Tests und Bewertungen

AustriAlpin - Fish - Sicherungsgerät im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Markus

Markus | Hilzingen

06.06.2016

Toller Auto-Tube

Bin vom normalen Tube auf Auto-Tuber umgestiegen, aufgrund der Sicherheitsaspekte.
Bin mit dem "Fish" völlig zufrieden und er tut was er soll. Konnte bisher keine Sicherheitslecks o.ä. entdecken, die Umgewöhnung ist auch kein Problem und schnell hat man sich an den "Fish" gewöhnt. Ablassen und Seil ausgeben finde ich persönlich schneller und angenehmer als beim herkömmlichen Tube.
Ich bereue den Kauf nicht und kann das Produkt nur weiterempfehlen...

Vorteile
Verarbeitung
Leicht
Einfache Bedienung
Einsatzbereich
Sportklettern
Indoorklettern
Einsteiger
VS
Profilbild von Tanja

Tanja | Gräfenthal

13.11.2017

gut zu händeln, aber nicht für Anfänger

für Leute unter 50kg nicht geeignet, da sonst das Seil beim Ablassen nicht mehr flüssig durchläuft
für Anfänger nicht geeignet, da durch falsche Bedienung eine hohe Unfallgefahr besteht

Vorteile
Preis/Leistung
Schnell zu öffnen
Leicht
Einsatzbereich
Alpinklettern
Sportklettern
Indoorklettern
Ultraleicht
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Volker
| Kall
Super in der Handhabung

In der Überschrift ist alles gesagt

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lisa
| Solingen
Einfache und sichere Bedienung

Das Sichern mit dem Fish ist sehr einfach gelernt und funktioniert absolut zuverlässig! Beim Ablassen lässt sich die Geschwindigkeit sehr gut regulieren. Klare Empfehlung!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andreas
| Berlin
Gute Alternative zum Tube

besonders für Vorstieg draussen!
(Sportklettern, Plaisir....)

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| München
Like a fish in the water

Habe den Fish zum ersten Mal im Kletterkurs probiert und er gefiel mir auf Anhieb. Benutze ihn seitdem regelmäßig in der Halle, ein Test am Fels steht noch aus. Aus meiner Sicht ist er die beste Mischung aus Gewicht, Preis und Handhabung.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Berlin
Toller Halbautomat mit Luxushebel

Als dynamischer Tube-Sicherer bin ich auf Empfehlung erst zum Smart und dann zum Fish Halbautomat gelangt. Der Fish schlägt den Smart deutlich dank des luxuriösen Ablasshebels bei gleicher Sicherheit. Der beiliegende Schnapp-Dreh-Karabiner mit Halteöse ist auch super. Klare Empfehlung für alle, die Blockiersicherheit suchen aber keine schweren Sicherungsgeräte mögen. Sehr anfängertauglich und seit Jahren mein treuer Begleiter.

  • Vorteile
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Anfängertauglich
    Hohe Sicherheit
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
    Sportklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lukas
Lukas | Wien
21.09.2018 03:08

Danke für die Bewertung! Bin lang am Überlegen gewesen ob ich mir Smart oder Fish zulege. Da helfen Meinungen wie deine wirklich weiter

Profilbild von Stefanie
| Braunschweig
Gutes Gefühl

Das Seil läuft leichtgängig durch das Gerät. Autoblock funktioniert sehr zuverlässig. Einfach aufgebaut und daher wenig anfällig für Bedienungsfehler. Mit dem Hebel ist der Kletterer gut kontrolliert abzulassen.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Sicheres Gefühl
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Haar
Top Sicherungsgerät für Sportklettern

Im Gegensatz zu einigen anderen Autotubern (MegaJul, Clickup etc.), ging mir der Fish von der 1. Sekunde geschmeidig zu bedienen, fühle mich mit dem Handling äußerst wohl & sicher.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ruth
| Mechernich
Das Sicherungsgerät würde ich wieder kaufen!


Ich würde den Fisch wieder kaufen
Die Handhabung ist ähnlich dem Samrt
einzig der Karabiner zeigt schnelle verschleißerscheinungen....

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
Sehr geschmeidig und komfortabel

Das für mich bisher beste Sicherungsgerät für Einfachseile! Habe bisher vor allem viel mit Tuber, Jul2, Megajul und wenig mit anderen Halbautomaten gesichert.
Ich erlebe zwei Besonderheiten, die den Fish besser als die Konkurrenz machen und einen Nachteil.
Vorneweg: 8 mm Einfach im Halbautomat: das ist Spitze. Mein dünnstes Seil hat zwar immer noch 9,2 Volta aber auch das saust bei den Juls leicht zu schnell durch. Die Grenze zwischen langsam ablassen und es saust sehr schnell durch, ist bei diesen klein und oft nur ruppig wieder zu verlangsamen. Nicht so beim Fish. Besonders mit dem Ablasshebel geht dies so geschmeidig, kann auch richtig flott werden und sehr einfach wieder verlangsamen. Spitze.
Das Anheben und Senken der Nase geht besonders harmonisch und durchgängig geschmeidig, weil es eine komplett konkave Form hat und keine Einlassung wie die anderen, wodurch ein mehr oder minder geringer Widerstand überwunden werden muss. Der Fish ist sanft leicht regulierbar ... wow.
Jetzt zum Nachteil, den andere bei uns auch so empfinden. Die Nase ist sehr lang und man stößt sich schnell an ihr, sie in der Spitze schnell im Weg.
Für die sonst so bemerkenswerte Bedienung nehme ich das in Kauf.
Ach ja, die Gerätekombi klackert etwas, ich merke es nicht, meinen Sohn stört es aber das nervt ihn auch bei seinem ATC von BD.
Die Seilblockade funktioniert außergewöhnlich gut auch mit meinem 9,7mm Hauptkletterseil und nicht nur bei den dicken Dingern in der Halle.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Einfach sehr geschmeidig
  • Einsatzbereich
    Allround
    Sportklettern
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Karin
| Illertissen

66% finden die Bewertungen
von Karin hilfreich

Super Handling, super sicher!

Ich habe lange mit einem einfachen Tube gesichert, bis mich mein Kletterpartner zu einem Halbautomaten überredet hat... Das Grigri ist prinzipiell super, nur kam ich mit dem schnellen Seilausgeben nie so richtig klar. Auch beim Ablassen konnte ich mein Tube-Automatismus nie so richtig abschalten... Mit Clickup und Smart wars ähnlich. Als ich den Fish das erste Mal in der Hand hatte, fühlte ich mich "wie zuhause" - tolles, unkompliziertes Handling auch für Tube-Liebhaber. Top ist auch die Antipanikfunktion beim Ablasshebel: zieht man zu stark beim Ablassen, blockiert das Gerät.
Bin hochzufrieden!

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Schnell zu öffnen
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Alzenau
Das Sicherungsgerät Fish würde ich wieder kaufen

Habe schon einige Sicherungsgeräte ausprobiert (Tubes, Vollautomaten). Der Fish ist für meine Einsatzzwecke (Kletterhalle) das bisher beste Gerät.
- einfach zu handhaben
- sehr leicht
- Seil krangelt nicht
- Seil wird wenig beansprucht
- macht zu auch ohne Haltekraft (daher sehr sicher)

einziger Nachteil:
- verkantet mit Karabiner manchmal beim Aufbewahren am Gut

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Elmar
| Ennepetal
Der bessere Smart

Nach einiger Zeit mit dem Mammut Smart bin ich auf den Fish umgestiegen. Das Handling liegt mir deutlich besser , mit dem Karabiener eine tolle Kombination. Das Ablassen bei Erwachsenen gelingt meiner Meinung nach mit dem zusätzlichen Hebel deutlich flüssiger. Einsatz sowohl im Toprope. wie auch Vorstieg bislang problemlos.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Lohr
sicherungsgerät würde ich wieder kaufen

habe das Produkt seit 2Monaten im Gebrauch ist für eines der Besten Sicherungsgeräte die zur Zeit auf dem Markt sind.
Schnelles Seil ausgeben gutes Handling.
Verwende es zum Sportklettern

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Wien

100% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Bester Auto-Tuber

Eigentlich war ich nie ein Freund von Auto-Tubern. Im Zuge meiner Ausbildung zum Übungsleiter Sportklettern, mussten wir aber mit sämtlichen Sicherungsgeräten bei der Prüfung umgehen können. und habe ihn lieben gelernt.

Viel besser in der Handhabung, als der Smart von Mammut oder ähnlichen Geräten, da man zum Seil ausgeben nicht ständig seinen Daumen in der Griffmulde positionieren muss, was mit der Zeit etwas schmerzhaft ist.

Der Fish ist neben dem GriGri+ mittlerweile eines meiner liebsten und vor allem sichersten (Bremshandwinkel oben) Sicherungsgeräte.

  • Vorteile
    Leicht
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tanja
| Gräfenthal
gut zu händeln, aber nicht für Anfänger

für Leute unter 50kg nicht geeignet, da sonst das Seil beim Ablassen nicht mehr flüssig durchläuft
für Anfänger nicht geeignet, da durch falsche Bedienung eine hohe Unfallgefahr besteht

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Schnell zu öffnen
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
Martin
24.02.2018 17:12

Ich teile die Einschätzung der mangelnden Eignung für Anfänger gar nicht!

Profilbild von Markus
| Marktheidenfeld
Gutes Sicherungsgerät.

Würde es wieder kaufen!

  • Vorteile
    Leicht
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Leoben
Tolles Gerät

Die Antipaniksicherung ist super und die Bedienung einfach! Nur der Karabiner verliert ab der Stelle wo das Seil durchläft die grüne Farbe.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    Haltbarkeit
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von katja
| marktheidenfeld
Im Ausbildungsbetrieb zum Testen in unserer DAV M


Im Ausbildungsbetrieb zum Testen in unserer DAV MSP Sektion!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sascha
| Staufen im Breisgau
Top

Gutes Sicherungsgerät!

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jan
Mitarbeiter
| Ohmden

95% finden die Bewertungen
von Jan hilfreich

Der Beitrag wurde am 19.09.17 überarbeitet

Perfekt zum Sport- und Hallenklettern

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen; Der Fish ist mir auf Anhieb sympatisch. Natürlich mögen Kritiker anführen, dass AustriAlpin hier nur einen Weiteren unter mittlerweile zahlreichen Auto-Tubern auf den Markt geworfen hat. ABER: Das Handling überzeugt mich persönlich auf ganzer Linie.

Ich hab das Sichern seinerzeit noch mit dem Tube gelernt und bin diesem weitestgehend treu geblieben. Ausprobiert habe ich in der Zwischenzeit viele weitere Geräte; vom Jul² bis zum hochgelobten Ergo Belay - und muss sagen: der Fish gefällt mir von allen Geräten im Segment der Auto-Tuber am Besten.

Vorteile:
- Leicht
- Einfach in der Handhabung (wenn richtig gelernt; Bremshand immer am Seil usw.)
- flüssiges Seilausgeben im Vorstieg
- schnelles, ebenso wie kontrolliertes Ablassen möglich
- perfekt dimensionierte "Nase"

Neutral:
- der zusätzliche Ablasshebel ist mehr eine nette Spielerei für wirklich sehr langsames Ablassen, was jedoch gerade für Anfänger und/oder Kinder interessant sein kann

Nachteile:
- Teuer
- Darf nur mit dem mitgelieferten Karabiner bzw. dem normalen AustriAlpin Rondo genutzt werden! (auch wenn Eigenversuche gezeigt haben, dass andere Karabiner ebenso gut funktionieren. Aber: Das ist nur meine persönliche Einschätzung, sofern die Größe und der Durchmesser vom Karabiner exakt passen und der Klemmmechanismus am Gerät so nicht negativ beeinflusst werden!)

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
Mitarbeiter
| Kusterdingen

87% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Sehr guter Auto-Tuber!

Ich habe seit Jahren das GriGri im Einsatz und bekam den Fish für einen Testzeitraum.
Das Handling auch mit dickeren Seilen war wirklich sehr gut und im Vergleich zu anderen Auto-Tubern ist das Ablassen sehr viel besser zu regulieren. Der dafür vorgesehene Hebel ist zwar ein nettes Feature, meist ging es aber auch problemlos, wenn nur die Hand oben auf den Tuber drückt.
Das Fish ist mit seinen knapp 70 Gramm derart leicht, dass es sich noch im Dauertest bewehren muss. Besonders die Plastik-Abdeckung wo teilw. das Seil drüber läuft. Bislang gab es damit aber noch keine Probleme. Daumen hoch AustriaAlpin!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Vettweiß

88% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Der Beitrag wurde am 13.04.17 überarbeitet

Besser als Smart

Dieser Halbautomat kann mich endlich überzeugen. Mit dem Smart wurde ich nie warm und das Mega J hatte bei alten Seilen schon Probleme. So habe ich weiter mit Tube gesichert , was beim Sichern in schweren Projekten schon Schmalz kosten kann. Der Fisch macht das leichter. Selbst alte Katzenschwänze laufen noch gut durch. Beim Sportklettern ist er jetzt meine Erste Wahl. Alpin bleib ich beim Tube.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Nachteile
    der preis
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Cyril
| Dürnten

80% finden die Bewertungen
von Cyril hilfreich

Der Beitrag wurde am 12.04.17 überarbeitet

Gutes Hallen-/Sportkletter-Sicherungsgerät

Benötigt, wie eigentlich jedes Sicherungsgerät, eine gewisse Lernphase. Allerdings ist die Bedienung nicht wirklich kompliziert und so gibt man bald genügend schnell Seil aus um den/die Vorsteiger/in nicht zu behindern. Als Autotuber bietet das Gerät eine zusätzliche Sicherheit gegenüber Tubern. Trotzdem darf die Bremshand selbstverständlich niemals vom Seil genommen werden!
Übrigens auch für Smart Umsteiger (wie mich) interessant, da der längere Schnabel die Bedienung gegenüber dem Smart erleichtert.
Einziger wirklich Nachteil, neben dem relativ leichten Fish ist der zugehörige (und gemäss Herstellerangaben ausschliesslich zu gebrauchende) Karabiner absurd schwer. Somit ist das Gesamtsystem aus Fish und Karabiner leider doch etwas schwer.

  • Vorteile
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Joachim
| Friedland
Würde ich wieder kaufen

halbes Jahr im Einsatz ,beim Indoorklettern, und auch draussen am Fels ,es ist mein lieblings halbomat geworden :-)
ein Manko gibt es doch es ist mit 69 Euro einfach zu teuer 40 Euro wären okay ,bei dem Preis wird es wohl leider nur ein Exot unter den Autotubern bleiben .

  • Vorteile
    Leicht
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    mein Lieblingsgerät
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Rohrbach
perfektes Sicherungsgerät

Nach den bisherigen Erfahrungen für mich das vielleicht momentan beste Sicherungsgerät im Markt. Funktioniert geschmeidig beim Seilausgeben (besser als vergleichbare Produkte), blockiert bei Stürzen zuverlässig. Auch mit dünneren Seilen kein Problem. Handling zu Beginn vielleicht etwas gewöhnungsbürftig (zB Ablasshebel) aber völlig problemlos.
Nicht gerade günstig, aber das Geld schlussenlich wert

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 18 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.