Edelrid - Crux II - Crashpad

10%
299,95
269,96
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Crashpad
Einsatzbereich:
Bouldern; Highballs
Außenmaterial:
Ballistic Nylon
Füllung:
4-Lagen Schaumstoff mit 3 unterschiedlichen Härtegraden
Tragesystem:
höhenverstellbare Schulterträger; Hüftgurt
Größe offen:
210x115x10 cm
Gewicht:
8400 g
Extras:
Edelrid Teppich inkl.; Aluschnallen
Art.Nr.:
331-0091
Produktbeschreibung
Crashpad in XXL - das Crux II von Edelrid ist die Landebahn unter den Crashpads! Mit einer Fläche von 210x115 cm bietet sich jede Menge Platz zum Landen. Das sorgt für beruhigte Nerven, auch bei fiesen Highballs.
Das Pad besitzt eine vierlagige Sandwichkonstruktion mit drei unterschiedlichen Härtegraden - so werden Stürze optimal abgedämpft, ohne dass man sich dabei gleicht den Knöchel verstaucht. Der mitgelieferte Edelrid Teppich dient zum Putzen der Kletterschuhe vor dem Einstieg - schließlich soll es nicht an einem weggerutschten Tritt scheitern.
Das hochwertige Tragesystem mit höhenverstellbaren Schulterträgern und Hüftgurt sorgt dafür, dass man die 8,4 kg Crashpad gut von Block zu Block bekommt. Dazu wird das Crux II einfach aufgerollt und mit den stabilen Aluminiumschnallen fixiert. Und wenn man sich auch beim Transport das ein oder andere Mal über die Überlänge ärgern wird, so gleicht sich das spätestens am Abend voll aus. Das XXL-Crashpad lässt sich nämlich hervorragend als bequeme Schlafmatte nutzen - Gute Nacht!
Bitte beachten: das Crux ist so groß, dass es beim Versand als Sperrgut eingestuft wird - deshalb ist der Versand momentan leider nur innerhalb Deutschlands möglich!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 5 Bewertungen)
80%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel

Michael | Roisdorf

13.08.2015

super pad....

...is recht weich aber trotz des großen Packmass gut zu tragen.

Vorteile
Gute Dämpfung
Gut zu tragen
Robust
VS

marc | Radolfzell

27.11.2014

mehr matratze...

als crashpad. der schaum ist mist und nach recht kurzer zeit durch. mehr als eine saison, natürlich je nach intensität, macht es nicht ernsthaft mit. schon garnicht, wenn man darauf schläft.
ein vorteil ist womöglich die größe. braucht allerdings viel stauraum, da es als überlappender taco gefaltet wird.

Nachteile
Packmaß
Schlechte Dämpfung
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Roisdorf

Der Beitrag wurde am 13.08.15 überarbeitet

super pad....

...is recht weich aber trotz des großen Packmass gut zu tragen.

  • Vorteile
    Gute Dämpfung
    Gut zu tragen
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Radolfzell

77% finden die Bewertungen
von marc hilfreich

mehr matratze...

als crashpad. der schaum ist mist und nach recht kurzer zeit durch. mehr als eine saison, natürlich je nach intensität, macht es nicht ernsthaft mit. schon garnicht, wenn man darauf schläft.
ein vorteil ist womöglich die größe. braucht allerdings viel stauraum, da es als überlappender taco gefaltet wird.

  • Nachteile
    Packmaß
    Schlechte Dämpfung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Urach

93% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Universelles Teil

Ich habe das Vorgängermodell (also das Crux ohne die "II") gekauft, als es im Angbot war. Denke mal, daß das hier jetzt nicht großartig anders sein wird.
Was soll ich sagen, ich bin (fast) restlos zufrieden - mehr Leistung für das Geld bekommt man kaum.

Habe allerdings nur 4 Punkte vergeben, da sich auch bei mir einer der Griffe recht schnell verabschiedete und außerdem der Reißverschluß am unteren Ende immer mal wieder hakt und "entgleist". Sind aber Mängel, mit denen man um diesen Preis leben kann.

Außer als Crashpad benutzen wir das Teil übrigens auch im Kletterurlaub als Zeltunterlage: Plane auf den Boden, Crashpad drauf, Zelt drüber aufbauen, Thermarest untern Schlafsack - dann schläft sich's fast bequemer als zuhause ;-)

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
    Gut zu tragen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen