Valandre - La Fayette - Daunenschlafsack

Detailansichten
518,95
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Daunenschlafsack
Einsatzbereich:
Alpines Klettern; Hochtouren
Material:
100% Polyamid, Rip Stop
Innenmaterial:
100% Polyester, Rip Stop
Füllung:
95/05 Gänsedaune, 800 cuin Bauschkraft, Füllmenge: 564 g (mittlere Größe)
Temperatur Komfort:
- 5,3°C
Temperatur Limit:
- 12,1°C
Temperatur Extrem:
-32,1°C
Gewicht:
1025 g (mittlere Größe)
Längen:
Innenlänge: S (170 cm), M (185 cm), L (200 cm)
Extras:
Differenzialschnitt; bogenförmige Kammern; Wärmekragen; Kordelzug an der Taille; Knieschutz
Art.Nr.:
513-0350
Produktbeschreibung
Praktisch und leicht - der Valandre La Fayette! Der Daunenschlafsack ist ideal für Hochtouren oder Expeditionen, da er auch dem Weg nach oben nicht beschwert. Die bogenförmig angeordneten Kammern liegen nah am Körper an und verhindern ein Verrutschen der Daune. Die Gänsedaune mit hoher Bauschkraft punktet durch ein ideales Mischverhältnis, das optimal wärmt ohne dass der Körper überhitzt. Die Innenhülle des Schlafsacks ist kleiner als die Außenhülle. So kann die Außenhülle die empfindliche Daune nicht zusammen drücken!
Der La Fayette verfügt über einen Wärmekragen, der sich eng um das Gesicht legt. So hat gerade der Hals darin Platz und die Körperwärme kann nicht über den Kragen entweichen. Der dreiviertellange Reißverschluss am Schlafsack lässt sich an der Oberseite öffnen. So ist er im Gegensatz zu einem seitlichen Reißverschluss mit beiden Händen einfach zu erreichen. Damit keine Kälte in den Fußbereich dringt, ist ein Kordelzug auf Höhe der Taille angebracht. In der Seitenlage stoßen die Knie oft an die Außenwand des Schlafsacks. Um zu verhindern, dass dieser Bereich auskühlt, ist die Daunendichte dort besonders hoch. Der La Fayette ist ein hoch-technischer Schlafsack zum Bergsteigen oder für alpine Klettertouren!
Hinweis: Valandre empfiehlt den La Fayette für den Einsatz bis - 10° Celsius.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Götz | Altstätten
27.08.2015
Aussenhülle?

Hallo Bergfreunde,
ist die Aussenhülle imprägniert? Ist der Schlafsack für Biwaks in gemässigter Umgebung geeignet, i.e. regenlose Nächte bis um den Gefrierpunkt?
Bisher mit Mountain Equipment Glacier 500 kein Problem mit Kondensat (ohne Zelt oder Biwaksack).

Vielen Dank für Eure Hilfe, mfG, Götz

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Alexander | Innsbruck
05.09.2015 02:04

Imprägniert ist er und angeblich sind die Daunen selbst auch wasserabweisend (bisher nur im Zelt getestet, dort gibts keine Probleme).

Für Nächte über dem Gefrierpunkt ist der Schlafsack aber eindeutig zu warm. Durch den kurzen Reißverschluss kann man ihn auch nicht als Decke benutzen. Das ist für mich kein Nachteil und ich bin mit dem Schlafsack sehr zufrieden (vor allem mit dem Verhältnis Wärmeleistung zu Gewicht).

Sprachen filtern

Sortieren nach