Ausrüstung

Schweizer Taschenmesser war gestern – hier kommen die Multi-Tools

3. Dezember 2015

Kategorie

Sportart

Leatherman im Outdoor-Einsatz

Mit Multi-Tools ist man für alle Situationen gewappnet

Egal wie lange die Tour gehen soll, das passende Werkzeug sollte wirklich immer im Gepäck sein. Denn leider kann man Schäden an der Ausrüstung nicht einplanen. Darüber hinaus kann diese gar nicht robust genug sein, dass nicht in ungeplanten Ausnahmesituationen einmal etwas kaputt geht. Wenn man in diesem Moment fernab von der Zivilisation in der Wand hängt oder sich auf einem verlassenen Bergpfad befindet, kann man natürlich nicht auf die Hilfe von außerhalb hoffen, sondern muss in der Lage sein, sich selbst zu helfen.

Und genau hier kommen die sogenannten Multi-Tools ins Spiel. Für Laien ähneln sie auf den ersten Blick überdimensionalen und futuristischen Schweizer Taschenmessern. Doch diese kleinen Helfer haben einiges mehr auf dem Kasten.

Was können Multi-Tools?

Die Multi-Tools gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Größen und mit den unterschiedlichsten Werkzeugen. Sie bieten also eine enorme Vielfalt und eignen sich für eine große Bandbreite an Einsatzgebieten.

Zunächst einmal sollte sich der Outdoor-Fan die Frage stellen, welche Werkzeuge er für seine Tour genau braucht. Wenn es sich nur um eine eintägige Tour handelt, muss nicht unbedingt ein Dosenöffner dabei sein, da sich der Proviant hier auch in Grenzen hält. Jedoch sollte wirklich bei dem Multi-Tool, egal wie groß oder klein, immer eine Zange, zumindest ein Messer, eine Säge und Schraubenzieher vorhanden sein. Mit dieser Grundausstattung ist man wirklich immer auf der sicheren Seite.

Die Zange kann dabei als echtes Universalwerkzeug eingesetzt werden, wenn Drahte, Karabiner oder Metalle wieder an die richtige Stelle gerückt werden müssen. Genauso sieht es beim Messer aus. Wie oft kommt man in der Wildnis in die Situation, dass sich etwas verheddert, das nur noch mit einem Messer gelöst werden kann. Mit der Säge können kleine Holzhindernisse beseitigt werden und die Schraubenzieher sind unverzichtbar, wenn an der Ausrüstung etwas nachjustiert oder gar repariert werden muss.

Auf umfangreiche und robuste Multi-Tools bei langen Touren setzen

Leatherman - Messer, Zange, Säge und Schraubenzieher gehören zur Grundausstattung

Messer, Zange, Säge und Schraubenzieher gehören zur Grundausstattung

Um für größere und längere Touren, die möglicherweise ein paar Tage dauern können, perfekt ausgerüstet zu sein, sollte natürlich ein etwas umfangreicheres und vor allem auch robusteres Multi-Tool mitgenommen werden. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass diese Multi-Tools beispielsweise nicht nur ein Messer zur Verfügung stellen, sondern gleich ein gesamtes Messerset. Die Klingen sollten dabei natürlich auch dementsprechend scharf sein, um hilfreiche Dienste leisten zu können. Deshalb auch immer selbst noch einmal nachschleifen, bevor es losgeht.

Auch die Witterung spielt bei der Wahl der richtigen Multi-Tools eine große Rolle. Wobei man eigentlich sagen kann, dass jedes der Werkzeuge rostfrei sein sollte. Da das Wetter über einen weitläufigen Zeitraum nicht zu 100% richtig eingeschätzt werden kann, besteht immer die Möglichkeit, dass Bergsteiger und Ausrüstung nass werden. Wenn dann auch noch das Werkzeug versagt, ist die Tour ohnehin gelaufen. Doch auch nasse Waldböden, Flüsse oder Bergseen dürfen den Multi-Tools nichts anhaben. Außerdem müssen sie nach Gebrauch oft gereinigt werden. Und wo geht das in der freien Natur wohl besser als in einem kleinen Gewässer?

Ein praktisches Feature bei vielen Multi-Tools ist der integrierte Schlüsselanhänger. An ihm können beispielsweise der Schlüssel und andere Gegenstände sicher fixiert werden und gehen dadurch nicht so leicht verloren. Gleichzeitig kann dieser Anhänger aber auch dafür benutzt werden, um das Werkzeug an der Outdoorhose oder am Rucksack zu befestigen. Somit hat man es im Notfall immer Griffbereit und muss nicht lange nach dem Werkzeug im Gepäck kramen.

Leatherman - Skeletool - Multi-Tool

Leatherman – Skeletool – Multi-Tool

Hochwertige, umfangreiche und robuste Multi-Tools in den verschiedensten Ausführungen gibt es von unterschiedlichen Herstellern. Das Skeletool von Leatherman beispielsweise ist ein mittelgroßes Exemplar, das 7 Werkzeuge in einem vereint und zusätzlich mit 2 Bits für den Schraubenzieher geliefert wird. Es eignet sich als echtes Allround-Werkzeug und bietet alles, das man auf einer kurzen bis langen Tour benötigt. Ausgelegt auf die Art und Länge der geplanten Tour kann also das passende Tool gewählt werden und wird somit auch die gewünschten Dienste leisten, wenn sie denn gebraucht werden.

Wie immer könnt Ihr Euch bei Fragen auch gerne an unsere Experten aus dem Kundenservice wenden. Johannes, unser Fachmann für Multi-Tools, steht Euch unter der Woche täglich von 9.00 – 18.00 Uhr telefonisch unter +49 (0)7121/70 12 0 oder per E-Mail zur Verfügung.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar