Edelrid - Ohm - Sicherungsgerät

Detailansichten
119,95 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Gerätetyp:
Bremskraftverstärker / Vorschaltwiderstand
Einsatzbereich:
Hallenklettern, Sportklettern am Fels, Vorstieg beim Sichern schwererer Personen
Geeignete Seile:
Durchmesser von 8,6 - 11 mm
Gewicht:
360 g
Extras:
inklusive Expresschlinge mit Maillon
Art.Nr.:
318-0157
Produktbeschreibung
Mit dem Ohm bringt Edelrid ein Gerät auf den Markt, welches das Sichern deutlich schwererer Personen im Vorstieg ermöglicht. Dazu wird das Ohm mit dem eingelegten Seil in bzw. anstatt der ersten Express-Schlinge eingehängt und dient dort sozusagen als Vorschaltwiderstand - die Seilschaft kann unterdessen wie gewohnt agieren. Das Ohm erhöht weder die Reibung beim normalen Seildurchlauf im Vorstieg, noch wird das Seilausgeben negativ beeinflusst. Erst bei einem Sturz wird die Bremswirkung des Geräts aktiviert und hilft so dem Sichernden einen Sturz einer bis zu doppelt so schweren Person zu bremsen!

Das Edelrid Ohm erhöht die Bremswirkung in der Sicherungskette und wurde vor allem für den Einsatz in der Halle sowie beim Sportklettern am Fels entworfen. Auf diese Weise hilft das Gerät als Bremskraftverstärker dabei, dass auch ungleich schwere Seilpartner bis an die Sturzgrenze gehen können, ohne Angst haben zu müssen, dass die sichernde Person ihn oder sie womöglich nicht halten kann, oder gar selbst an die Wand gezogen wird!

Info: Das Ohm kommt inklusive Exe, wobei direkt am Ohm kein Schnappkarabiner, sondern ein Maillon Schraubglied angebracht ist.
Bergfreund Ron

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Felix

Felix | Karlsruhe

16.12.2016

Super für die empfohlenen Seilschaften

Habe das Ohm 2mal getestet bei einem Gewichtsunterschied von 25 kg. Und mit Seilen von 9,8mm und 10mm Seildurchmesser. Das 9,8mm Seil funktioniert super, jedoch Scheint das Seil durch die Nutzung des Ohms stärker zu Krangeln (wird weiter Beobachtet).
Mit dem 10mm Seil zeigt das Ohm in Kombination einer durchgehend geraden Wand bei 45° Neigung schwächen. Das Gerät blockiert zu früh und erschwert damit das Einklippen in die Zwischensicherung und Klettern. Jedoch ist das 10mm Seil sehr alt, was der Grund für die schwere Bedienung sein könnte. Bei nicht überhängenden Wänden zeigen sich diese Probleme nicht.

Das Einhängen des Ohms in die erste Zwischensicherung ist anfangs etwas ungewohnt jedoch stellt sich schnell eine Routine ein. Das Aushängen nach dem Klettern muss wie in anderen Kommentaren genannt etwas geübt werden.

Die leichte Seilpartnerin fühlt sich wesentlich besser beim Sichern und ich bin mir nun Sicher sein, dass ein Sturz wesentlich entspannter zu Sichern ist. Wir beide sind hoch zufrieden und werden das Ohm in Routen mit geringer Seilreibung nutzen.

Das auffällig hohe Gewicht von fast 400g ist natürlich notwendig damit das Gerät nur dann Reibung in das System bringt wenn notwendig (Sturz und Ablassen) und nicht schon beim Klippen.

Vorteile
Verarbeitung
Einfache Bedienung
Schnell zu öffnen
Nachteile
erhöht Krangeln
Einsatzbereich
Indoorklettern
VS
Profilbild von Sebastian

Sebastian | Neu-Ulm

03.04.2017

Nur bedingt zu empfehlen

Das grundsätzliche Problem: Wenn ich als Vorsteiger Seil zum Clippen nachziehen will, muss ich das sehr langsam tun, damit das Gerät nicht blockiert.

In der Halle funktioniert das noch relativ gut. Allerdings muss ich wirklich langsam Seil nachziehen, was schon stört. Zudem werden Stürze mit dem Gerät sehr hart gebremst. Ein Sandsack ist hier die bessere Wahl.

Am Fels ist das Gerät nicht zu gebrauchen. Sobald die Seilführung am Fels ein wenig von der Idealen abweicht, blockiert das Gerät permanent. Seil nachziehen ist dann nur sehr langsam und unter größtem Kraftaufwand möglich. Auch das Ablassen am Ende der Route wird extrem verlangsamt bzw. fast unmöglich.

Gewichtsunterschied bei uns: 90kg zu 60 kg

Nachteile
Funktionalität
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Jürgen
| Würzburg
geniale Erfindung

Benutze ich ständig, hilft enorm bei Gewichtsunterschied, Preis lässt erst mal staunen!

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Ettlingen
Klettern mit leichtem Partner

Meine Frau ist deutlich leichter als ich. Für uns ist das Ohm eine sehr gute Ergänzung, da sie mich jetzt ohne Sandsack im Vorstieg sichern kann.
Beim Stürzen ist es sowohl für sie als auch für mich deutlich angenehmer und sicherer.

Einzig das Seil ausholen ist manchmal etwas mühsam, da das Ohm bei zu schnellem Zug am Seil mit nach oben geht und dann fast blockiert.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Sicherheit
  • Nachteile
    Seil ausholen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Donath
| Balzers
30kg Gewichtsunterschied --> kein Problem

Ich benutze das Ohm nun seit 2 Monaten. In Verbindung mit meinem neuen Seil funktionert es hervorragend. Mit dem 3 Jahre alten Seil vom Kollegen funktioniert es nur bedingt, da stark gebraucht (wird ausgewechselt).

Es sollte darauf geachtet werden, dass der Seilverlauf eher gerade verläuft. Im Vorstieg ist ein geringer Mehr-Widerstand zu bemerken. Ist aber zu vernachlässigen. Stürze sind, konstruktionsbedingt, härter.

Der Mehrwiderstand ist beim Sichernden nicht nur im Sturz, sondern auch beim Ablassen zu bemerken.

Das Ohm kann auch super im Toprope verwendet werden. Dann einfach im ersten Haken einhängen.

Wir hängen das Ohm immer direkt an den Haken, da wir schlechte Erfahrungen mit dem einhängen an der Exe gemacht haben. Die Zeit bis die Bremswirkung einsetzt verlängert sich extrem. Wir hatten auch die Situation, dass diese gar nicht eingesetzt hat (Probestürze in der Halle). Wie gesagt, dies hatten wir nur mit einer Exe dazwichen, direkt am Haken funktioniert es super!

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Sicherheit
  • Nachteile
    Schwer
    Harte Stürze
    Preis
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
Michael | Penig
12.08.2017 08:55

Wie das Ohm in die Sicherungskette eingebaut wird steht eindeutig in der Bedienanleitung !!!

Profilbild von Dominik
| Menden
Gutes Gerät wenn alles passt.

Ich habe das Ohm nun seid 3 Monaten regelmäßig zum Sportklettern am Fels im Gebrauch. Bei sehr gerader Seilführung ist das Gerät super und erfüllt seine Funktion voll und ganz. Wird das Seil schräg aus dem Gerät herausgezogen hakelt es doch hin und wieder wenn es mal schnell gehen muss.
Alles in allem ein gutes Teil wenn die Randbedingungen stimmen.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Neubiberg

Der Beitrag wurde am 19.06.17 überarbeitet

Nur bedingt geeignet

An sich ein gutes Gerät, jedoch blockiert es von Zeit zu Zeit. Bisher konnte ich noch nicht herausfiltern wie ich es "entblockiere" wenn ich clippen möchte.
Bei Routen im Dach oder im Überhang verzichte ich auf das Gerät, greife auf den Sandlsack zurück, da ich es nicht riskieren will, dass es bei einem kritischen Moment blockiert.

Demzufolge schönes Gerät aber sehr sehr nervig wenn es an einer ungünstigen Stelle blockiert.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Schnell zu öffnen
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Allround
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sascha
| Caan

33% finden die Bewertungen
von Sascha hilfreich

tolles Sicherungsverhalten, aber schwer

Wir (55 kg/80kg Körpergewicht) haben das Ohm seit einigen Monaten im Einsatz. Es funktioniert sehr gut. Im Seil-Handling wirklich unmerklich, die Wirkung bei Stürzen ist genau so da, wie in den vielen Produktvideos gezeigt.
Wir nutzen es aber überwiegend in der Halle. Das Ohm ist doch recht schwer um als Ausrüstung stetig am Gurt / im Rucksack zu sein...

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Schnell zu öffnen
    Sicherheit
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von David
| Dortmund
Gut aber teils zu viel Reibung

Bei einem Sturz ist das Ohm absolut perfekt !!

Wenn jedoch in der Route durch eh schon hohe Seilreibung noch das Ohm dazu kommt wird das ablassen schon etwas schwerer...

Man sollte somit je nach Route entscheiden ob man es einsetzt oder ob die Route genug Eigenreibung hat.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rainer
| Saarbrücken
Unterstützt zuverlässig bei Sturz und Ablass

Dauer: Ca. 5 Monate; 1-2x pro Woche
Einsatz: Indoor und Fels
Positiv: Das Ohm unterstützt den leichten Sicherer zuverlässig beim Abfangen des Sturzes sowie beim Ablassen.
Nachteil: Bei Routeneinstieg ab ca. 40 Grad neigt das Gerät beim Seil nachziehen zum Blockieren . Insbesondere wenn der Sicherende zu weit von der Wand steht.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Ellmau
bei großem Gewichtsunschied

Super Sache. Bei einem Gewichtsunterschied ab 25% ist es nicht nur super für den Sichernden, sondern auch für den Vorsteiger. Fängt den Fangstoß ideal ab. Der Sichernde braucht keine Handschuhe mehr!! Absolut Pflicht!!!!! Top Produkt.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Vielseitig einsetzbar
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Eltingshausen
Das Teil ist jeden Cent wert!

Auf das Ding habe ich gewartet!
Bisher konnte ich mit meiner Frau nur sehr eingeschränkt klettern. Aufgrund eines Bandscheibenleidens konnte sie trotz Sandsack nur eingeschränkt sichern, da ihr gerade das Ablassen Schwierigkeiten bereitete. Zudem kennt jeder von Euch die Folgen eines Sturzes im Verstieg - man hebt zusammen mit dem Sandsack ab und knallt an die Wand ;-) - auch das kein besonders großes Vergnügen für die Wirbelsäule meiner Frau... Mit dem Ohm kann sie nun bequem sichern und ich habe weniger Schiss sie bei einem Sturz unnötig zu belasten.
Das Handling ist einfach, wenn man sich einmal daran gewähnt hat - wir legen das Seil bereits am Boden ein und hängen den Ohm wie eine Exe in den ersten Sicherungspunkt.
Wir verwenden den Ohm nun schon seit ein paar Monaten in der Halle, aber auch beim Klettern in Arco hat er gute Dienste geleistet...
Der Preis ist sicher hoch - aber denkt bitte auch an die Entwicklungskosten für das Produkt. Daher volle Punktzahl für den Ohm...

  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 32 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.