Primus - Eta Pot - Topf

bis 40% 34,95 ab 23,97 inkl. MwSt.
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Lieferumfang:
Topf; Schüssel; Deckel (mit integriertem Abtropfsieb)
Volumen:
1 l, 1,8 l, 3 l
Material:
Aluminium (eloxiert)
Gewicht:
282 g (1 l); 372 g (1,8 l); 540 g (3 l)
Packmaß:
152x115 mm (1 l); 175x138 mm (1,8 l); 200x157 mm (3,0 l)
Extras:
Keramik-Antihaftbeschichtung; Wärmetauscher; Topfdeckel (BPA-frei)
Art.Nr.:
532-0230
Produktbeschreibung
Für alle ambitionierten Outdoor-Köche - der Eta Pot von Primus. Der Topf besitzt eine kratzfeste Keramik-Antihaftbeschichtung und einen integrierten Wärmetauscher auf der Unterseite. Durch das Wärmetauscher-System lässt sich circa ein Drittel an Brennstoff einsparen. Das bedeutet in der Konsequenz, dass man entweder länger unterwegs sein kann, weil man mit seinem Brennstoff länger auskommt und mehr Verpflegung mitnehmen kann, oder aber, dass man schneller unterwegs ist, da man Gewicht spart.
Die Griffe aus hitzebeständigem Silikon sind fest montiert und erleichtern die Handhabung des Eta Pot. Der Topfdeckel lässt sich auch als praktisches Abtropfsieb verwenden, wodurch man keine Gefahr läuft, bei missglückten Abgießversuchen die leckeren Spaghetti mit in die Wiese zu kippen. Der Eta Pot ist in drei Größen erhältlich, die so gewählt sind, dass sich die nächstkleinere Größe jeweils in den größeren Topf packen lässt.
Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 10 Bewertungen)
90%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel
Profilbild von Michael

Michael | Konstanz

13.04.2016

Den Topf kann ich empfehlen

Positiv:
Ist leicht, und reicht für eine Person ganz gut um Wasser für Kaffee, Nudeln oder fertige Tütenlunches aufzukochen.
Ob der Wärmetauscher viel bringt kann ich mangels Vergleich nicht sagen.

Negativ:
Nicht wirklich negativ, aber es ist etwas fummlig den Topf auf dem MSR Pocket Rocket zum stehen zu bringen, die Auflagefläche ist relativ klein.



VS
Profilbild von Sarah

Sarah | Lünen

20.06.2016

Steht wackelig

Ich habe den Topf am Ende gegen ein Modell oder Wärmetauscher ausgetauscht. Es stand auf dem Gaskocher sehr wackelig und musste ganz genau auf die drei Arme gestellt werden, damit es nicht herungergerutscht ist. Das war mir zu umständlich.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Hanns
| Fulda

100% finden die Bewertungen
von Hanns hilfreich

Habe gerade den zweiten Topf dieser Art verschenkt

Ich habe den Topf zusammen mit dem Multifuel Ti von Primus auf einigen mehrwöchigen Trips eingesetzt und war immer sehr zufrieden. Leicht, praktisch und hochwertig.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sarah
| Lünen

Steht wackelig

Ich habe den Topf am Ende gegen ein Modell oder Wärmetauscher ausgetauscht. Es stand auf dem Gaskocher sehr wackelig und musste ganz genau auf die drei Arme gestellt werden, damit es nicht herungergerutscht ist. Das war mir zu umständlich.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Konstanz

Den Topf kann ich empfehlen

Positiv:
Ist leicht, und reicht für eine Person ganz gut um Wasser für Kaffee, Nudeln oder fertige Tütenlunches aufzukochen.
Ob der Wärmetauscher viel bringt kann ich mangels Vergleich nicht sagen.

Negativ:
Nicht wirklich negativ, aber es ist etwas fummlig den Topf auf dem MSR Pocket Rocket zum stehen zu bringen, die Auflagefläche ist relativ klein.



Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
Sebastian
15.10.2016 14:13

Danke für den Hinweis! Da ich einen neuen Topf für meinen MSR Pocket Rocket suche: Auf welche Topfgröße beziehst du dich? Habe gehofft, dass man die Kocherarme evtl. innerhalb des Wärmetauschers platzieren kann und dieser somit noch für Stabilität sorgt?

Rainer | Dresden
04.02.2017 22:59

Habe die Töpfe im Laden leer auf die Pocket Rocket gestellt: Beim 1l Topf müssen die Ständer der Pocket Rocket etwas eingeklappt werden, durch das Gewicht des Topfes verkanten sie mit dem Topf - wirkte stabil. Beim 1,8l Topf passen die aufgefahrenen Ständer gerade so zwischen den Wärmetauscher

Profilbild von Rainer

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.