Petzl - Nao+ - Stirnlampe

169,95 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Stirnlampe
Einsatzbereich:
Trailrunning; Ultraläufe; Skitouren; Hochtouren; Wintertouren; Höhlenforschung
Leuchtstärke:
max. 750 Lumen (Max Power Modus); min. 120 Lumen (Nahbereich)
Leuchtdauer:
max. 12 h (Max Autonomy Modus); min. 1,5 h (Fernsicht-Modus)
Leuchtweite:
max. 140 m
Funktionen:
4 Helligkeitsstufen (Max Autonomy, Max Power, Nahbereich, Fernsicht); Rotlicht; Constant Ligntning und Reactive Lightning Technologie
Befestigung:
verstellbares, zweiteiliges Kopfband
Wasserdichtigkeit:
IPX4 (wasserfest)
Energieversorgung:
2600 mAh Lithium-Ionen-Akku (enthalten)
Gewicht:
185 g
Extras:
kompatibel mit My Petzl Light App (für iOS 7.1 und Android 4.3); Ladedauer Akku: 6 Stunden; Bluetooth Smart Schnittstelle; Rotlicht auf der Rückseite des Akkus; Aufladung über USB
Art.Nr.:
545-0341
Produktbeschreibung
Die Stirnlampe für richtig anspruchsvolle Einsätze - die Nao+ von Petzl! Die Stirnlampe kommt mit einem externen Akku, um das Gewicht am Kopf besser zu verteilen und so kombiniert mit einem zweiteiligen, verstellbaren Kopfband viel Tragekomfort zu bieten. Der Akku hat eine Kapazität von 2600 mAh und ist damit super leistungsstark. Er kann mittels USB Kabel innerhalb von 6 Stunden aufgeladen werden und lässt sich natürlich auch austauschen, sodass man z.B. bei kalten Bedingungen immer einen warmen Akku am Mann hat.

Die LEDs der Nao+ ermöglichen eine Kombination verschiedener Lichtkegel, je nachdem ob Fernsicht oder Nahbereich gewünscht wird. Im Power Modus strahlt sie mit bis zu 750 Lumen und 140 m weit! So lässt sich anspruchsvolles, unberechenbares Gelände wunderbar bis in den letzten Winkel ausleuchten. Dabei gibt es nicht nur vier Helligkeitsstufen (Max Autonomy, Max Power, Fernsicht, Nahbereich), sondern auch die Wahl zwischen Constant Lightning und Reactive Lightning Technologie. Möchten man einen konstant hellen Lichtkegel, den man selbst kontrollieren möchte, so wählt man erstes. Bei der Reactive Lightning Technologie steuert ein spezieller Helligkeitssensor automatisch die Intensität des Lichtkegels - so muss man die Leuchte nicht mit der Hand bedienen und kann sich voll auf den Weg und die Handgriffe konzentrieren.

Ein weiterer Clou an der Nao+ ist ihre Kompatibilität mit der MyPetzl Light Smartphone App, die durch eine Bluetooth Smart Schnittstelle ermöglicht wird. Damit kann man verschiedene Leuchtprofile erstellen, den Akkustand in Echtzeit sehen, die Leuchtdauer einstellen und vieles mehr. Damit wird die Petzl Nao+ eine Stirnlampe für alle, die sich im wechselnden, fordernden Gelände ganz aufs Wesentliche konzentrieren wollen!

Info: Die Nao+ gibt es auch als leistungsschwächeres Vorgängermodell Nao (mit weniger Leuchtkraft, Reichweite und geringerer Akkulaufzeit)!
Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Lucas Johannes
| Wien

top

hatte zuvor die Nao - Nao+ hat deutlich bessere Ausleuchtung, die Isolation des Akkus ist im Winter am Berg ein echtes Plus.

Ersatzakkus leider teuer, Bluetooth hätte nicht sein müssen (Spielerei)

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Packmaß
    Helligkeit gut regulierbar
    Leicht
    Einfache Handhabung
    Lange Leuchtdauer
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas

Der Beitrag wurde am 08.12.16 überarbeitet

Vergleich NAO vs NAO+

Die NAO+ hat 750 Lumen, aber ein weißeres, künstlicher wirkendes Licht.
Die NAO hat 575 Lumen, die Lichtfarbe ist aber leicht gelblicher und damit wärmer (etwas natürlicher).
Den Unterschied merkt man aber nur, wenn man beide Lampen nebeneinander leuchten lässt.
Das weißere Licht hat Vor- und Nachteile: Es wirkt heller, ist aber durch die Farbe etwas Kontrastärmer.
Des weiteren hat die NAO+ ein breiteres Leuchtbild – die („alte“) NAO ist mehr Spotlastig.
Auf die Leuchtweite umgelegt ist mein Eindruck folgender: Im näheren Bereich (um die 30 – 60 Meter) ist die NAO+ „besser“, da sie einen größeren (breiteren) Bereich ausleuchtet. Für größere Distanzen (so um die 100 Meter) leuchtet die NAO besser, da Spotlastiger – hier verliert die NAO+ ihren Lumenvorteil, da das Licht mehr in die Breite geht und an Stärke verliert.
In Summe ist die NAO+ für mich die bessere Allround-Stirnlampe, weil ich Stirnlampen eher für den Nahbereich verwende, das rote „Rücklicht“ hell ist (Blink- und Dauerlichtmodus oder Aus) – NAO kein rotes Licht – und letztendlich die Bluetoothsteuerung, mit der man auch einen SOS-Modus aktivieren kann.

  • Vorteile
    Hell
    Helligkeit gut regulierbar
    Einfache Handhabung
    Guter Allrounder
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.