Tests und Bewertungen

Exped - Schnozzel Pumpbag im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wiener Neudorf

Super System

Super System um die Exped Matten aufzublasen. Der Sack ist äusserst stabil und gross und mit etwas Übung reicht eine Füllung um eine Matte (Größe M) aufzublasen. Das extra Gewicht, das ich damit mitführen muss ist zu vernachlässigen, da ich durch die Größe den Rucksack (50 l) und Equipment über Nacht wasserdicht verstauen kann und somit Platz im Zelt/unterm Tarp einspare. Bei grösseren Rucksäcken kann er auch sehr gut als Inlet verwendet werden um diese komplett wasserdicht zu machen.

  • Vorteile
    Robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Expedition
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

In 1,5 Füllungen die Matte aufgepumpt

Beim 1. Versuch habe ich meine Synmat 7 LW in nur 1,5 Füllungen aufgepumpt bekommen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass ich mit meiner alten Handpumpe mehr Druck auf die Matte bekommen habe als mit dem Sack...

Sehr gut ist auch das Packmaß, ich bekomme meine Matte, ein Matcover in Größe L und den Pumpsack zusammen in den Packsack der Matte. Und das Paket zusammen ist immer noch halb so groß wie mein Schlafsack!

Als Packsack würde ich das Ding jedoch nicht nutzen, da machen Produkte von Ortlieb doch einen 3x stabileren Eindruck... Als Kompressionssack für den Rucksack vielleicht, aber um ihn unter die Sitzbank von einem Kanu zu quetschen, viel zu fragil...

  • Einsatzbereich
    Trekking
    Reisen
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach