Tests und Bewertungen

Rohner - Thermal - Expeditionssocken im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Mario

Mario | Rendsburg

02.12.2018

Sehr schön.

Sitzt perfekt.

Vorteile
Preis/Leistung
Sitzen gut
Einsatzbereich
Freizeit
Wandern
VS
Profilbild von Oliver

Oliver | Maroldsweisach

23.12.2014

Kratziger Bundabschluss

Wer die sehr guten Rhoner Original Trekkingsocken kennt, wird von den Thermal Wintersocken enttäuscht sein.

Das beginnt schon mit der Dicke des Materials. Die Thermal Wintersocken sind nämlich nicht, wie man vermuten sollte, dicker als die „Standard“ Original Trekkingsocken sondern dünner. Zwar hat Wärmeisolation nicht zwingend etwas mit der Materialstärke zu tun, sondern mit dem Volumen der eingeschlossenen Luft, dennoch, die Thermal Wintersocken fühlen sich nicht wärmer an als die Original Trekkingsocken und wirken darüber hinaus durch das dünnere Material nicht so robust.

Was dann noch als großes Ärgernis hinzu kommt ist, dass der Bundabschluss sehr kratzig ist. Vermutlich wurden die Socken mit einem heißen Messer oder einem Laser abgelängt, wodurch die Faserenden sich zu kratzigen Klümpchen verklebt haben. Weder waschen noch mehrmaliges Tragen konnten diesen Effekt bis jetzt beseitigen, so dass der Bundabschluss zwingend umgeschlagen werden muss. Das wiederum hat bei mir (182cm, Gr. 42/44) zur Folge, dass die Socken etwas zu kurz sind und nicht komplett über die Wade gezogen werden können.

Unterm Strich wäre ich mit einer Ski-Socke vom Aldi für 5 Euro nicht schlechter bedient gewesen, bzw. hätte mir für stattliche 25 Euro besser die sehr guten Rhoner Original Trekkingsocken in knielanger Version für den Wintereinsatz gekauft.

Nachteile
Nicht bequem
relativ dünn für Wintersocken
kratziger Bundabschluss
Einsatzbereich
Winterwandern
Radfahren
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Lars
| Westerstetten

60% finden die Bewertungen
von Lars hilfreich

warme Socken

Schön warm, sitzen aber ziemlich locker.

  • Vorteile
    warm
  • Nachteile
    sitzen locker
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Eva
| Neusäß
Meine Lieblingssocken

Sitzen super

  • Vorteile
    Bequem
    Schnelltrocknend
    Sitzen gut
    Robust
    Gute Klimaregulation
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Mario
| Rendsburg
Sehr schön.

Sitzt perfekt.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Sitzen gut
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christine
| Kassel

38% finden die Bewertungen
von Christine hilfreich

Bündchen schneidet ein

Eine wunderbare Socke, die aber leider ein viel zu strammes Bündchen hat. Schnürt sicherlich stark ein.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Klimaregulation
  • Nachteile
    Nicht bequem
    Bündchen schneidet ein
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Winterwandern
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Oliver
| Maroldsweisach
Kratziger Bundabschluss

Wer die sehr guten Rhoner Original Trekkingsocken kennt, wird von den Thermal Wintersocken enttäuscht sein.

Das beginnt schon mit der Dicke des Materials. Die Thermal Wintersocken sind nämlich nicht, wie man vermuten sollte, dicker als die „Standard“ Original Trekkingsocken sondern dünner. Zwar hat Wärmeisolation nicht zwingend etwas mit der Materialstärke zu tun, sondern mit dem Volumen der eingeschlossenen Luft, dennoch, die Thermal Wintersocken fühlen sich nicht wärmer an als die Original Trekkingsocken und wirken darüber hinaus durch das dünnere Material nicht so robust.

Was dann noch als großes Ärgernis hinzu kommt ist, dass der Bundabschluss sehr kratzig ist. Vermutlich wurden die Socken mit einem heißen Messer oder einem Laser abgelängt, wodurch die Faserenden sich zu kratzigen Klümpchen verklebt haben. Weder waschen noch mehrmaliges Tragen konnten diesen Effekt bis jetzt beseitigen, so dass der Bundabschluss zwingend umgeschlagen werden muss. Das wiederum hat bei mir (182cm, Gr. 42/44) zur Folge, dass die Socken etwas zu kurz sind und nicht komplett über die Wade gezogen werden können.

Unterm Strich wäre ich mit einer Ski-Socke vom Aldi für 5 Euro nicht schlechter bedient gewesen, bzw. hätte mir für stattliche 25 Euro besser die sehr guten Rhoner Original Trekkingsocken in knielanger Version für den Wintereinsatz gekauft.

  • Nachteile
    Nicht bequem
    relativ dünn für Wintersocken
    kratziger Bundabschluss
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Radfahren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.