Ortlieb Markenshop
Der Dreck geht ab. das Grinsen bleibt.
Der Dreck geht ab. das Grinsen bleibt.
Der erste wasserdichte Rucksack, der sich wie eine Reisetasche öffnen lässt:
Atrack Tourenrucksack

Not macht erfinderisch – die Fahrradtaschen von Ortlieb

Auf einer Fahrradtour durch Südengland wird Hartmut Ortlieb Anfang der 1980er Jahre von nassem Schlafsack und feuchten Klamotten geplagt. Seine Fahrradtaschen wollten der Nässe und dem ständigen Regen einfach nicht widerstehen. Deshalb beginnt Ortlieb in Eigenregie Radtaschen aus wasserdichter LKW Plane zu nähen. Das Ergebnis überzeugt dermaßen, dass bald eine wasserdichte Lenkertasche, verschweißte Nähte und wasserdichte Rollverschlüsse folgen.

Aus dem Geheimtipp für Tourenradfahrer und Radexpeditionen wird, dank des immer stärker wachsenden Fahrrad- und Outdoormarktes, ein Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern und über 500 Produkten. Immer wieder entwickelt Ortlieb neue Systeme, die den Transport von Ausrüstung und Bekleidung bei jedem Wetter ermöglichen. Ob wasserdichte Reißverschlüsse, Dichtlippen oder Befestigungssysteme – zahlreiche Erfindungen und Patente gehen auf das Konto der deutschen Tüftler aus Heilsbronn. „Made in Germany“ ist dabei auch heute noch ein wichtiges Qualitätsmerkmal und vom Maschinenbau bis hin zu Produktion, Vertrieb und Marketing geschieht bei Ortlieb alles unter einem Dach.

Ortlieb Cares – Verantwortung für Umwelt und Mitarbeiter

Nachhaltigkeit und ein ganzheitliches und ökologisch geprägtes Denken und Handeln begleiten Ortlieb schon seit seinen Anfangsjahren. Dazu zählen umweltschonende und ressourcenschonende Herstellung der Taschen, Rucksäcke und Satteltaschen, optimierter Energieeinsatz und strenge Auswahl von Lieferanten und Partnern. Mit der eigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Firmendach in Heilsbronn und zusätzlichem Strom aus regenerativen Stromquellen kann bereits der gesamte Strombedarf von Ortlieb gedeckt werden.

Neben ständiger Verbesserung von nachhaltiger und energiesparender Produktion liegen Ortlieb auch die Mitarbeiter sehr am Herzen. Das äußert sich in vielen großen und kleinen Aspekten, wie zum Beispiel die Förderung als fahrradfreundlicher Betrieb, mit Fahrradpool, subventionierten Leasingangeboten und Zuschüssen für Mitarbeiter oder durch eine anteilige Erstattung von ÖPNV Tickets. Sichere und langfristige Arbeitsplätze zu schaffen, ist das Ziel von Ortlieb. Dabei ist das Verhältnis der Mitarbeiter untereinander geprägt von flachen Hierarchien, Respekt und Teamspirit. Dass viele der Mitarbeiter zugleich zu den anspruchsvollsten Testern der Ortlieb Taschen und Rucksäcke gehören, wundert wohl niemand. Viele sind leidenschaftliche Radfahrer, in den Bergen und in der Natur beim Trekking und Bergsteigen unterwegs, beim Skifahren, Wassersport, Wandern und Camping. Und auch im Alltag möchten die meisten nicht mehr auf ihre wasserdichten Taschen verzichten.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.