Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Vaude - Accept 65+10 - Trekkingrucksack

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Toploader mit Bodenfach
Einsatzbereich:
Trekkingtouren, Fernreisen
Volumen:
65 + 10 Liter
Material:
450 D small Diamond Ripstop Polyamid (100% Polyamid)/ 600 D Polyester (100% Polyester)/ 500 D Cordura Polyamid (100% Polyamid); alle mit PU-Beschichtung
Tragesystem:
Tergolight Easy Adjust und Twist2Fit-Hüftgurt - Konstruktion mit Aluminiumrahmen
Belüftung:
über Luftkanäle in der Rückenpolsterung
Extra-Fächer:
RV-Fach im Deckel innen und außen, 2 Netz-Außentaschen, integrierte Außentaschen, Bodenfach
Trinksystem:
kompatibel
Regenschutz:
Regenhülle integriert
Gewicht:
2.530 g (Größe 1) / 2.580 g (Größe 2)
Extras:
variable Deckelhöhe, abnehmbarer Deckel, vertikale Öffnung, Geräteschlaufen, seitliche Kompressionsgurte
Art.Nr.:
505-0053
Produktbeschreibung
Geräumiger Allrounder für Fernreisen, lange Touren und Trekking: der Accept 65+10 von Vaude! Neben dem Reißverschlussfach im abnehmbaren Deckel hat der Accept zusätzlich ein Bodenfach, geräumige Außentaschen und zwei Netztaschen außen. Zudem gibt es Gerätehalterungen und Platz für Material. So viel Stauraum und die Möglichkeit übersichtlich zu packen erleichtern den schnellen Zugriff auf das Gepäck während der Tour enorm!
Der Accept 65+10 ist mit dem Vaude Tergolight Easy Adjust Rückensystem ausgestattet, das für mittelschwere Lasten (bis ca. 30 kg) und lange Strecken ausgelegt ist. Der innen liegende Aluminiumrahmen gibt der Rückenkonstruktion dauerhafte Formstabilität und unterstützt die Lastübertragung auf den Hüftgurt. So lässt sich der Accept auch voll bepackt über lange Strecken bequem tragen. Zudem lässt sich die Rückenlänge schnell und stufenlos über eine Zugschlaufe am Hüftgurt auf die Körpergröße einstellen - und das ohne den Rucksack dabei abzunehmen! So kann man die Last mit wenigen Handgriffen während der Tour positionieren, damit der Accept immer wie angegossen sitzt. Der Twist2Fit Hüftgurt ermöglicht eine zusätzliche Optimierung des Komforts und der Lastenverteilung, da er sich über eine Drehratsche individuell an die Hüftform anpassen lässt (ebenfalls ohne dass der Rucksack abgenommen werden muss!). Der Umfangswinkel des Hüftgurts ist so verstellbar, damit er perfekt auf der Hüfte liegt - damit sind verschiedene Hüftgurte für Damen und Herren überflüssig!
Außerdem ist der Accept in zwei unterschiedlichen Grundlängen erhältlich (Größe I mit 58 cm Rucksacklänge, Größe II mit 66 cm Länge) - bitte bei der Bestellung beachten!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,0
(aus 2 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Münster

super verarbeitet, tolle Optik, jedoch auf die...

super verarbeitet, tolle Optik, jedoch auf die Länge achten, bestellte Länge II und der Rucksack stnd weit über meinem Kopf

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ebermannstadt

53% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Auf den ersten Blick sah der Rucksack...

Auf den ersten Blick sah der Rucksack ganz gut aus. Bezahlbar, vollausgestattet (incl. Regenhülle), Gewicht ok und Rückenlänge+Neigungswinkel des Hüftgurtes stufenlos verstellbar. (Wie das mit dem verstellen der Rückenlänge während des laufens, wie in der Produktbeschreibung gehen soll, erschließt sich mir nicht, aber das braucht ja auch niemand.)

Leider ist die Konstruktion an entscheidenden Punkten nicht solide. Schon der Hüftgurt mit so einem Dreh-teil um über eine Art kabelzug den Neigungswinkel zu verstellen war für mich wenig vertrauenserweckend.

Das Hauptproblem war aber das Tragesystem. Die kleine Metallschnalle zur Höhenverstellung hält schlichtweg den Riemen, auf dem man die Höhe einstellt, nicht fest sondern lässt ihn immer wieder komplett durchrutschen. Egal, wie man den Rucksack einstellt, nach ein paar hundert Metern ist er IMMER auf maximaler Länge und sitzt somit wie Arsch Friedrich. Könnte man sicherlich irgendwie selbst beheben, indem man die zierliche Schnalle gegen was größeres/ festeres austauscht, aber so gings für mich garnicht. Hab den Rucksack deswegen nach kurzem probetragen zurückgeschickt.

Von mir leider nur zwei Sterne, auch wenn er sonst ganz nett ist, denn das Tragen auf dem Rücken ist nun mal der einzige Sinn eines Rucksacks.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach