Tests und Bewertungen

Scarpa - Instinct S - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Niklas | Köln
26.01.2016
Vergleich zum Scarpa Instinct VS

Hallo Bergfreunde Team,

sind die Instinct S "baugleich" mit den Instinct VS, sodass ich die Instinct S in derselben Größe wie die VS tragen kann?

Viele Grüße

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Frage von Inga
22.01.2016
Grösse

Habe die Pythons in Größe 35....welche Größe ist für den instinct Schärpe zu empfehlen?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Inga
22.01.2016 18:48

Scarpa meine ich

| Siegen

Wie angegossen...

Bin sehr zufrieden mit dem Schuh, ich nutze ihn jetzt etwa 6 Monate sehr intensiv (3-4x pro Woche) und bin immer noch zufrieden.

Mittlerweile ist die Sohle vorn schon sehr rund, was aber ganz normal ist bei häufigem Einsatz über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten.

Einziger Nachteil:
Beim Hoocken rutsche ich mit der Ferse aus dem Schuh, da die Gummizunge nachgibt.

Habe mir jetzt den "Schnürer" geholt!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Nachteile
    Hooken
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Armin
11.10.2015
Welche Grösse?

Ich habe derzeit einen Scarpa Vapor S in Grösse 44. Der Schuh sitzt perfekt. Welche Grösse müßte ich für den Instinkt S auswählen? Meine Größe bei Straßenschuhen ist 43.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Janpeter
12.10.2015 13:47

Hallo Armin,

die beiden Slipper fallen von der Größe nahezu gleich aus - Wenn Du den Instinct S in der Größe 44 bestellst, müsste das eigentlich hinhauen.

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

| Innsbruck

super sensibel...

...gewaltiger Schuh, lediglich der Gummi nutzt sich verhältnismäßig schnell ab...

  • Vorteile
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Esthal

Hat sich als Allrounder entpuppt

Ich habe diesen Schuh jetzt schon mehrmals gekauft. Durch eine Fehleinschätzung der Größe hatte ich bei meinem ersten Kauf einen weiteren Schuh bekommen als ich eigentlich erwartet hatte. Das hat sich aber als Glücksfall herausgestellt, da es trotz der Bequemlichkeit so gut wie keinen Boulder gibt, für den ich einen anderen Schuh brauche. Gleichzeitig kann ich den Schuh aber auch einen ganzen Tag lang in den Dolomiten tragen, obwohl er ja eigentlich wirklich nicht für so etwas konzipiert sein soll.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Allround
    Alpinklettern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ludwigshafen

100% finden die Bewertungen
von Sophia hilfreich

Für meinen Fuß der perfekte Schuh

Auch ich habe mittlerweile mein zweites Paar! Für meinen Fuß ist dieser Schuh wirklich perfekt. Er ist am Vorderfuß recht breit geschnitten. Sehr viele andere Schuhe (z.B. alle von La Sportiva) drücken bei mir am kleinen Zeh extrem. Das ist beim Scarpa Instinct S nicht so. Trotzdem stehen die Zehen vorne leicht an und man hat insgesamt eine gute Spannung im gesamten Vorderfuß. Wer also das Problem mit dem kleinen Zeh kennt, sollte diese Schuhe unbedingt probieren!
Beim Kauf meines ersten Paares war ich dem Sliper-Prinzip gegenüber sehr skeptisch. Trotzdem habe ich den Schuh gekauft und bin sehr positiv überrascht worden. Ich habe den Schuh 2 Jahre lang durchschnittlich zweimal die Woche genutzt (eine Neubesohlung inbegriffen) und er sitzt immernoch fest. Zwar wird das Anziehen des Schuhs mit der Zeit leichter, trotzdem rutscht er nie.
Was man bei der Nutzung jedoch beachten sollte: nicht die Fersenpartie nach innen umknicken (um den Schuh beispielsweise beim Sichern wie einen "Hausschuh" zu tragen). Ich habe das nach einiger Zeit leider getan. Kurz danach begann ich die äußere Kunststoffschicht vom Kunstleder zu lösen. Dadurch kam ich mit der Ferse nicht mehr richtig ans Ende des Schuhs und bin daher bei Heel Hooks öfter abgerutscht.
Genutzt habe ich den Schuh überall: drinnen beim Bouldern und Sportklettern, draußen beim Trad- und Sportklettern. An Überhängen, Dächern, auf kleinen Leisten, an Slabs, in Rissen. An Sandstein, Granit, Kalk, Schiefer, ...
Von mir eine absolute Empfehlung!

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Allround
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wanna

33% finden die Bewertungen
von Florian hilfreich

Einer der besten

Super Schuh. Habe mein zweites Paar.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach