Edelrid - Dead Point II - Crashpad

Detailansichten
199,95
inkl. MwSt.
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Crashpad (Taco-Konstruktion)
Einsatzbereich:
Bouldern
Außenmaterial:
Ballistic Nylon (100% Polyamid)
Füllung:
vierlagige Sandwich-Konstruktion; 3 unterschiedliche Schaumhärten
Tragesystem:
höhenverstellbare Schulterträger; Hüftgurt
Größe offen:
140x115x10 cm
Gewicht:
6000 g
Extras:
inkl. Sit Start Pad und Edelrid Teppich; seitliche Befestigungsflaps für zusätzliches Material
Art.Nr.:
331-0092
Produktbeschreibung
Mehr Sicherheit beim Bouldern - das Dead Point II von Edelrid ist ein großes Crashpad für weiche Landungen. Durch die durchgängige Taco-Konstruktion gibt es keine Falz in der Mitte des Pads, die zu einem Umknicken des Knöchels führen könnte. Zum Transport wird das Dead Point dann einfach aufgerollt. Durch die höhenverstellbaren Schulterträger und den Hüftgurt ist trotz Taco-Konstruktion für einen leichten Transport von Block zu Block gesorgt. Dabei bietet sich durch die Befestigungsflaps zusätzlicher Stauraum für Kletterschuhe und das Boulderbag.
Für die nötige Dämpfung sorgt die vierlagige Sandwichkonstruktion mit drei verschiedenen Schaumhärten. Für den Sitzstart ist bereits ein kleines Sit Start Pad im Lieferumfang enthalten. Der Edelrid Teppich sorgt für saubere Kletterschuhe - damit nicht ein weg gerutschter Tritt die erfolgreiche Durchsteigung verhindert. Ob Bleau oder Tessin - das Dead Point II überzeugt in jedem Bouldergebiet.

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Graz

zu Empfehlen

Bin mit dem Pad sehr zufrieden!

  • Vorteile
    Preis/Leistung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Taufkirchen

66% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Super Crashpad

Ich hatte das Crashpad erst 3 mal in Verwendung, so kann ich noch nichts über Abnützungen, etc. sagen.
Für Stürze aus größeren Höhen ist es optimal, da die Energie super verteilt wird. Auch dass es keinen Falz hat und so zu keinen Verletzungen führt is ein großer Vorteil. Mit dem kleinem Sitstart Pad decke ich kleinere Felsen auf der Seite oder Rückseite ab.
Der einzige Nachteil der mir bisher aufgefallen ist, dass es etwas einseitig zum Tragen ist (ich gleiche es immer mit meinem Rucksack aus), sonst aber 5 Sterne. Die Einseitigkeit kommt von dem Falz beim Zusammenklappen.
Sonst aber Top.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Dämpfung
  • Nachteile
    Schlecht zu tragen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heidelberg

90% finden die Bewertungen
von Bastian hilfreich

Bin zufrieden

Hatte es jetzt schon öfters unter den Blöcken liegen und bin auch schon paar mal drauf gelandet und selbst bei einer Rückenlandung aus 2m Höhe hab ich keine Schmerzen gehabt! Daher glaub ich, dass es seinen Zweck gut erfüllt! Der einzige Nachteil ist meiner Meinung, dass man schlechter Material ins Innere packen kann, da es eben im Taco-Stil immer ein bisschen "aufpresst". Hab dem Crashpad, dann aber auch schon einen Rucksack aufgezogen und hat gepasst ;) Aber bin zufrieden!

  • Vorteile
    Gute Dämpfung
    Robust
    Gut zu tragen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen