Tests und Bewertungen

Deuter - Streamer - Trinksystem im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 59 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel

Torsten | Magdeburg

02.01.2013

Lässt sich super leicht befüllen, ist gut...

Lässt sich super leicht befüllen, ist gut auswaschbar und das Mundstück ist geschmacksneutral und funktioniert tadellos.

Einziger wirklicher Kritikpunkt ist die Schutzkappe für das Mundstück: es fällt sehr leicht ab, geht aber dank kurzer Schnur wenigstens nicht verloren. Je nach Region kann das aber schnell nervig werden; bei einem Island-Trek musste ich es mehrmals am Tag von Aschekrümeln befreien, die ohne Kappe fantastisch an der rauhen Oberfläche haften blieben. Eine Schraubvariante oder wenigstens ein kleinerer Durchmesser wäre wünschenswert. Oder man behilft sich mit etwas Gafferband selber.

Auch das Verschlusssystem ist einfach und durchdacht. Trotzdem ist mir einmal der Rucksack voller Wasser gelaufen, nachdem sich der StreamerClip (durch "Rumwühlen" im Rucksack) leicht abgeschoben hatte. Passiert sicherlich nur in Ausnahmefällen und ist kein wirklicher Konstruktionsfehler, aber seitdem schaue ich nach jedem Griff in den Rucksack ob die Trinkblase auch sicher verschlossen ist :)

VS

Mateusz | Göttingen

16.10.2012

+ grade (180°) Kupplung ist leicht zu...

+ grade (180°) Kupplung ist leicht zu stecken
+ Schutzkappe am Mundstück
+ Mundstück zerlegbar (gut zu reinigen)
+ Mundstück hygienisch sperrbar (Schutzkappe aufstecken und an schließend durch Drehen sperren / entsperren)

- kommt komplett "eingeölt", intensivstes Spülen notwendig
- selbst nach langem Spülen noch Plastikgeschmack am Anfang
- durch blaue Einfärbung Verunreinigungen und Partikel im Wasser schlechter zu erkennen
- Kupplung lässt sich schlecht öffnen (sehr tief und fest drücken!)
- geringer Maximaldurchfluss (wenn man zum Bsp einen Kochtopf befüllen möchte)
- Verschluss ist fummelig zu bedienen (eine Fase am Schiebestück wäre stark von Vorteil - hier hat man nicht nachgedacht!)

Das System von Platypus ist um Welten besser und seine 5€ an Mehrkosten sowas von wert!
Mit dem Deuter Streamer bin ich so dermaßen unzufrieden, dass ich das Teil am liebsten wieder zurückgeben würde.
Fast hätte ich es während des Trips einfach in die nächste Mülltonne geworfen!
Die ganzen überaus positiven Bewertungen kommen hier wohl nur zu Stande, weil kaum jemand ein anderes System zum Vergleich hat und generell nur vom Prinzip des Camelbaks begeistert ist.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Silz

37% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

Das Trinksystem würde ich wieder kaufen

Ich habe bereits die 3 Liter Version und habe diese bei Alpin Touren dabei gehabt und war damit sehr zufrieden.

  • Vorteile
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Klettern
    Trailrunning
    Freizeit
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sinsheim

Klasse Trinksystem, passt wurderbar in meinen...

Klasse Trinksystem, passt wurderbar in meinen Deuter Speed Lite 10.
Lässt sich super befüllen und auch reinigen.

Kann es uneingeschränkt empfehlen!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Magdeburg

Lässt sich super leicht befüllen, ist gut...

Lässt sich super leicht befüllen, ist gut auswaschbar und das Mundstück ist geschmacksneutral und funktioniert tadellos.

Einziger wirklicher Kritikpunkt ist die Schutzkappe für das Mundstück: es fällt sehr leicht ab, geht aber dank kurzer Schnur wenigstens nicht verloren. Je nach Region kann das aber schnell nervig werden; bei einem Island-Trek musste ich es mehrmals am Tag von Aschekrümeln befreien, die ohne Kappe fantastisch an der rauhen Oberfläche haften blieben. Eine Schraubvariante oder wenigstens ein kleinerer Durchmesser wäre wünschenswert. Oder man behilft sich mit etwas Gafferband selber.

Auch das Verschlusssystem ist einfach und durchdacht. Trotzdem ist mir einmal der Rucksack voller Wasser gelaufen, nachdem sich der StreamerClip (durch "Rumwühlen" im Rucksack) leicht abgeschoben hatte. Passiert sicherlich nur in Ausnahmefällen und ist kein wirklicher Konstruktionsfehler, aber seitdem schaue ich nach jedem Griff in den Rucksack ob die Trinkblase auch sicher verschlossen ist :)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| berlin

Sehr praktisch, vorher gut mit warmen Wasser...

Sehr praktisch, vorher gut mit warmen Wasser mehrmals spülen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kreuztal

Gute Wahl, zum Wandern sehr gut man trinkt...

Gute Wahl,
zum Wandern sehr gut man trinkt viel mehr, Schlauch klemmt beim abklemmen zum reinigen etwas

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kaiserslautern

Die Verbindung zwischen Schlauch und Blase hielt..

Die Verbindung zwischen Schlauch und Blase hielt genau zwei Einsätze dicht. Es gibt schönere Gipfelmomente als einen durchnässten Rucksack.
Der Austausch durch Deuter lief problemlos, allerdings musste ich die Versandkosten tragen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wiesendangen

Sehr praktisches System...

Sehr praktisches System. Grosse Einfüllöffnung mit einfachem Verschluss. Gutes Trinkventil.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Göttingen

44% finden die Bewertungen
von Mateusz hilfreich

+ grade (180°) Kupplung ist leicht zu...

+ grade (180°) Kupplung ist leicht zu stecken
+ Schutzkappe am Mundstück
+ Mundstück zerlegbar (gut zu reinigen)
+ Mundstück hygienisch sperrbar (Schutzkappe aufstecken und an schließend durch Drehen sperren / entsperren)

- kommt komplett "eingeölt", intensivstes Spülen notwendig
- selbst nach langem Spülen noch Plastikgeschmack am Anfang
- durch blaue Einfärbung Verunreinigungen und Partikel im Wasser schlechter zu erkennen
- Kupplung lässt sich schlecht öffnen (sehr tief und fest drücken!)
- geringer Maximaldurchfluss (wenn man zum Bsp einen Kochtopf befüllen möchte)
- Verschluss ist fummelig zu bedienen (eine Fase am Schiebestück wäre stark von Vorteil - hier hat man nicht nachgedacht!)

Das System von Platypus ist um Welten besser und seine 5€ an Mehrkosten sowas von wert!
Mit dem Deuter Streamer bin ich so dermaßen unzufrieden, dass ich das Teil am liebsten wieder zurückgeben würde.
Fast hätte ich es während des Trips einfach in die nächste Mülltonne geworfen!
Die ganzen überaus positiven Bewertungen kommen hier wohl nur zu Stande, weil kaum jemand ein anderes System zum Vergleich hat und generell nur vom Prinzip des Camelbaks begeistert ist.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bremen

Auf einer langen Tour getestet und begeistert...

Auf einer langen Tour getestet und begeistert von dem Trinksack. Gerade wenn man mit Wasserfilter arbeiten muss, ist dieses System zu empfehlen. Super leicht zu befüllen, des weiteren ist es absolut Geschmacksneutral!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Kreuznach

super, gut auswaschen (3x) dann schmeckt man...

super, gut auswaschen (3x) dann schmeckt man kein Plastik mehr!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 49 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
Vorteile