Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Rock Pillars - Strike QC - Kletterschuhe

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kletterschuhe
Einsatzbereich:
Sportklettern; Hallenklettern; Mehrseillängen
Material:
Mikrofaser-Kunstleder
Sohle:
Grippin DURA 4 mm; Troniflex Zwischensohle
Leisten:
kaum asymmetrischer Leisten
Vorspannung:
keine Vorspannung
Verschluss:
Klettverschluss
Gewicht:
429 g (Paar in mittlerer Größe)
Größen:
UK 3 - 13
Extras:
Anziehschlaufe; gepolsterte Zunge
Art.Nr.:
301-0186
Produktbeschreibung
Ist Komfort wichtiger als kompromisslose Leistung? Dann kommt der Strike QC von Rock Pillars zum Einsatz. Der Kletterschuh ist komfortabel und eignet sich besonders gut für Kletter-Anfänger, die sich nicht in Profi-Kletterschuhen quälen möchten. Gerade bei längeren Mehrseillängen-Touren leistet der Schuh hervorragende Dienste, wenn man lange am Standplatz sichert. Auch in geneigten Platten leistet der Schuhe beste Dienste..
Der Komfort ergibt sich durch die gepolsterte Zunge und das Polyester-Innenfutters. Der Strike QC ist nicht vorgespannt und der Leisten nur sehr schwach asymmetrisch geformt.
Das Kunstleder-Obermaterial dehnt nicht nach, wodurch der Strike QC auf Dauer seine Form behält. Auf nach oben - mit dem Strike QC in die Vertikale!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Florian | Wanna

12.05.2013

Sehr guter Grip

Ich brauche ihn fuer lange Tage in der Wand. Eigendlich wohl am besten geeignet fuer Anfaenger aber mit einer sehr bequemen Passform und super Grip als Allrounder zu empfehlen.

Vorteile
Gute Passform
Guter Grip
Einsatzbereich
Allround
VS

Sebastian | Winkelhaid

19.09.2013

Nie wieder Pillars!!!

Hatte den Schuh ein halbes Jahr drei- bis viermal wöchentlich im Einsatz, danach habe ich mir geschworen:

NIE WIEDER PILLARS!!!

Warum ist das so?

Sie stinken. Nicht nur ein bisschen, sondern ganz gewaltig, sobald man ein paar mal drin geschwitzt hat. Wenn man die Dinger im Sommer im Kofferraum liegen hat, und das Auto in der Sonne steht, kann man vor dem losfahren erstmal paar Minuten lüften, Und das bekommt man auch mit drastischen Maßnahmen nicht mehr weg. (div. Desinfektionsmittel, Waschen, Einfrieren... glaubt mir, ich habe fast alles versucht). Lieg meiner Meinung nach am Material. Kunstlederzeugs oder so. Und damit sind wir beim Hauptpunkt.

Miese bis unterirdische Materialqualität.

Nach vier Wochen sahen die Dinger aus wie ein blauer Mokassin, Die Spitze war nach ca 8 Wochen durch. Die Ösen für den Klettverschluss nach 10 Wochen am ausreißen.

Einmal neu besohlen lassen und schon hat man nen Betrag zusammen, für den man sich schon fast einen anständigen Schuh kaufen kann.

Meiner persönlichen Meinung nach höchstens für Einsteiger oder Leute, die selten Klettern/Bouldern geeignet. Hier bekommt man wenig für sein Geld, der Schuh ist keiner mittelfristigen Belastung gewachsen. Besser 50 Euro mehr in die Hand nehmen und eine angenehme Erfahrung haben ;-)

Vorteile
Gute Passform
Vielseitig
Nachteile
verarbeitung
Material
kurzlebig
Einsatzbereich
Einsteiger
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

Guter Schuh für Einsteiger

Größe
Normale Schuhe trage ich in 42/43. Der Kletterschuh passt mir in EUR 42 1/2 - UK 8 1/2. Ich klettere in der Halle und nach der Route ziehe ich ihn aus. Auf Dauer könnte ich ihn in der Größe nicht tragen.
(Zum Vergeich: Zur Zeit trage ich Scarpa Feroce in EUR 42 - UK 9)

Haltbarkeit
Mit diesem Schuh habe ich angefangen zu klettern (nur in der Halle). Er hat über ein Jahr gehalten, dann war die Spitze durch. Hat somit in Summe um die 350 Routen durchgehalten. Das ist in Ordnung, da man als Anfänger ja noch nicht so sauber tritt.
(Habe ihn neu besohlen lassen, damit ich einen Ersatzschuh habe)

Bauart
Kein Vorspann. Für Anfänger nicht wirklich ein Nachteil.
Klettverschluss - Vollkommen ausreichend für eine gute Passform.
Sohle - Guter Antritt mit Spitze und Außenkante. Hooken funktioniert auch.
Mit der Zeit haben sich entweder Schuh oder Füße oder Beides aneinander besser angepasst.

Geruch
Dass der Schuh extrem riechen kann, muss ich bestätigen. Allerdings habe ich ihn früher immer barfuss getragen. Das sollte man vermeiden. Mit Füßlingen hat man keine Probleme. Habe alles ausprobiert, um den Geruch loszuwerden. Febreze, Desinfektionsmittel, Schuhdeo und von allem auch reichlich. Hat alles nicht geholfen. Mit Feinwaschmittel in der Waschmaschine war das Problem gelöst. Gummisohle (inklusive Nachbesohluung), Kleber und Kunstleder haben es unbeschadet überstanden.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

Achtung: Größen stimmen nicht???!!!

Der Schuh fällt entweder sehr klein aus, oder die Größen stimmen nicht. Ich habe drei verschiedene Kletterschuhe zum Vergleich in derselben Größe bestellt, die anderen beiden passen wie angegossen, in diesen komme ich nicht einmal rein.

Über den Einsatz des Schuhs kann ich folglich keine Auskunft geben.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Castrop-Rauxel

80% finden die Bewertungen
von Wiebke hilfreich

1a Schuh

Ist der beste Schuh, den ich bisher hatte.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach