Tests und Bewertungen

Mammut - Ultimate Nordpfeiler Jacket - Softshelljacke im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Marcel

Marcel | Wiesendangen

09.02.2016

voll zufrieden

Habe das Produkt schon mehrmals auch bei Regen benutzt und bin vollumfänglich zufrieden.

Vorteile
Winddicht
Guter Schnitt
Leicht
Atmungsaktiv
Einsatzbereich
Klettern
Wandern
VS
Profilbild von Jürgen

Jürgen | Linz

08.01.2016

Super Jacke wäre die Kapuze nicht

Ich habe die Jacke zusammen mit einer Arcteryx Gamma MX und LT bestellt und micht für die Gamma LT entschieden, da bei dieser Jacke die Kapuze nur mit Helm tragbar ist. Es gibt keinerlei Einstellungsmöglichkeiten um die Kapuze am Hinterkopf zusammen zu ziehen. Somit hat man die Kapuze fast bis zur Nase herunter im Gesicht, wenn man keinen Helm trägt. Überhaupt ist die Einstellmöglichkeit der Kapuze nicht optimal gelöst. Will man die Kapuze enger stellen, so muss man die Jack bis zur Brust öffnen, da sich die Schnüre zum verkleinern im Inneren der Jacke befinden. Sonst überzeugt die Jacke mit tollen Details und sauber verarbeiteten Nähten. Die Jacke ist Mammut-typisch eher eng geschnitten. Ich habe normalerweise größe S, hier passte die M aber perfekt.

Vorteile
Guter Schnitt
Nachteile
Schlechter Reißverschluss
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von David
| Luzern

25% finden die Bewertungen
von David hilfreich

Ich liebe diese Jacke

Die Jacke macht einen sehr robusten Eindruck.
Kleines Manko: Recht schwer.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Atmungsaktiv
    Belüftung
    Robust
  • Nachteile
    Packmaß
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Allround
    Camping
    Reisen
    Skitouren
    Schneeschuhwandern
    Wandern
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marcel
| Wiesendangen

45% finden die Bewertungen
von Marcel hilfreich

voll zufrieden

Habe das Produkt schon mehrmals auch bei Regen benutzt und bin vollumfänglich zufrieden.

  • Vorteile
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Leicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jürgen
| Linz

84% finden die Bewertungen
von Jürgen hilfreich

Super Jacke wäre die Kapuze nicht

Ich habe die Jacke zusammen mit einer Arcteryx Gamma MX und LT bestellt und micht für die Gamma LT entschieden, da bei dieser Jacke die Kapuze nur mit Helm tragbar ist. Es gibt keinerlei Einstellungsmöglichkeiten um die Kapuze am Hinterkopf zusammen zu ziehen. Somit hat man die Kapuze fast bis zur Nase herunter im Gesicht, wenn man keinen Helm trägt. Überhaupt ist die Einstellmöglichkeit der Kapuze nicht optimal gelöst. Will man die Kapuze enger stellen, so muss man die Jack bis zur Brust öffnen, da sich die Schnüre zum verkleinern im Inneren der Jacke befinden. Sonst überzeugt die Jacke mit tollen Details und sauber verarbeiteten Nähten. Die Jacke ist Mammut-typisch eher eng geschnitten. Ich habe normalerweise größe S, hier passte die M aber perfekt.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
  • Nachteile
    Schlechter Reißverschluss
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dietmar
| Nalbach
Würde ich wieder kaufen

Seit 3 Wochen täglich für 1,5 Std. strammes Walking.
Super Klima. Absolut winddicht.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Details
    Belüftung
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Super Jacke
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Allround
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hermann
| Berg
Absolutes Lieblingsteil und Superjacke

Ich bin begeistert von der Jacke, sie ist das Beste, was ich an Softshells in die Hände bekommen habe. Habe mir die Jacke aufgrund der ausgezeichneten Bewertungen für die alte Nordpfeiler-Jacke (vorherige Saison) gekauft. Allerdings nicht bei Bergfreunde.de, da die aktuelle Jacke mit Kapuze seinerzeit in diesem Shop noch nicht angeboten wurde.

Die ‚Nordpfeiler-Route‘ wird die Jacke zwar niemals zu sehen bekommen, doch auch in unseren Gefilden wird sie mir ein treuer Begleiter werden. Nach einem ersten Test in Mittelgebirgslagen bei widrigen Witterungsbedingungen mit sehr starkem Wind, Schnee- und Graupelschauer sowie etwas Regen hat sie voll überzeugt. Die leichten Niederschläge perlten von der gut imprägniert en Oberfläche ab. Sie allerdings keine Regen- und keine Winterjacke und nicht sehr dick. Bei Temperaturen um die 2° C ging es nicht ohne eine Isolierschicht darunter. Bei scharfen Windböen von vorne wurde es mir trotz eines 150er Fleecepullis und einem 150er Merino-Langarmshirts zeitweise doch etwas frisch. Platz für eine Isolierschicht sollte je nach Größe noch drin sein, denn die Jacke ist zwar einigermaßen körpernah geschnitten, aber nicht extrem sportlich. Obwohl ich mit 177 cm nicht sonderlich groß bin, brauche ich mit einem breitem Oberkörper und etwa 87 kg bei Mammut-Jacken Größe XL. In dieser Größe passt sie mir optimal, auch wenn sie durch den alpinen Schnitt für meine Körpergröße etwas länger als üblich ausfällt. Bei einem etwas schmaleren Kreuz hätte sicherlich auch L gereicht. In der Größe XL bringt sie 770 g auf die Waage.

Ein entscheidender Kaufgrund war neben der ausgesprochen attraktiven Optik und des robusten Außenmaterials die ausgezeichnete Atmungsaktivität (ich transpiriere generell sehr stark). Mammut weist für die Jacke eine RET-Wert von < 5,0 aus (je niedriger der Wert, desto besser die Atmungsaktivität). Einen solchen Wert wird man bei diversen Windstopper-Membranen und Windschutzjacken vermutlich lange suchen müssen. Mit intensiveren Bewegungen wird es in der Jacke bei geschlossenen Unterarmbelüftungen zwar etwas feucht, doch alles trocknet relativ schnell wieder ab. Die Unterarmbelüftung ist ausgesprochen großzügig dimensioniert und alle Reißverschlüsse sind sehr leichtgängig. Die Kapuze fällt meines Erachtens etwas groß aus und ohne Helm oder eine Schirmmütze ziemlich weit ins Gesicht. Ich hätte mir eine weitere Einstellmöglichkeit am Hinterkopf gewünscht werde mir daher noch eine kleine hintere Verstellmöglichkeit bei meinem Änderungsschneider anbringen lassen. Die nach innen verlegten Zipper sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber o.k.

Die Jacke selbst sieht unverschämt gut aus. Ich habe mich für die Farbe Orion entschieden, die allerdings viel heller als abgebildet ausfällt. Alles im allem eine top Jacke, die sofort zu meiner Lieblings-Softshell geworden ist. Sie ist jeden Cent wert, besonders wenn man sie zum reduzierten Preis von 253 € hier im Shop kaufen kann.

  • Vorteile
    Belüftung
    Gute Details
    Atmungsaktiv
    Robust
    Winddicht
    Guter Schnitt
    optik
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Wanderungen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.