Climbing Technology - Hound G - Eispickel

98,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 3-5 Werktage

einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Eispickel
Einsatzbereich:
Hochtouren; Firnflanken
Schaft:
Aluminiumschaft (T-Norm)
Haue:
Stahlhaue (heißgeschmiedet)
Wechselsystem:
nein
Griff:
gummiert
Handschlaufe:
inkl. Handschlaufe
Länge:
50 cm, 60 cm, 70 cm
Gewicht:
455 g (50 cm); 480 g (60 cm); 515 g (70 cm)
Extras:
Stahldorn
Art.Nr.:
404-0074
Produktbeschreibung

Eispickel für anspruchsvolle Hochtouren - der Hound G von Climbing Technology! Der Eispickel besitzt einen leicht gekröpften Schaft und einen gummierten Griffbereich. Damit eignet sich der Hound G nicht nur für den Einsatz in der Spazierstock-Technik, sondern lässt sich auch als Schaftzug-Pickel einsetzen. Mit dieser Ausstattung sind schwierige Hochtouren und Firnflanken das bevorzugte Einsatzgebiet des Hound G.
Haue und Schaufel sind aus heißgeschmiedetem Stahl gefertigt, der Schaft besteht aus leichtem Aluminium. Dabei erfüllt der Schaft die T-Norm, ist also besonders stabil. Dank des spitzen Stahldorns am Schaftende dringt der Hound G gut in harten Schnee ein und sorgt für guten Halt. Eine passende Handschlinge ist im Lieferumfang bereits enthalten - da steht der nächsten Tour im Hochgebirge nichts mehr entgegen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,0
(aus 2 Bewertungen)
50%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Chemnitz

38% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Der Beitrag wurde am 04.08.15 überarbeitet

Leichtester Eispickel mit T-Norm

Ich war auf der Suche nach einem leichten(!) Eispickel mit T-Norm für Hochtouren. T-Norm deshalb um in Firnflanken den Pickel auch als Zwischensicherung zum Nachholen bzw. Abseilen zu benutzen und nicht nur als Gletscherspazierstock.

Wichtig für mich waren:
- Möglichst leichtes Gewicht
- T-Norm
- Gummierter Handgriff
- leichte Krümmung des Kopfes

Ich hatte auch den DMM Cirque und Camp Alpina bestellt. Beide sehr gut vom handling, aber um einiges Schwerer als dieser CT-Pickel. Und 150g wollte ich mir dann schon sparen.

Die Haue ist bei diesem Exemplar weniger aggressiv und die Schaufel kleiner/schmaler als bei den Vergleichsmodellen ... daher der ganze Pickel auch leichter. Funktioniert aber meiner Meinung nach trotzdem noch ausreichend gut als Zugpickel.

Die Handschlaufe ist recht einfach gehalten ... lässt sich aber sicher mit etwas Näharbeit verbessern.

Update: War jetzt eine Woche auf Hochtour in den Ötztaler Alpen unterwegs. Hat vergraben als Toter Mann drei Personen gehalten (und hätte vielleicht auch noch mehr gehalten, mehr waren wir aber nicht). Konnte auch gut als Rammstützpickel verwendet werden und hat das Körpergewicht einer Person problemlos gehalten. Volle Empfehlung!

  • Vorteile
    Stabil
    Guter Griff
    Gut ausgewogen
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechtes Handschlaufensystem

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Otterfing

Liegt gut in der Hand, aber Haue hat zu wenig Zug

Einsatzbereich: Hochtour
Positiv: liegt gut in der Hand
Negativ: zu wenig Zug

  • Nachteile
    Schlechtes Handschlaufensystem

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach