Tests und Bewertungen

Petzl - Bug - Kletterrucksack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Markus
| Chemnitz

41% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Das Vorgängermodell fand ich besser

Ich habe bereits das Vorgängermodell des Bug für Mehrseillängen-Klettereien gekauft.

Mit dem war ich bisher sehr zufrieden: Trinksystemkompatibel, extra-Fach für Topos in der Rückenplatte, guter Sitz (Helm stößt nicht an, liegt gut am Rücken), verstaubarer Hüftriemen, kleines Innenfach mit Reißverschluss für Wertsachen. In die 18-Liter hat man mit etwas geplantem Packen tatsächlich alles reingekriegt: Gurt, Exen, Friends und Keile, Bandschlingen, Karabiner, Sicherungsgeräte, 1-Hilfe-Paket, Sonnencreme, Mütze, Handschuhe und noch ne Kleinigkeit zu essen. Seil hing unterm Rucksack an den beiden dafür vorgesehen Riemen (man musste eine kleine gute Seilpuppe packen, damit es nicht bis zu den Füßen runtergebaumelt ist), Helm und Kletterschuhe an der Daisy-Chain befestigt und rechts und links an je beiden Kompressionsriemen eine Fließ- und Regenjacke. Beim Klettern wurde das ganze Material angelegt, Seil ausgepackt und die Jacken sind in den Rucksack gewandert ... angenehmes Klettern, ohne irgendwo hängenzubleiben.

Der neue Bug hat ein paar Verbesserungen:
+ Das Reißverschluss-Innenfach befindet sich an der Rück- und nicht Vorderseite
+ Es gibt ein weiteres Reißverschluss-Fach an der Vorderseite

Meiner Meinung nach hat sich aber auch einiges verschlechtert:
- Die Seilhalterung unten ist weggefallen, dafür hat man oben einen Riemen mit Metallöse angebracht, um den Rucksack zu Öffnen, muss diese immer erst gelöst werden
- An der Seite gibt es statt 2 jetzt nur noch einen Befestigungs-/Kompressionsriemen (für die Kompression und vermutlich um das Seil mittig zu fixieren), damit kann man aber keine Jacken (oder anderes) sinnvoll links und rechts mehr ranhängen
- Beim alten Modell war ein riesiger Reißverschluss mit großen Zippern dran ... die vom neuen Modell sind dagegen sehr klein, überhaupt sieht der Reißverschluss nicht mehr so robust aus
- Das Material ist um einiges dünner als beim alten Modell

Das neue Modell ist für meine Anwendung als Tagesrucksack für Mehrseillängen-Klettereien einfach nicht mehr so funktional wie früher ... sehr schade, ich habe das neue Modell wieder zurückgesandt.

  • Vorteile
    Leicht
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Preis/Leistung
    Gutes Tragesystem
  • Nachteile
    Weniger Riemen
    dünnes Material
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Klettersteig
    Klettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.