Tests und Bewertungen

Cébé - Trilogy - Skihelm im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 5 Bewertungen)
80%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel
Profilbild von Peter

Peter | Mittelbiberach

21.02.2017

Diesen Helm würde ich jederzeit wieder kaufen!

Mein erster Skitourenhelm. Bisher 2x auf Skitour getragen und bereits auf der ersten Tour vollauf
begeistert. Zum Sonderpreis ein wirkliches Schnäppchen - war leider der letzte verfügbare
Helm in Größe 59-62 cm. Ich konnte nichts Negatives an diesem Helm entdecken. Sehr
positiv auch das wirklich leichte Gewicht (ca. 400g)! Da gibt es keinerlei Ausreden auf Ski(hoch)touren keinen Helm mehr dabei zu haben !!!

VS
Profilbild von Joachim

Joachim | Dresden

21.01.2017

Als Skihelm gut, Kletter/Fahrradhelm na ja

"Einer für Alles" schien mir ein gutes Konzept. Mit dem Winterinnenfutter passt der Helm auch gut, in der Sommerkonfiguration sitzt er dann leider recht lose auf dem Kopf. Dabei ist auch die Polsterung/Komfort untermittelprächtig. Außerdem ist er mir als Fahrrad- oder Kletterhelm einfach zu klobig.
Also als Skihelm, oder Winterkletterhelm gut, sonst eher nicht empfehlenswert. Geht zurück. Schade.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Rebecca
| Freising
Guter Helm

Sehr angenehm zu tragen und schön leicht. Nur die Entfernung der Polsterung ist ein bisschen hakelig. Für etwas über 50€ aber unschlagbar, selbst wenn er nur im Winter genutzt wird.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Wien
Guter Allrounder

Habe ihn für Skitouren, Eisklettern und hauptsächlich beim Radfahren in der Stadt in Verwendung.
Das Helmband mit dem Drehverschluss wirkt solide.
Einziges Manko ist, dass die Befestigungspads für den Innenstoff mit abgezogen werden, wenn man von Sommer auf Winter (und umgekehrt) wechseln möchte. Im Lieferumfang sind solche Ersatzpads mitgeliefert. Ich lasse einfach die Sommerpolsterung fix drinnen, und sollte es mal zu kalt werden (Skifahren, Eisklettern), hat noch eine Haube darunter Platz.
Für das Klettern im Sommer ist er meiner Meinung nach etwas zu groß und klobig. Er hat aber definitiv eine bessere Belüftung als z.b. der Petzl Elios.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Konrad
| Biberach

100% finden die Bewertungen
von Konrad hilfreich

Würde ich jederzeit wieder kaufen

Helm sitzt immer gut. Belüftung ausgezeichnet.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Peter
| Mittelbiberach

100% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

Der Beitrag wurde am 15.04.17 überarbeitet

Diesen Helm würde ich jederzeit wieder kaufen!

Mein erster Skitourenhelm. Bisher 2x auf Skitour getragen und bereits auf der ersten Tour vollauf
begeistert. Zum Sonderpreis ein wirkliches Schnäppchen - war leider der letzte verfügbare
Helm in Größe 59-62 cm. Ich konnte nichts Negatives an diesem Helm entdecken. Sehr
positiv auch das wirklich leichte Gewicht (ca. 400g)! Da gibt es keinerlei Ausreden auf Ski(hoch)touren keinen Helm mehr dabei zu haben !!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Joachim
| Dresden

94% finden die Bewertungen
von Joachim hilfreich

Der Beitrag wurde am 21.01.17 überarbeitet

Als Skihelm gut, Kletter/Fahrradhelm na ja

"Einer für Alles" schien mir ein gutes Konzept. Mit dem Winterinnenfutter passt der Helm auch gut, in der Sommerkonfiguration sitzt er dann leider recht lose auf dem Kopf. Dabei ist auch die Polsterung/Komfort untermittelprächtig. Außerdem ist er mir als Fahrrad- oder Kletterhelm einfach zu klobig.
Also als Skihelm, oder Winterkletterhelm gut, sonst eher nicht empfehlenswert. Geht zurück. Schade.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.