Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Rush Jacket - Skijacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wildflecken

Super Jacke

Habe die Jacke bereits seit 2 Jahren im Einsatz. Top Verarbeitung, hält was sie verspricht.

  • Vorteile
    Winddicht
    Atmungsaktiv
    Gute Details
    Robust
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Skitouren
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kottingbrunn

73% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

Eine meiner Lieblingsjacken

Bester Einsatzbereich:
-Hochtouren + Bergsteigen
-Skitouren

Super Jacke, schon öfter bei stürmischen und kalten bedingungen angehabt, hält alles zum großteil draußen. Im Aufstieg ist sie ziemlich "atmungsaktiv" und die unterarmRV sind auch praktisch. Hab die jacke in M bei 1,80m 80kg. L(war leider aus) wäre für mich perfekt, aber M passt auch gut.

1 Stern abzug gibts nur, weil ich mir eine Brusttasche wünschen würde und die UnterarmRV etwas streng gehen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Düsseldorf

90% finden die Bewertungen
von Hartmut hilfreich

Gore-Tex-Panzer

Sehr robuste Jacke. Große, Skihelm-taugliche Kapuze. Kein überflüssiger Schnickschnack, zwei Fronttaschen, Skipasstasche, Schneefang. Für eine Skijacke recht leicht. Sehr breite Klettverschlüsse an den Ärmeln.

  • Einsatzbereich
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Florian | Obermichelbach
12.02.2015
Warm genug ?

Hi, hält die Jacke gut warm ? Also ich meine vergleichbar wie zB bergans oppdal jacket, oder sind gefütterte Jacke wesentlich wärmer ?
Mir ist wichtig, dass ich mit der Jacke Touren gehen kann und aber auch mal nen tag nur boarden kann ohne mir den hintern abzufrieren :)
grüße

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Cedric
12.12.2015 08:05

Die Jacke hat keinerlei Isolierung. bei weniger schweißtreibenden Beschäftigungen empfielt sich daher ein Schichtprinzip.

Stefan | Kottingbrunn
14.02.2016 18:57

Is eine Hardshell, Hardshells haben 0 Isolierung. Fürs Tourengehen bei Sturm perfekt, fürs runterfahren zieh ich eine Daunenjacke(haben das beste wärme/gewicht verhältnis) drunter und dann is sogar beim ärgsten Sturm kuschelig warm.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| See

Super Jacke

Eignet sich super zum Splitboarden und Freeriden.
Das Gore-Tex Pro hält einiges aus und die Jacke ist
super leicht und verstaubar.

  • Vorteile
    Winddicht
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Robust
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Expedition
    Hochtouren
    Skitouren
    Winterwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach