Salewa - Alp Mate 36 - Wanderrucksack

Detailansichten
119,95 bis 15% ab 101,96 inkl. MwSt.
Farbe wählen:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 4-6 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle eine Variante
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 69 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

Großer Wanderrucksack mit Dry Back Air Tragesystem
% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
Kunden sagen: gute Ventilation
Kunden sagen:gutes Tragesystem
Kunden sagen: gute Verstaumöglichkeiten
Frontzugriff
Trinksystem kompatibel
Regenhülle
 g
1145 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Hüttentouren, Wandern
Hauptmaterial:
100% Polyamid
Einsätze:
100% Polyester
Materialtyp:
Polyamid, Polyester
Materialstärke:
150 Denier, 100 Denier
Kauf bewusst:
PFC-/PFAS-frei
Tragesystem:
Brustgurt, gepolsterter Rücken, gepolsterte Schulterträger, gepolsterter Hüftgurt
Hauptfach-Zugriff:
Toploader, Frontloader
Belüftung:
über das Tragesystem
Fächer & Halterungen:
Befestigung für Trekkingstöcke, Innenfach, 2 Seitentaschen, Deckelfach, Daisy Chain
Trinksystem:
kompatibel
Regenschutz:
inkl. Regenhülle
Abmessungen (außen):
67 x 32 x 27 cm
Volumen:
36 l
Gewicht:
1.145 g
Referenzgröße:
in mittlerer Größe
Extras:
reflektierende Details, Kompressionsriemen
Sonstige Angaben:
Salewa Committed; Dry Back Air Tragesystem; kompatibel mit Salewa Trinkblasenhalter
Art.Nr.:
502-7364
Produktbeschreibung

Der Alp Mate 36 Wanderrucksack von Salewa ist mit dem Dry Back Air Tragesystem konstruiert und überzeugt auf jeder Tour in den Bergen mit hohem Tragekomfort. Durch die weiche Schaumstoff-Polsterung im Rückenbereich wird Deine Muskulatur beim Wandern gezielt entlastet. Die seitlich anpassbaren Kompressionsriemen sowie die geteilte Konstruktion von Schulterträgern und Brustgurt ermöglicht eine optimale Lastenverteilung.

Das Daisy Chain System ermöglicht es Dir, Ausrüstung bequem außen am Wanderrucksack befestigen zu können. Das Hauptfach lässt sich entweder von oben oder über einen praktischen Reißverschluss auf der Vorderseite erreichen. Dank der verstaubaren Regenhülle ist der Salewa Alp Mate 36 die erste Wahl für Deine nächste Bergwanderung.


Das Salewa Committed-Symbol kennzeichnet Produkte, die strenge interne Kriterien bei Salewa in Bezug auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit erfüllen. Ein Salewa Produkt muss dazu zwei verpflichtende Kriterien sowie mindestens ein zusätzliches Kriterium erfüllen.

Zu den verpflichtenden Kriterien zählen:
1. Chemisch geprüft: Für mehr als 90% des Produktgewichts ist mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt: a) Das Hauptmaterial (oder das gesamte Produkt) wurde gemäß der Chemikalienrichtlinie von Oberalp extern chemisch getestet. b) Das Hauptmaterial ist nach bluesign-zertifiziert.
2. Kontrolle von Sozialstandards in der Produktion: Das zweite verpflichtende Kriterium ist die Einhaltung von Sozialstandards und angemessenen Arbeitsbedingungen einer Produktionsstätte, die von externen Audits überprüft werden.

Bei den zusätzlichen Kriterien spielen je nach Produkt Upcycling, Recycling, bestimmte Materialzusammensetzungen, PFC-freie Imprägnierungen oder Daunen aus verantwortlicher Haltung eine Rolle.

Bergfreund Max

Frag unseren Experten
Bergfreund Max

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Thorsten
Thorsten
16.01.2024
Sehr guter Rucksack

Sehr guter Allrounder den ich wieder kaufen würde!

  • Vorteile
    Leicht
    Preis / Leistung
    Gute Ventilation
    Einfach zu beladen
    Gutes Tragesystem
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Sinnvolle Details
    Gut zu packen
  • Einsatzbereich
    Allround
    Hochtouren
    Trekking
    Klettersteig
    Wandern
    Klettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
Christoph
09.04.2021

Der Beitrag wurde am 09.04.21 überarbeitet

Vereint drei Vorteile in einem Rucksack

Vorteile:
1. Eine gute Mischung aus Netzrücken und Polstertauflagen. Die Zweiteilung über die gesamte Länge (auch an der Hüfte, wo man besonders gerne schwitzt) ist gut gelöst.
2. Klassischer „Toploader“ mit Zuziehsystem eines Seesacks. Zugriffsmöglichkeit auf den gesamten Inhalt dankt des umlaufenden Reisverschlusses.
3. Mit 36 Litern gut geeignet für ausgedehnte Wanderungen und 2-3 Tagestouren.

Weitere Vorteile:
1. Weniger Riemchen am ganzen Rucksack gegenüber dem Vorgängermodell und nur ein Verschlussriemen für die Deckklappe. Die seitlichen Kompressionsriemen laufen nicht durch die Mashtaschen.
2. Die Rückenplatte misst 53 cm. Somit ideal für 170 cm Körpergröße.
3. Die Hüftgurte lassen sich gut nach hinten umklappen und durch die zwei Stockschlaufen ziehen.
4. Da ich fotografiere und immer eine kleine Fotoausrüstung (Body + 2 Objektive) dabei habe, ist der umlaufende Reisverschluss perfekt. So komme ich ideal an meine Kamera, die wegen des Gewichts natürlich unten gelagert wird.
5. Wer auf Optik wert legt kommt mit dem Salewa auf seine Kosten. Eine ausgewogene Farbpalette, gute Habtik und klares Design.

Für den Preis, einfach top.

Nachteil:
- Leider fehlt das Riemensystem des Vorgängermodells für z.B. Helm an der Frontseite, was aber gelöst werden kann, indem man eigene Riemen durch das Daisy Chain System zieht. Aber Hochalpine- und Skitourengeher haben sowieso eine andere Ausrüstung.
- Mit einem RECCO System (man weiß ja nie) wäre der Rucksack perfekt.



--- Bewertung Vorgängermodell ---

  • Vorteile
    Gute Ventilation
    Einfach zu beladen
    Gutes Tragesystem
    Bequem zu tragen
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Sinnvolle Details
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Beitragstypen filtern

Sortieren nach