Tests und Bewertungen

Lost Arrow - Triple Spotmaster - Crashpad im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 13 Bewertungen)
Bewertungen
Lob vs Tadel
Profilbild von Marvin

Marvin | Darmstadt

16.07.2009

Ein eins A Crashpad, (fast) alles was...

Ein eins A Crashpad, (fast) alles was man sich wünschen kann.
Riesige Fläche, schön dick, dämpft super, auch bei Stürzen über 4m hatte ich keine Probleme (wobei hier ein Spotter sinnvoll ist!).
Die rucksackartigen Träger sind gepolstert und bequem, das Verschlussystem funktioniert hervorragend, meine LaSportiva Schuhe und allerlei anderer Kleinkram passen perfekt in das Pad hinein.

Wer es sich bestellt, sollte jedoch aufpassen:
Das Packmaß ist WIRKLICH groß. Kofferraum von einem Touran- kein Problem.
4-Türer Astra: Fehlanzeige. Auf die Rückbank passt es grad so drauf- also eher ein Pad für Solo Aktionen.
Außerdem sind die Kanten im 90° Winkel angeschnitten, und nicht im 45° Winkel. Auch wenn ich bei diesem und vorherigem Pad nie Probleme hatte, ist hier durch die 3x Faltung bedingt eine Kante komplett offen, und noch nicht mal vom Bezug abgedeckt.

Das Bergfreunde.de das Pad jetzt zu diesem Preis abgibt (und nicht, wie mir vor einer Woche für den normalen Preis) schreit danach:
Kaufen, ich denke niemand der den Platz hat wird es bereuen dieses Pad zu kaufen.
(Nützliches Zubehör umfasst übrigens einen Carpet, wie z.B. den von Ocun den's auch hier gibt)

VS
Profilbild von Jörg

Jörg | Bad Dürkheim / Ungstein

23.07.2009

Erstmal Lob an Bergfreunde...

Erstmal Lob an Bergfreunde. Bestellung - Lieferung ...1A. (Und für die Rabattaktion ;-) )
Das Pad selbst überzeugt nicht in allen Details. Träger super (Komfort u. Anordnung), Verschluss, Latz ist für die Konstruktion gut und ausreichend (auch wenn man was reinpackt ins Pad). Das Nylon der Hülle erscheint mir arg dünne (dünner als MadRock oder alte Metolius, viel dünner als BD oder Revolution), ob das intensive Granit Besuche aushält - mal schaun. Der leider einzige Tragegriff ist an der Seite des Klettverschlusses - wenn man fest dran zieht geht der Klett auf - unschön. Der Zuschnitt der drei Segmente ist nicht ganz sauber, wenn das Pad flach auf dem Boden liegt ist ein Knickspalt leicht V-förmig offen - beim draufspringen merkt mans nicht.
Der Schaum ist super und kann sich mit anderen Marken locker messen, mal sehen was die Dauerbelastung sagt.
Insgesamt gesagt: für den Preis ein Riesen-Pad das ok ist und seinen Zweck (große Abdeckung wenn ich allein unterwegs bin und aus ungünstiger Lage abfliegen kann) erfüllen sollte.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Jakob
| Berlin
Groß, bequem zu tragen und hat ein...

Groß, bequem zu tragen und hat ein paar ordentliche Absprünge gut aufgefangen!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von josef
| münchen
crashpad und doppelbett in einem!

crashpad und doppelbett in einem!
aufgrund der größe etwas unhandlich und unbequem zu tragen. super in combi mit kleinerem cp.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dominik
| Lengdorf
Top Preis-Leistung, top Dämpfung, riesig und man..

Top Preis-Leistung, top Dämpfung, riesig und man schläft gut drauf. aber auch schwer, und hat nen spalt zwischen den elementen, deswegen einen weniger.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andreas
| Oetz
Für Höhen bis ca...

Für Höhen bis ca. 2 m (aufkommen mit dem rücken) sehr gut, das crashpad bietet viel platz, man muss nicht so oft nachziehen, auch als matratze gut geiggnet, das einzige: es bietet nicht viel stauraum.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sven
| Bornheim
sehr vielseitig verwendbar, riesige...

sehr vielseitig verwendbar, riesige Landefläche,die auch aus Größerer höhe eine super dämpfung hat. Auch gerne im Zelt als Matratze genutzt, super auch für 2 Personen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Nesselwang

66% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

preis leistung stimmt...

preis leistung stimmt. falldämpfung lässt ein wenig zu wünschen übrig

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Nils
| Halle Saale
Super riesiges Crashpad...

Super riesiges Crashpad. Sehr gute Dämpfung auch bei tiefen Stürzen also Highball tauglich. Leider kein 45 Gradschnitt ( gegen Durchschlagen zwischen den Elementen ) an den Kanten deshalb keine 5 Sterne. Spitzen Pad!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Peter
| Vöcklabruck

40% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

Super, super Bouldermatte!

Super, super Bouldermatte!

Verwende sie jetzt seit circa einem Jahr und bin immer
noch voll zufreiden! Die Größe und Höhe machts aus ;-)

Habe damit Highboulder bis 7meter Höhe gemeistert und auch
schon diverse schwere Boulder!

Einzige Schwachstelle ist der Klettverschluss beim Griff, der
schlecht angebracht ist..

Aber auf jden Fall 5 von 5 Sternen!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Leipzig
gut verarbeitung, nur tragegriffe ist ungünstig...

gut verarbeitung, nur tragegriffe ist ungünstig angebracht (neben den klettverschluss)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marina
| Innsbruck
super

super

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Altenmarkt
Erst mal das positive: Riesenpad zu einem...

Erst mal das positive:

Riesenpad zu einem echt fairen Preis. Angenehm auf dem Rücken zu tragen und auch zum chillen perfekt geeignet(180x112cm). Der Beutel für Utensilien ist mit Klettverschluss verschlossen. Das kann auch zum Schuhe abputzen verwendet werden. Nettes Detail. Superschnelle Lieferung gabs noch dazu.

Jetzt das negative:

Die Falzkanten sind leider nicht abgewinkelt. Mein Sturz aus etwa 4m endete mit einem Sprungbeinbruch. Einige Wochen Pause. Ich bin mit meinem Fuss in den Falz reingefallen und dann umgeknickt. Autsch.

Fazit:

Starkes Pad zu einem Klassepreis aber leider nicht zu Ende gedacht. Mit abgewinkelten Kanten wären es 5 Sterne gewesen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes(Community)
Hannes(Community) | Kundenservice
24.08.2009 19:53

Hallo Markus,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Das hört sich wirklich nicht gut an :-(. Man muss halt dazu sagen, dass so etwas bei solch einer Kante immer vorkommen kann, wenn man als Kletterer schlecht aufkommen. Genauso kannst Du an der Außenkante des Pads den Fuß umknicken. Wenn Du so etwas zu 100% ausschließen willst, dann kannst nur auf ein nicht faltbares Crashpad zurück greifen!

Wir hoffen, Du kannst bereits jetzt wieder das volle Bouldervergnügen genießen!

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

Profilbild von Jörg
| Bad Dürkheim / Ungstein
Erstmal Lob an Bergfreunde...

Erstmal Lob an Bergfreunde. Bestellung - Lieferung ...1A. (Und für die Rabattaktion ;-) )
Das Pad selbst überzeugt nicht in allen Details. Träger super (Komfort u. Anordnung), Verschluss, Latz ist für die Konstruktion gut und ausreichend (auch wenn man was reinpackt ins Pad). Das Nylon der Hülle erscheint mir arg dünne (dünner als MadRock oder alte Metolius, viel dünner als BD oder Revolution), ob das intensive Granit Besuche aushält - mal schaun. Der leider einzige Tragegriff ist an der Seite des Klettverschlusses - wenn man fest dran zieht geht der Klett auf - unschön. Der Zuschnitt der drei Segmente ist nicht ganz sauber, wenn das Pad flach auf dem Boden liegt ist ein Knickspalt leicht V-förmig offen - beim draufspringen merkt mans nicht.
Der Schaum ist super und kann sich mit anderen Marken locker messen, mal sehen was die Dauerbelastung sagt.
Insgesamt gesagt: für den Preis ein Riesen-Pad das ok ist und seinen Zweck (große Abdeckung wenn ich allein unterwegs bin und aus ungünstiger Lage abfliegen kann) erfüllen sollte.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes(Community)
Hannes(Community) | Kundenservice
23.07.2009 11:35

Hallo Jörg,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Das Dir unser Service und das Angebot gefallen hat freut uns natürlich rießig. So etwas hören wir immer gerne :-). Schade nur, dass Du in einigen Punkten mit dem CrashPad nicht zufrieden bist. Ein paar Details sind ja erstmal Vermutungen gewesen. Marvin aus der ersten Bewertung hat das CrashPad ja in einigen Punkten schon sehr gelobt.

Wir hoffen, dass der Spaß mit dem CrashPad bleibt und Du viel Freude beim Bouldern damit hast. Sollte eine Materialschwäche auftreten, kannst Du dich gerne mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen.

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

Profilbild von Marvin
| Darmstadt

91% finden die Bewertungen
von Marvin hilfreich

Ein eins A Crashpad, (fast) alles was...

Ein eins A Crashpad, (fast) alles was man sich wünschen kann.
Riesige Fläche, schön dick, dämpft super, auch bei Stürzen über 4m hatte ich keine Probleme (wobei hier ein Spotter sinnvoll ist!).
Die rucksackartigen Träger sind gepolstert und bequem, das Verschlussystem funktioniert hervorragend, meine LaSportiva Schuhe und allerlei anderer Kleinkram passen perfekt in das Pad hinein.

Wer es sich bestellt, sollte jedoch aufpassen:
Das Packmaß ist WIRKLICH groß. Kofferraum von einem Touran- kein Problem.
4-Türer Astra: Fehlanzeige. Auf die Rückbank passt es grad so drauf- also eher ein Pad für Solo Aktionen.
Außerdem sind die Kanten im 90° Winkel angeschnitten, und nicht im 45° Winkel. Auch wenn ich bei diesem und vorherigem Pad nie Probleme hatte, ist hier durch die 3x Faltung bedingt eine Kante komplett offen, und noch nicht mal vom Bezug abgedeckt.

Das Bergfreunde.de das Pad jetzt zu diesem Preis abgibt (und nicht, wie mir vor einer Woche für den normalen Preis) schreit danach:
Kaufen, ich denke niemand der den Platz hat wird es bereuen dieses Pad zu kaufen.
(Nützliches Zubehör umfasst übrigens einen Carpet, wie z.B. den von Ocun den's auch hier gibt)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

Bewertungen