Shop

Reis mit Pilzen

Camping Rezept: Reis mit Pilzen

Inhaltsverzeichnis

Die einfachen Rezepte sind häufig die besten. So wie unser Reis mit Pilzen. Wichtig ist dabei, gute Zutaten zu verwenden, die auch für sich alleine lecker sind. So verbindet sich Gourmet mit Effizienz.

Dieses Rezept gibt es in zwei Varianten: “Lightweight” für Ambitionierte oder “Gourmet” für … naja, Gourmets eben.

Das Werkzeug

Die Zutaten für Reis mit Pilzen

Variante Lightweight

  • Schnellkochender Reis oder Couscous (1/2 Tasse pro Person)
  • Getrocknete Pilze
  • Fix für Champignons (eins, das nur mit Wasser angerührt werden muss)
  • Knoblauch, getrocknet
  • Zwiebel, getrocknet
  • Grobe Sojaschnetzel

Variante Gourmet

  • 1 EL Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 250 g Reis
  • 50 ml Hühnerbrühe (Gemüsebrühe geht genauso)
  • 50 g Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 400 g Pilze
  • 20 ml Crème double
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 EL gemischte Kräuter

Die Zubereitung

Die ultimative lightweight Trekking-Variante

  1. Je nachdem, wo man unterwegs ist, findet man sogar während der Tour Thymian oder Schnittlauch zum Pimpen am Wegesrand.
  2. Ansonsten die getrockneten Pilze eine Stunde vorher in Wasser einweichen lassen.
  3. Den Reis kochen bzw. den Couscous mit kochendem Wasser aufgießen.
  4. Dann die eingeweichten Pilze nach der Fix-Anleitung zubereiten, ggf. noch mit Knobi oder Zwiebeln verfeinern.
  5. Falls vorhanden noch Sojaschnetzel hinzugeben, umrühren und fünf Minuten ziehen lassen.
  6. Auf den Reis oder Couscous geben und losmampfen!

Die Gewicht-ist-egal Gourmet-Variante

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen, die fein geschnittenen Zwiebel dazugeben und etwas anschwitzen.
  2. Den Reis dazugeben und glasig anbraten, dann mit der Bouillon ablöschen und ca. 15 Minuten zugedeckt auf kleiner Hitze ausquellen lassen.
  3. 50 g Butter in einer zweiten Pfanne schmelzen und die gehackte mittelgroße Zwiebel darin etwas anbraten.
  4. Die Pilze dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilze zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
  5. Den Deckel entfernen und kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.
  6. Die Sahne und die Kräuter dazugeben, gut vermischen und nicht mehr kochen lassen, nur gut erhitzen.
  7. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit bei Reis mit Pilzen!

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Bergfreund Gastautor

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die passenden Produkte im Bergfreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen