Tests und Bewertungen

Patagonia - Micro Puff Jacket - Kunstfaserjacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Daniel
| Radolfzell

92% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Der Beitrag wurde am 09.07.19 überarbeitet

Kastenförmiger Schnitt

Eigentlich bin ich von Patagonia überzeugt, da sie m.E. viel richtig machen. Allerdings rätsele ich bei diversen Kleidungsstücken oft, für wen die geschneidert sind.

Ich bin 1,80m groß, relativ sportlich gebaut und wiege knapp um die 80kg.
Bei der Micro Puff habe ich permanent das Problem, dass mit Größe M an den Schultern und am Hals (!) deutlich zu eng ist. Am Bauch sitzt die Jacke hier zumindest.
Ziehe ich Größe L an, passt obenherum alles, aber leider schlackert die Jacke derartig um die Hüften, dass von hier dauergelüftet ist.
Dummerweise verzichtet Patagonia hier zu allem Überfluss auf ein Drawcord, man kann also am Bund nicht einmal "dicht holen".
Das sollte bei einer Jacke für über 200€ wirklich keine Frage sein, die man sich stellen muss.

Ansonsten wirkte die Verarbeitung gewohnt gut, die Jacke trägt sich -im Geschäft- angenehm und spendet gut Wärme. Trotzdem wird es nicht schwül, atmungsaktiv ist sie zumindest unter Nullbelastung also auch.

Den Rest kann ich leider nicht bewerten, da ich die Jacke aus oben genannten Gründen nicht gekauft und somit nicht ausgiebig getestet habe. Für die Kapuzenversion (Hoody) gilt übrigens genau das gleiche. Ich würde sie daher nur für vergleichsweise schmalschultrige Leute mit breiten Hüften empfehlen. Denen könnte das Ding auch passen.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Wien

53% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Gewicht

Gewicht nachgewogen in Grösse Herren S 240 g!! Die Herstellerangabe stimmt also nicht ganz. Achtung auf die Grösse - fällt im Vergleich zur Nano Puff Jacke grösser aus, also eine Nr. kleiner nehmen.
Der Kragen ist eng und schwer umzulegen.
Praxistest hinsichtlich Wärmeleistung steht noch aus.

  • Vorteile
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von William
| Ilkley

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
    Winddicht
Profilbild von Simon
| Lancaster

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Atmungsaktiv
    Leicht
Profilbild von Nigel
| Stone

  • Vorteile
    Winddicht
    Preis/Leistung
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Ultraleicht
    Allround

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.