Fahrradlenker

Fahrradlenker

Er arbeitet hart, ist hohen Belastungen ausgesetzt und trägt große Verantwortung - die Rede ist vom Fahrradlenker. Der Lenker ist das zentrale Cockpit des Piloten, hier laufen sämtliche Bedien- und Steuerungsfunktionen zusammen. Ein guter Lenker sollte ergonomisch geformt sein, viel Stabilität bei geringem Gewicht aufweisen und dämpfende Eigenschaften haben.

Welcher Lenker ist der richtige?

Jede Fahrrad-Disziplin hat ihre bevorzugten Lenkerformen und Vorbau-Längen - ein Rennrad-Cockpit unterscheidet sich wesentlich von demjenigen eines Downhill-Boliden. Rennradlenker sind auf eine maximale Steifigkeit ausgelegt und aus Aluminium oder Carbon gefertigt. Bei Mountainbikes entscheidet der Einsatzzweck über Breite und Form: Breite Lenker für abfahrtsorientierte Disziplinen, schmale Lenker für den CC-Renneinsatz. Je breiter der Lenker, desto präziser lässt sich das Bike steuern, da ein günstigerer Hebel realisiert wird. Ein höherer Rise bringt eine Erhöhung des Cockpits mit sich, was gewisse Vorteile auf Abfahrten im steilen Gelände bietet.

Stabilität und Dämpfung

Ein Fahrrad-Cockpit erbringt eine beachtliche Leistung bei der Kraftübertragung und Dämpfung. Aufnahmen mit High-Speed-Kameras haben gezeigt, dass Mountainbikelenker bei rasanten Abfahrten stark "arbeiten" und Schläge und Vibrationen absorbieren. Carbon hat ein anderes Flex-Verhalten als Aluminium, realisiert ein geringeres Gewicht und ist alles in allem steifer. Der Fahrradlenker sollte nach Stürzen überprüft und im Zweifel ausgetauscht werden, auch nach längeren Kilometerlaufleistungen sollte der Fahrer den Lenker in regelmäßigen Abständen warten und gegebenenfalls ersetzen.

Kurskorrektur leicht gemacht

Wer seinem Bike einen neuen Lenker spendieren möchte, kann auf das Sortiment von RaceFace zurückgreifen. An der Front des Rads bringen schon geringe Veränderungen große Resultate. Wer zu wenig Druck auf das Vorderrad bekommt, wählt beispielsweise einen Lenker ohne Rise, bei Problemen in den Handgelenken können die Winkel variiert werden. Die meisten Lenkerstangen lassen sich übrigens nachträglich kürzen, hierzu braucht es nicht mehr als eine Metallsäge.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.