Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Beta AR Jacket - Hardshelljacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Thorsten | Bürstadt

18.08.2014

Eine Woche Schlechtwetter

Ich habe die Jacke zwar erst vor einer Woche gekauft, hatte sie aber direkt bei ein paar Hochtouren in der Surselva im Einsatz. Wettermäßig war da die Tage alles geboten - Regen, Hagel, Schneefall, viel Wind, Temperaturen bis unter -5°C. Dabei konnte sich die Jacke gleich mal bewähren. Was mir bisher aufgefallen ist:
- Die Jacke passt für mich in L (191cm, 84kg) gut - ich kann noch eine etwas voluminösere Schicht drunter tragen, der Schnitt stimmt.
- Die Jacke blieb auch bei mehreren Stunden Feuchte wasserdicht, auch an den Schultern unter den Rucksackgurten
- Kapuze lässt sich sehr gut einstellen, ist mir auch bei viel Wind nicht vom Kopf geweht worden
- Der Kragen war mir nicht zu weit, insbesondere wenn man den Zipper recht weit hochzieht
- Mein einziger Minuspunkt: Der Reißverschluss ist im Vergleich zu allen meinen anderen Jacken anders herum (Zipper ist links) und schwergängig/schwer einzufädeln. Ich habe ganz schön herumgefummelt an dem... da wünschte ich mir eine einfachere Bedienbarkeit.

Jetzt schauen wir mal, wie lange sie hält :). Provisorisch 5 Sterne.

Vorteile
Leicht
Guter Schnitt
Wasserdicht
Atmungsaktiv
Gute Details
Winddicht
Nachteile
Schlechter Reißverschluss
Einsatzbereich
Allround
VS

Michael | Schwäbisch Gmünd

28.11.2015

Im Prinzip gute Jacke aber...

War im sale für 250 € natürlich ein Superschnäppchen, Qualität passt natürlich auch. Arcteryx spricht für sich, aber nachdem ich sie 5 Minuten an hatte war klar, ich schick sie zurück. Warum?
Punkt 1: Im Vergleich zu meiner Patagonia M10 macht die Beta unglaublich laute Geräusche, wie wenn man ne Plastikplane für unters Zelt an hätte.
Punkt 2: Der Kragen ist derartig steif, das ich jedesmal mit dem Hinterkopf regelrecht angestoßen bin. Fühlte sich an wie in einer Rüstung.

Mag jemand anderes nicht stören, ich fand die beiden Punkte aber sehr negativ. Schade.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Mühltal

25% finden die Bewertungen
von Christopher hilfreich

OK, Kapuze nervt

Gute Jacke, guter Schnitt, zu bemängeln ist die vollkommen überdimensionierte Kapuze und die zu hohen Seitentaschen.
Würde mir genau diese Jacke wünschen mit kleinerer Kapuze (muß nicht helmtauglich sein) und zusätzlich unter den Seitentaschen 2 kleine Taschen für den Alltag. Wann kapiert endlich ein Hersteller das Menschen 3 Lage Jacken auch im Alltag tragen..........

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Belüftung
    Leicht
    Wasserdicht
    Gute Details
    Winddicht
  • Nachteile
    Preis
    Kapuze, Taschen
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Camping
    Reisen
    Schneeschuhwandern
    Allround
    Trekking
    Skitouren
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Andreas | Stuttgart
05.07.2016 20:51

Dafür hat Arcteryx ja auch die Produktreihe "Veilance"

Christopher | Mühltal
05.07.2016 21:27

Nöh, das ist auch nicht das richtige, ausserdem gab es die Serie damals noch nicht. Beta AR mit kurzer Kapuze und zusätzlich 2 Hüfttaschen wäre die Ideale Jacke. Nach nun längerem Gebrauch habe ich noch zu bemängeln dass der Stoff nicht sonderlich Stabil ist, Jacke hat schon ein Loch (normale Benutzung). Was ich noch vergessen hatte im 1. Beitrag: hatte erwartet das die Jacke in Kanada hergestellt wird und nicht in China!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Andreas | Stuttgart
05.07.2016 20:51

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Linz

87% finden die Bewertungen
von Jürgen hilfreich

Perfekte Hardshell mit tollen Details

Wir verwendet als Skijacke, Regenjacke beim Wandern und im Urlaub und als normale Freizeitjacke.

Ich habe die Jacke stark vergünstigt gekauft, sonst wär sie mir ehrlicherweise zu teuer.

Nachdem ich mehrere Enttäuschungen mit Mammut Produkten erlebt habe wollte ich einmal das Beste vom Besten probieren und wurde bis jetzt nicht enttäuscht.

Die Kapuze lässt sich perfekt anpassen und die Kapuze dreht mit dem Kopf mit!

Atmungsaktiv ist sie trotz GoreTex Pro trotzdem nicht wirklich. Aber das war mir vorher schon klar. Hardshell bleibt eben Hardshell.

  • Vorteile
    Winddicht
    Robust
    Preis/Leistung
    Leicht
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
    Belüftung
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
    Allround
    Camping
    Reisen
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Eduard
16.12.2015
Welche grösse, bitte?

Hallo. Ich bin 180cm und 85kg (meistens zwischen M und L), welche grösse soll ich nehmen?

Vielen Dank,
LG, Eduard

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Schwäbisch Gmünd

47% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Im Prinzip gute Jacke aber...

War im sale für 250 € natürlich ein Superschnäppchen, Qualität passt natürlich auch. Arcteryx spricht für sich, aber nachdem ich sie 5 Minuten an hatte war klar, ich schick sie zurück. Warum?
Punkt 1: Im Vergleich zu meiner Patagonia M10 macht die Beta unglaublich laute Geräusche, wie wenn man ne Plastikplane für unters Zelt an hätte.
Punkt 2: Der Kragen ist derartig steif, das ich jedesmal mit dem Hinterkopf regelrecht angestoßen bin. Fühlte sich an wie in einer Rüstung.

Mag jemand anderes nicht stören, ich fand die beiden Punkte aber sehr negativ. Schade.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Johannes | Prien
30.11.2015 12:02

wann war denn der sale, nicht letzte woche oder?

Frage von Alfonso | Wien
06.11.2015
Beste Jacke allaround?

Hallo
Von folgenden ähnlichen Jacke: Beta Ar (Arcteryx), Roc Spirit Jacke (Haglofs) oder Lothse (Mountan Equipment).
Welche ist besser? Bessere Materialen? Reißverschlusse? Bequemste? Welche Marke hat bessere Qualität und Garantie?
Ich brauche die Jacke für alles am Berg: Skitour, Skifahren, klettern (besonders klettersteig) und hauptsächlich viel Bergsteigen manchmal mit schwere Rucksäcke (ca 20 Kilos). Auch für die kälte und windige Tage von der schöne Stadt Wien.
Danke für ihre Beratung
Poncho

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Selb

Teuer, ist aber das Geld wert

Sehr teure Jacke, aber auf qualitativ sehr hochwertig. Ich hatte vorher eine Hardshell von einem anderen Premiumhersteller, jedoch kommt diese nicht an die Beta AR.
Die Beta AR ist sehr leicht, absolut winddicht und extrem wasserdicht und nimmt im Rucksack nicht sehr viel Platz weg.
Nach 2 Stunden Regen war ich trotzdem noch trocken. Den ersten Schneesturm hat sie auch gut gemeistert. Das Rascheln ist nicht so störend, wie man oft liest.
Die Jacke macht jede Bewegung mit, ohne dass man sich irgendwie eingeengt fühlt.
Ich kann die Jacke nur empfehlen und würde sie mir wieder kaufen.

  • Vorteile
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Belüftung
    Robust
    Wasserdicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sauerlach

Top Jacke

Habe ich seit 2 Jahren im Einsatz, leicht und klein verpackbar, super Schnitt.

  • Vorteile
    Winddicht
    Wasserdicht
    Gute Details
    Robust
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Belüftung
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Allround
    Hochtouren
    Wandern
    Skitouren
    Schneeschuhwandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Zürich

Diese Jacke würde ich wieder kaufen!

Sehr gute Passform. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung. Ist den Preis wert.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Robust
    Winddicht
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Reisen
    Allround
    Freizeit
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Weiden

33% finden die Bewertungen
von Wolfgang hilfreich

Tolle Allroundjacke!

Typisch Arcteryx sehr funktionell

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Robust
    Gute Details
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Klaudius | Herrenberg
05.09.2015
Welche Größe?

Körpergröße 172cm, Gewicht 70kg, bei T-Shirts oder Polos trage ich immer L

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

marco | münchen
21.09.2015 17:51

wohl M

Es gibt noch 10 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach