ABS Lawinenrucksack - der Airbag beim Freeriden

ABS Lawinenrucksack

Die Lawinenrucksäcke der ABS Peter Aschauer GmbH, auch ABS Lawinenairbags genannt, sind heute beim Freeriden abseits der Skipiste kaum mehr wegzudenken. Aus Leidenschaft für den Wintersport hat sich der Marktführer ABS aus Deutschland der Lawinensicherheit verschrieben und mit dem ABS Lawinenrucksack ein Sicherheitssystem entwickelt, das bei einem Lawinenabgang die Überlebenswahrscheinlichkeit um ein Vielfaches erhöht. Neben der grundlegenden Sicherheitsausrüstung, dem LVS-Set bestehend aus LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde, schwören mittlerweile immer mehr Freerider, Skitourengeher und Schneeschuhgeher auf einen ABS Lawinenrucksack. Man kann wohl sagen, dass ein ABS Lawinenrucksack beim Skifahren und Snowboarden abseits der gesicherten Skipisten mittlerweile dem Sicherheitsairbag beim Autofahren entspricht.

Warum ein ABS Lawinenrucksack sinnvoll ist

Um es vorweg zu sagen: Mit einem ABS Lawinenrucksack kann man keine Lawinen vermeiden und auch keinen Kameraden aus einer Lawine retten! ABS Lawinenrucksäcke können lediglich den Sicherheitsspielraum stark erweitern. Ein ABS Lawinenrucksack ersetzt daher NICHT die unverzichtbare Lawinengrundausstattung, das LVS-Set mit Piepser, Lawinenschaufel und Sonde. Darüber hinaus ist ein gewisse Kenntnis über Lawinenkunde und Risikomanagement Voraussetzung, wenn man sich abseits der Pisten und im lawinengefährdeten Gelände bewegt. Die ABS Lawinenrucksäcke bestehen aus an beiden Körperlängsseiten angebrachten ABS TwinBags, die den Körper des Verschütteten in einer Lawine in eine flache Position bringen. Das verhindert, dass der Körper unter den nachfließenden Schneemassen festgehalten und vergraben wird. Außerdem wird der Verschüttete durch die seitlichen Airbags vor schwerwiegenden Verletzungen geschützt. Die ABS Lawinenrucksäcke erhöhen daher im Ernstfall bei einer Auslösung, sprich wenn man sich bereits in einer Lawinen befindet und den ABS Lawinenairbag gezogen hat, den Auftrieb gerade im kritischen Lawinenauslaufbereich. Das wiederum führt dazu, dass die Airbags des ABS Lawinenrucksacks nach Stillstand der Lawine an der Schneeoberfläche sichtbar sind. Der ABS Lawinenrucksack ermöglicht anschließend eine schnelle Selbst- und Kameradenrettung. Außerdem reduziert ein ABS Lawinenrucksack bei Aktivierung die Sturz- und somit die Verletzungsgefahr und sorgt dafür, dass der Körper des Lawinenopfers nichts vollständig verschüttet wird. Der ABS Lawinenrucksack ist das einzige Selbst-Rettungs-System, das seine lebensrettende Wirksamkeit bereits über Jahre hinweg bewiesen hat und sollte Bestandteil jeder Freeride- und Skitourenausrüstung sein.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.