch ist für mich die Preis-Leistung sehr gut, zum Vollpreis würde ich es wohl nicht kaufen. Die Dämpfung ist wirklich gut und bei der Größe kann man das Pad echt nicht verfehlen. Habe seit Jahren ein Ocun mit dem ich auch mehr als zufrieden bin, aber auf dem kann man nicht mit 2 Personen schlafen, also musste was großes her. Und Groß ist das Pad auf jeden Fall, jeder der sich überlegt dies zu kaufen sollte vorher sein Transportmittel der Wahl ausmessen, um sicher zu gehen, dass man das Crux auch mit zum Bestimmungsort bekommt. Aber mal ehrlich Edelrid, wenn man ein Pad damit bewirbt, dass man super drauf schlafen kann und sogar eigens ein Zelt als Zubehör dafür entwickelt, wieso näht man dann den Fußabtreter genau mittig auf die Fläche ohne ihn abnehmen zu können?! Was die Verarbeitungsqualität angeht bin ich bisschen skeptisch, mal gucken wie lange es hält. Beim ersten Einsatz hat sich auf jeden Fall schon der erste Griff verabschiedet.... Also wenn man das Pad für unter 200Euro bekommt würde ich sagen zugreifen, ansonsten nicht. Dann lieber mehr Geld in die Hand nehmen und sich zum Beispiel das Snap Burrito kaufen.

  • Vorteile
    Gute Dämpfung
    Gut zu tragen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stephan
Großes Pad, grauenhaft schlechte Reißverschlüsse

Gekauft in der Sonderaktion der Bergfreunde vor ein paar Wochen, letztes WE dann endlich raus damit an den Fels. Nach einem Wochenende lässt sich sagen: Ja, landen möchte man auf dem Teil gerne. Aber WAS ZUR HÖLLE hat sich Edelrid bei der Verarbeitung dieser grottig schlechten Reißverschlüsse gedacht?
Im Detail: Der RV, der die Nylon-Hülle um die Füllung schließt, ist nach einem einzigen Wochenende selbstständig außer Dienst getreten - ohne ein einziges mal benutzt worden zu sein (!), er reißt einfach in der Mitte auf, dort wo das Pad geknickt wird, wahrscheinlich daher der Name..., der Reißverschluss, der das zusammengeklappte Pad zum Rucksack macht, ist bei mir und bei zwei Freunden, die das gleiche Produkt bestellt hatten, kaputt.
Man kann nur hoffen, dass die Qualität der Crashpads nicht auf andere Produktsparten bei Edelrid rückschließen lässt.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes
Hannes | Kundenservice
02.08.2013 12, 15

Hallo Stephan,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Gerne kannst Du dich mal Bilder an die info@bergfreunde.de wenden. Wir schauen uns das gerne mal an und suchen ggf. eine Lösung für Dich oder beantragen eine Reklamation bei Edelrid.
Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

Es gibt noch 34 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.