Camp - Tricam - Klemmkeil

Detailansichten
bis 15% 19,95 ab 17,96 inkl. MwSt.
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Konstruktion:
Tricam (halbaktives Klemmgerät)
Material:
Aluminium-Kopf; Stahlachse
Größen:
0,125 - 7
Gewicht:
9 g (Größe 0,125) - 264 g (Größe 7)
Bruchlast:
3 kN - 22 kN
Schlinge:
Nylonschlinge
Extras:
versteiftes Band
Art.Nr.:
326-0038
Produktbeschreibung

Clevere Hardware für komplizierte Platzierungen

Für vielseitige Platzierungen im Fels - der Tricam von Camp! Das Klemmgerät ist ein echter Klassiker im Sortiment der italienischen Hardware-Schmiede und überzeugt durch seine vielfältigen Platzierungsmöglichkeiten. Egal ob zum Bergsteigen, Alpinklettern oder Trad-Climbing, der Tricam leistet beste Dienste.

Zu den Besonderheiten

Der Tricam geht zurück auf eine Erfindung des bekannten Kletterers Greg Lowe und ist seit Jahren unverändert auf dem Markt. Lediglich die Vernähung der Schlingen wurde angepasst, um das Legen der Tricams mit einer Hand zu erleichtern.
Der Tricam erreicht seine Stabilität durch die Dreipunktauflage und die Ausnutzung des Drehmoments bei einer Belastung. Natürlich lässt sich der Tricam auch passiv, wie ein ganz normaler Klemmkeil, legen. Besonders in Horizontalrissen und Löchern, wo sonst kaum ein Klemmgerät hält, lassen sich die Tricams bestens einsetzen. Einfach genial und genial einfach!


Größen (Gewicht / Abmessungen / Bruchlast):
Größe 0,125 (9 g / 10-16 mm / 3 kN)
Größe 0,25 (19 g / 13,5-22 mm / 6 kN)
Größe 0,5 (26 g / 18-27 mm / 9 kN)
Größe 1 (35 g / 21-32 mm / 10 kN)
Größe 1,5 (50 g / 26-40 mm / 14 kN)
Größe 2 (55 g / 29-45 mm / 16 kN)
Größe 2,5 (77 g / 32-48 mm / 16 kN)
Größe 3 (90 g / 38-54 mm / 16 kN)
Größe 3,5 (117 g / 41-60 mm / 16 kN)
Größe 4 (138 g / 45-64 mm / 16 kN)
Größe5 (120 g / 57-89 mm / 22 kN)
Größe 6 (200 g / 73-105 mm / 18 kN)
Größe 7 (264 g / 92-140 mm / 16 kN)
Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 16 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel
Profilbild von Florian

Florian | Oberursel

01.02.2014

Gut, leicht, günstig - nicht leicht zu benutzen

Die Mischung aus Friend und Keil lässt sich vielseitig verwenden, allerdings ist fürs legen einiges an Übung erforderlich.
Solange Zug auf dem Tricam ist hält er gut, lässt der Zug nach verschiebt er sich leicht.

Vorteile
Preis/Leistung
VS
Profilbild von Arne

Arne | Bad Endorf

21.03.2015

3 verschiede Tricamsorten

Es war mir nicht so klar, dass es 3 verschiedene Ausgaben von Tricams gibt 1) Dyneema: Schlinge erscheint zu weich (wie gekochte Spagghetti) 2) Evo: Schlinge erscheint vernünftig steif, allerdings sind die Evo deutlich breiter, da konisch, also wohl für kleine Löcher schlechter. Die Haltefestigkeiten im Klemmkeilmodus sind eher ein Witz wenn man sie mit einem normalem Klemmkeil vergleicht 3) Standard: steif und schmal - diese habe ich jetzt als Satz bestellt.
Ich habe nur im Klettergarten die Standard getestet und nach 5x legen + belasten war die Schlinge aufgeraut.
Für Löcher sind sie glaube ich super, aber teuer.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Hans-Werner
| Hagen
gutes mobiles Sicherungsgerät

Das Tricam ist super bei parallelen, horizontalen Rissen und in Löchern. Eine gute Ergänzung zu Keilen und Cams.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dorothee
| Detmold
Passt immer!

Ich liebe die Tricams: einfach in der Anwendung, vielseitig und passen auch da, wo sonst nichts geht, z.B. in Löcher. Dürfen draußen am Gurt nicht fehlen!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jens
| Dresden
Tolles Klemmgerät



Erstaunlich die vielseitige Nutzbarkeit bei sehr geringem Gewicht. Leicht zu legen und zu entfernen. Einen Sturz musste er noch nicht halten.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Detmold
Prima Ergänzung zu Klemmkeilen, etc.

Tricams lassen sich gut in horizontalen Rissen legen ohne die Gefahr, daß bei Sturzbelastung wie bei Klemmkeilen oder Friends die Drahtschlinge abknickt. Ferner lassen sie sich sehr gut in Löcher legen, dort wo Friends oder Klemmkeile nur schwer zu legen sind. Gerade im alpinen Einsatz möchte ich sie nicht mehr missen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Adrian
| Passau
Kann nicht schaden sie zu haben

An sich ne super Idee aber leider etwas vertrauensunwürdig hergestellt und auch nicht wirklich überzeugend in der Sturzlast. Richtig gelegt machen sie aber einen ganz soliden Eindruck, vorallem in Löchern schnell und gut zu setzen. Für Alpine Touren für mich aber irgendwie zu schwer vorallem im leichteren Gelände unnötig wenn ein Keilset dabei ist, auf das ich trotz tricams nicht verzichten würde.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jörg
| Gundelfingen
gute Kaufentscheidung

hat meinen bestand an Material(Friends, Klemmkeile) sinnvoll erweitert, Einsatz bei mir nur in den Alpen, bei größeren Klemmorten(Risse u.s.w)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andreas
| Konstanz

50% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

sehr zufrieden, möchte ich nicht mehr missen

Habe die Tricam's im Granit und Kalk im Einsatz ca. 3 Jahre
In Verbindung mit Friends sind sie mit in Kirgistan (Big Wall) gewesen und glänzen durch ihre Robustheit (Schmutz Unempfindlichkeit).
Farblich gut zu unterscheiden. Richtig gelegt vertraue ich ihnen voll, und die Praxis hat mir gezeigt, dass sie auch einen Sturz halten:))

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hans.Günther
| Tübingen

100% finden die Bewertungen
von Hans.Günther hilfreich

Immer am Gurt

Tricams habe ich immer am Gurt, wenn mobile Absicherungen nötig sind. Sie lassen sich schnell platzieren und liegen dann auch sicher. Halten tun sie auch, wie ich schon probieren durfte ;-)
Manchmal ist das Entfernen etwas fummelig, aber das kann einem mit einem Friend oder Keil auch passieren.
Bei den größeren Größen ist das Bandmaterial ziemlich lommelig. Das dürfte gerne fester sein, dann wären sie noch handlicher.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Linz
Hat schon oft gepasst...

... wo ich keinen normalen Keil oder Cam untergebracht habe. Ein Set Tricams (1-3) hängt daher standardmäßig am Gurt.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Matthias
| Apelern
erstklassiges Sicherungstool

Durch regelmässigen Einsatz am Fels mittlerweile unverzichtbar.
Positiv: In waagerechten Rissen, Löchern oder "normalen" Engstellen sehr gut zu plazieren, mit maximaler Haltekraft.
Negativ: teilweise etwas fummelig beim Herausholen

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 6 weitere Beiträge!

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.