AustriAlpin - Fish - Sicherungsgerät

Detailansichten
20%
72,95
58,36
inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Gerätetyp:
Sicherungsgerät (Autotuber)
Einsatzbereich:
Sportklettern; Hallenklettern
Geeignete Seile:
8 - 11 mm
Gewicht:
68 g
Extras:
Material: eloxiertes Aluminium; nur im Set mit HMS Rondo
Art.Nr.:
318-0156
Produktbeschreibung
Überzeugt durch sein angenehmes Handling - der Fish von AustriAlpin! Das Sicherungsgerät funktioniert nach dem Autotube Prinzip, das heißt, dass seine integrierte Blockierfunktion dann greift, wenn die Bremshand in der richtigen Position ist. Stimmen die Voraussetzungen, so blockiert das Gerät im Falle eines Sturzes selbstständig - ein klares Plus an Sicherheit. Zudem lässt sich mit dem Fish vor allem beim "Zumachen" durch die hohe Reibung eine Menge Handkraft sparen. Der Ablasshebel ermöglicht ein gleichmäßiges, angenehmes Ablassen. Damit seine volle Funktion gewährleistet ist, wird der Fish nur mit dem AustriAlpin Rondo HMS Karabiner ausgeliefert, der auf das Sicherungsgerät zugeschnitten ist und sich dank des Bügels nicht am Gurt verdrehen kann.
Der Fish ist für Einfachseile zwischen 8 und 11 mm geeignet und besteht aus leichtem, robustem Aluminium. Der AustriAlpin Fish leistet Sportkletterern und Hallenkletterern gleichermaßen gute Dienste!

Hinweis: Laut DAV (Deutscher Alpenverein) ist ein Autotuber ein Halbautomat, dessen Funktion von der Bremshandposition abhängt und dessen Blockierunterstützung durch das Einklemmen des Seils zwischen Karabiner und Gerät erzeugt wird!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Markus | Hilzingen

06.06.2016

Toller Auto-Tube

Bin vom normalen Tube auf Auto-Tuber umgestiegen, aufgrund der Sicherheitsaspekte.
Bin mit dem "Fish" völlig zufrieden und er tut was er soll. Konnte bisher keine Sicherheitslecks o.ä. entdecken, die Umgewöhnung ist auch kein Problem und schnell hat man sich an den "Fish" gewöhnt. Ablassen und Seil ausgeben finde ich persönlich schneller und angenehmer als beim herkömmlichen Tube.
Ich bereue den Kauf nicht und kann das Produkt nur weiterempfehlen...

Vorteile
Verarbeitung
Leicht
Einfache Bedienung
Einsatzbereich
Indoorklettern
Einsteiger
Sportklettern
VS

Stefan | Bayreuth

09.09.2016

Noch ein Autotuber

Ja was soll man schreiben...? Es ist halt trotzdem noch kein GriGri geworden. Der Hebel ist eine nette Idee, ist aber an einer komischen Stelle angebracht und vom restlichen Handling her ist es nun mal ein Autotuber. Wenn man Jahrelang mit Halbautomat gesichert hat, ist es nicht wirklich eine Alternative...

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Nürnberg

Kann man nur empfehlen

Ein tolles Gerät; erleichtert das Sichern ungemein.
Haben das Produkt seit einigen Monaten im Einsatz. Einfachste Bedienung und große Entlastung beim Sichern.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Maiersdorf

den Fish würde ich wieder kaufen

4 Monate im Einsatz

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Ultraleicht
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hengersberg

Guter Halbautomat

Nach etwas Eingewöhnungszeit ein sehr gutes Sicherungsgerät mit Blockierfunktion beim kompletten Loslassen des Seils.
Auch für sehr dicke Seile geeignet.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Alpinklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Bernhard | Wien
20.11.2016 00:36

Das Loslassen des Bremsseils ist auch beim Fish tabu.
Aus der Bedienungsanleitung:
"Im Fall eines Sturzes blockiert das Gerät
selbstständig und ohne zusätzliche Handkraft.
WICHTIG: das freie Ende des Seils muss
jederzeit mit der (Brems-)Hand festgehalten
werden"

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach