Bergfreund Hannes
Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

DMM - Dragon Cam - Klemmgerät

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Big Wall Klettern, Tradklettern
Materialtyp:
Aluminium
Sonstige Materialinfos:
eloxiert
Schlinge:
Dyneema
Bruchlast:
14 kN (Gr. 1 - 6), 9 kN (Gr. 00), 12 kN (Gr. 0)
Klemmsegmente:
4
Steg:
Einzelsteg
Sonstige Angaben:
75 g - 276 g
Art.Nr.:
326-0027
Produktbeschreibung

Jetzt wird Gas gegeben: DMM präsentiert die Dragon Cams - die ersten Klemmgeräte der Firma mit einem einfachen Steg! Die Dragon Cams kommen mit vier heißgeschmiedeten Klemmsegmenten, die einen konstanten Klemmwinkel von 13,75° haben und dank sechs verschiedener Größen einen Einsatzbereich von 20 - 114 mm abdecken. Die Klemmsegmente sind auf zwei Achsen gelagert, wodurch der Klemmbereich größer ist als bei Geräten mit nur einer Achse. Ein solches Doppelachs-System macht sich dafür zwar beim Gewicht bemerkbar, dafür sind aber die Dragon Cams mit die leichtesten Doppelachs-Klemmgeräte auf dem Markt!
Der Steg ist aus einem einfachen 5 mm Drahtkabel, das mit dem besonders widerstandsfähigen Kunststoff Zytel ummantelt ist. Zytel behält über einen großen Temperaturbereich seine Eigenschaften und eignet sich so für den vielseitigen Einsatz in verschiedenen Regionen - zudem bietet das Material auch bei schwitzigen Fingern guten Grip. Die Dragon Cams kommen mit der bewährten, dank Doppelschlaufung verlängerbaren Dyneema-Schlinge, die den Einsatz mit einzelnen Karabinern und Express-Sets ermöglicht. Für eine bessere Übersicht und zum Schutz vor Rost sind die Cams in unterschiedlichen Farben eloxiert. Vielseitig einsetzbar und technisch auf dem neuesten Stand - die Dragon Cams haben's drauf!

Gewicht/ Einsatzbereich:
Size 00 = 75 g / 13,6 - 22,5 mm
Size 0 = 85 g / 16 - 26,7 mm
Size 1 = 97 g/ 20-33 mm,
Size 2 = 106 g/ 24-41 mm,
Size 3 = 119 g/ 29-50 mm,
Size 4 = 148 g/ 38-64 mm,
Size 5 = 195 g/ 50-85 mm,
Size 6 = 276 g/ 68-114 mm.

Info: die Cams sind einzeln in den Größen 1-6 erhältlich. Als 3er-Set sind wahlweise die Größen 2-4 oder die Größen 00-1 erhältlich. Als 6er Set die Größen 0, 1, 2, 3, 4 und 5 - für ambitionierte Tradclimber.

Bergfreundin Hannah

Frag unseren Experten
Bergfreundin Hannah

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 69 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel
Profilbild von Michael

Michael | Wien

13.05.2013

Genial

Verarbeitung schlicht weg perfekt. Angenehme Feder und die Dyneema Schlingen sind einfach praktischer als Drahtbügel.

Lassen sich sehr fein setzen und entfernen. Halten bombenfest. Die Farbcodierung paßt zu den BD C4. Ich mag die DMM aber irgendwie lieber.
Haben mir zwar schon einen erstaunlich dicke Schuppe weggesprengt. Das dürfte aber wohl nicht den Cams anzulasten sein.

Vorteile
Gute Handhabung
Preis/Leistung
Robust
Breite Abdeckung
VS
Profilbild von Philipp

Philipp | Herrenberg

15.04.2011

Tolles Klemmgerät wenn man in einem nicht...

Tolles Klemmgerät wenn man in einem nicht so gut abgesicherten Klettergarten mal einen Cam legen will und dafür nicht extra eine Exe mitschleppen will.

Ich finde aber die BD Cams angenehmer zu legen und sie "greifen" einfach besser.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Michael
| Penig
Perfekt

Sehr gut abgestuft in der Grösse, lassen sich sehr gut legen und entfernen. Klemmen perfekt, dank 2 Achsen und vier Segmenten. Schlingen zum Verlängern lassen kaum noch wünsche offen. Nach zwei Jahren Benutzung hält sich der Verschleiss in Grenzen.

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Gute Handhabung
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Calina
| Meggen
Jederzeit wieder kaufen

Ich bin gerne mit leichtem Material unterwegs. darum kaufe ich auch viel von DMM ein und wurde bis jetzt nie enttäuscht!

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Leicht
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von David
Frage von David | Zürich
17.12.2015
Update: Erscheinungstermin

Die Dragon Cams werden 2016 ja durch das neue Modell ersetzt. Gibt es schon eine grobe Idee, wann die neuen etwa verfügbar sein werden?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Janpeter
Janpeter
18.12.2015 11:18

Hallo David,

ich habe gerade bei DMM nachgefragt. Laut DMM wird es Anfang/Mitte März 2016 wird, bis die neuen Dragons lieferbar sind. Erfahrungsgemäß kann sich das aber auch noch etwas verzögern, deshalb würde ich die Info mal mit Vorsicht genießen.

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Stefan | Bad Reichenhall
15.02.2016 10:55

Werden die "alten" dann trotzdem noch hergestellt und verkauft?

Profilbild von Stefan
Stefan | Bad Reichenhall
15.02.2016 10:55

Werden die "alten" dann trotzdem noch hergestellt und verkauft?

Profilbild von Stefan
Stefan | Bad Reichenhall
15.02.2016 10:58

Werden die "alten" dann trotzdem noch hergestellt und verkauft?

Profilbild von Stefan
Timo | Fritzlar
14.03.2016 19:45

Gibt es schon neue Informationen?

Profilbild von Timo

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Jan
| Karlsruhe
Supe Ergänzung zu meinen Keilen

* eine Saison in Nutzung
* bei jeder Tour draußen dabei und so gut wie immer benutzt
* Vorallem die verlängerbare Schlinge ist top
* Im Gegensatz zu den Camelots fehlt die Daumenschlaufe, welche ich aber nicht vermisse

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Erika
| Rettenberg

72% finden die Bewertungen
von Erika hilfreich

Toll!

Habe die X4 und einige Dragon Cams. Ich bin Fan von den verlängerbaren Schlingen, von den bunten Klemmbacken und überhaupt vom Handling. Preis und Gewicht sind auch geringer als bei den X4. Ich würde mir künftig alle verfügbaren Größen von DMM kaufen und nur bei den kleinen auf andere zurückgreifen.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung
    verhältnismäßig leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Burgkirchen
praktisch, quadratisch, gut

gut Verarbeitung, akzeptabler Preis, Doppelachse, verlängerbare Schlinge, schönes Aussehen, spätes Verfallsdatum ;)

Wüsste nichts, was gegen die Cams sprechen sollte, den Unterschied zu den BD's bildet die verlängerbare Schlinge und das Aussehen (geschmiedet)

Lässt Alpinherzen höher schlagen!

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
    Durchdachtes Design
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Bamberg
Preiswerte und gute Alternative!

Quasi identisch mit den C 4 Cams von Black Diamond (und vom gleichen Produzent) Unterschiede:
- Billiger
- verlängerbare Dyneemaschlinge (bei den C 4 ist die Nylonschlinge eigentlich fast immer zu kurz)
- massives Ende statt ummantelte Drahtkabelschlaufe, das ist Geschmackssache, ich perönslich finde, dass die BD Cams schöner und irgendwie besser mit einer Hand greifen und plazieren lassen, wem es anders geht, der sollte bei DMM zugreifen.

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Gerhard
| Eschenbach
Werd ich wieder kaufen -- Top

Rund um ein gutes Teil

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bernd
Frage von Bernd | Saffig
12.07.2015
Dyneema Schlinge austauschen

Hallo,
auch wenn es unwahrscheinlich ist, das eine Dyneema-Schlinge beschädigt wird... Was soll ich tun, wenn es doch einmal passiert? Kann ich die DragonCam einschicken und bekomme ich die Schlinge von DMM ersetzt? Was kostet mich das dann?

Ich frage deshalb, weil der DAV in seinem Magazin Panorama (4/2015) Bandschlingen getestet hat. Dabei hat sich folgendes ergeben, Zitat: "Die Hälfte der Dyneema-Schlingen liegt schon nach 3 bis 5 Jahren im kritischen kritischen Festigkeitsbereich, vor allem bei häufigem Gebrauch." Zitat Ende.

Macht mich schon nachdenklich, auch wenn die Ergebnisse nicht 1zu1 übertragbar sind. Da tendiere ich doch lieber zu den Camalots von BD, auch wenn die Dyneema-Schlinge sicherlich einige Vorteile hat.

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Janpeter
Janpeter
13.07.2015 13:44

Hallo Bernd,

ich habe gerade bei DMM nachgefragt. Bei häufigem Gebrauch ergibt es wirklich Sinn, die Dragon Cams nach etwa 3-5 Jahren direkt an DMM zur Überprüfung zu senden. DMM führt dann eine komplette Inspektion durch und ersetzt die Schlinge. Detailinfos dazu gibt es auf der DMM Seite unter folgenden Links:

http://dmmclimbing.com/documents/dmm_servicing_and_repair_pricing.pdf
http://dmmclimbing.com/about/servicing-repairs/

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Bernd | Saffig
20.07.2015 21:17

Danke für die Info :-). Ich war so frei und habe recherchiert, ob Black Diamond auch anbietet eine defekte PA-Schlinge an einem Camalot zu ersetzen.

Geht auch, nur nicht hier in Europa. Das Klemmgerät muss nach US/CAN geschickt werden :-/.

Profilbild von Bernd

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Thomas
| Gunskirchen

84% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Der Beitrag wurde am 08.06.15 überarbeitet

Auf Produktfehler achten

DMM gibt ja vor, eine absolute Top-Qualität zu liefern. Was ja grundsätzlich auch stimmt. Made in Wales. Nicht in China, wie z. B. Black Diamonds Camalots (da ist übrigens nix aufwendig eloxiert!) . Leider hab ich bei einem von drei bestellten Dragoncams einen Verarbeitungsfehler festgestellt. Einfach Pech wahrscheinlich. Beim Goldenen war einer der 4 Achsstifte wohl zu lang geraten und so hatte eines der äußeren Klemmsegmente auffällig viel Spiel. Das führt dazu, dass beim Spannen des Klemmgerätes das besagte äußere Klemmsegment in eine "X-Stellung" wandert. Hab es deshalb zurückgeschickt. Jetzt können die Bergfreunde also beweisen, was sie überall im Serviceteil der Homepage versprechen... nämlich kompetenten Topservice! Mal schauen...

Produktbilder von Thomas
  • linke Seite des Dragoncams

  • rechte Seite des Dragoncams

  • Vorteile
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
12.06.2015 16:19

Hallo Thomas!

Der Dir zugesandte Ersatzcam liegt in Deiner Postfiliale zur Abholung bereit!

Servus,
Reiner

Thomas | Gunskirchen
12.06.2015 17:44

Danke, hab ihn grad abgeholt- jetzt passt alles.

Profilbild von Thomas

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 61 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.