» Fehler melden

Frauen am Berg, Teil 1: Ein einfacher Tag für eine Dame?

1706b33fef7712ba31cca5e36abb2536_XL

Literatur zum Thema

“Alle Berge scheinen verdammt zu sein, drei Stadien zu durchlaufen: Zunächst gelten sie als unerklimmbarer Gipfel, dann als schwierigste Route der Alpen, und zuletzt als ein einfacher Tag für die Dame.” Keiner wird so oft zitiert wie Alfred Mummery (1856-1895) wenn es um das Thema Frauen am Berg geht. Die Worte des britischen Bergsteigers sprechen in der Tat nicht gerade dafür, dass der Alpinismus ein Sport der Gleichberechtigung ist, stempelte doch Mummery eine Route, die von einer Frau geklettert werden konnte, als wertlos ab.

Was machen wir nun aber aus der Geschlechtergeschichte des Bergsteigens? Richtete sich der Alpinismus nur nach dem Zeitgeist des 19. Jahrhunderts, der begrenzten Raum für Frauen außerhalb des Hauses vorsah? Sind Bergsteiger, der moderne Felskletterer eingeschlossen, einfach von Natur aus Machos? Oder hatten Frauen vielleicht einfach keinen Lust auf den Stress am Berg? Ein Blick in die Geschichte in drei Teilen wird zeigen, dass mal wieder alles komplizierter ist, als man so denkt. Heute geht’s um den klassischen Alpinismus.

Weiterlesen

Das Crashpad

Crashpads - Fallschutz durch mobile Bouldermatten

Crashpads – Fallschutz durch mobile Bouldermatten

Burrito, Tacos, harter Schaum oder lieber weichen. Wie groß sollte es sein, wie wichtig ist das Tragesystem und was unterscheidet eigentlich ein gutes von einem schlechten Pad?

Für Bouldern braucht man eigentlich nicht viel Zeug: ein Paar Kletterschuhe, Chalk, bequeme Hosen und eine Mütze. Das war’s im Grunde schon. Will man draußen bouldern, braucht es allerdings auch noch eine Bouldermatte, auch Crashpad genannt. Da die aber groß und häufig auch teuer sind, sollte man sich vielleicht nicht zu schnell für ein Modell entscheiden.

Wir haben ein paar Informationen für Dich zusammen getragen, die Dir die Entscheidung erleichtern sollen.

Weiterlesen

Verbundhaken, Spreizdübel, Klebehaken, Bohrhaken. Was denn nun?

Bohrhaken als Fixpunkt und Zwischensicherung beim Bergsport

Bohrhaken als Fixpunkt und Zwischensicherung beim Bergsport

Sportklettern und Bohrhaken. Das gehört heutzutage zusammen, wie Bouldern und tiefsitzende Hosen. Vielleicht hat Dir das beruhigend silbern glänzende Metall im Fels schon einmal zu ungeahnten Höchstleistungen verholfen. Vielleicht hast Du es auch schon einmal verflucht, weil weit und breit kein Haken in Sicht war und sich die 5er Platte mehr und mehr nach dem obersten Ende der Schwierigkeitsskala anfühlte.

Richtig gesetzt zeichnen sich Bohrhaken auf jeden Fall durch einen beachtlichen Zugewinn an Sicherheit im Felsklettern aus. Doch was ist nun richtig? Und was ist falsch gesetzt? Und woran erkennst Du richtig oder falsch? Was ist ein mechanischer Bohrhaken und warum kleben Verbundhaken nicht? Hier die Antworten…

Weiterlesen

Pajak – Der Schlafsack mit der Spinne!

Pajak Phantom Daunenjacke

Pajak steht für hochwertige Daunenschlafsäcke und -jacken

Dass hochwertige Qualität nicht immer unbezahlbar sein muss, beweisen Andrzej und Ewa Pajak mit ihrem gleichnamigen Label: tief im polnischen Süden, am Fuße der Beskiden produzieren sie hochwertige Daunenschlafsäcke und -jacken, in denen man garantiert nicht friert!

Dabei bleiben die Teile absolut bezahlbar, und rundum gemütlich sind sie auch noch. Es versteht sich also von selbst, dass wir Pajak im Bergfreunde Shop haben – höchste Zeit, hier im Blog mal einen kleinen Blick hinter die Spinne zu werfen!

 

Weiterlesen

Lawinenrucksäcke

ABS Lawinenairbag im Einsatz

Ein Lawinenairbag erhöht die Überlebenschance

Du bist gerne abseits der Pisten unterwegs? Dann solltest Du ernsthaft darüber nachdenken, Dir einen Lawinenrucksack zuzulegen. Der kann im Fall einer Lawinenerfassung Deine Überlebenschancen stark erhöhen.

Inzwischen gibt es mehrere sehr unterschiedliche Systeme. Wir haben Dir ein paar Fakten zu den einzelnen Systemen zusammen geschrieben um Dir die Orientierung etwas zu erleichtern.

Bevor Du Dich für ein System entscheidest, empfiehlt sich aber auf jeden Fall ein Anruf bei uns im Kundenservice.

 

Weiterlesen

G-1000 – Bewährt seit 1966

Zwei Bergsteiger mit der Fjällräven - Keb Jacket - Feizeitjacke

G-1000 – strapazierfähiges und vielseitiges Funktionsmaterial

Als Fjällräven-Gründer Åke Nordin in den sechziger Jahren zu einer Grönland-Expedition aufbrach vermutete noch keiner, dass kurz darauf ein Stoff entwickelt werden wird, der noch heute fast unverändert in der Outdoor-Bekleidungsindustrie Verwendung findet: dem G-1000 von Fjällraven.

Inzwischen findet man ihn in Jacken, Hosen, Rucksäcken und Taschen und neuerdings auch in Schuhen.

Aber wo genau kommt er her, was kann er und für wen ist er besonders geeignet? Hier eine kleine Einführung.

 

Weiterlesen

Trad Climbing: eine Ausrüstungsempfehlung

Alien Cams - Alien - Klemmgerät

Alien Cams – Alien – Klemmgerät

Dieser Artikel beschreibt, was du vor dem Kauf deiner ersten mobilen Sicherungen bedenken solltest.Wir erklären Dir, was ein Rack ist, was es zu Beginn beinhalten sollte und worauf Du achten musst, wenn Du es zusammenstellst.

Der Artikel basiert auf den Erfahrungen von Egor, die er in den letzten sechs Jahren als Einsteiger ins Trad Climbing gemacht hat. Alle Schlüsse und Meinungen in diesem Artikel sind seine eigenen und funktionieren unter Umständen nicht für andere Kletterer. Die technischen Angaben sind hingegen nach bestem Gewissen objektiv gehalten.

Weiterlesen

US-Rock-Tour Teil 2 – Nevada, Utah & Colorado

Dessert Towers bei Moab

Dessert Towers bei Moab

Fritz Miller und Flo Böbel unterwegs von San Francisco nach Denver, 26.09.–22.10.2014

Im ersten Teil des Reiseberichtes von Fritz Miller ging es um das Kletten im Yosemite.

Im zweiten Teil geht es von Las Vegas zu den gewaltien Sandsteinwänden des Zion Nationalparks, Moab, Indian Creek und schließllich nach Colorado. Aber lest selbst.

 

 

Weiterlesen

Gore Tex Transalpine Run 2014 – Scheitern oder nicht scheitern

Gore-Tex Transalpine Runs 2014 - Johannes am Gipfel

Johannes berichtet von der letzten Etappe des Gore-Tex Transalpine Run 2014

Zugegeben, es ist schon eine Weile her, aber wir schulden Euch noch den Bericht von Johannes zu seiner Teilnahme am Transalpine Run 2014.

Wir, also die restlichen Bergfreunde, haben uns im Vorfeld ja öfters mal gefragt, ob man bei einem solchen Lauf noch von Spaß sprechen kann oder ob es eigentlich die reinste Qual ist.

Aber wenn man Johannes so zuhört, dann scheint es doch sehr viel Spaß gemacht zu haben. Eindruck hat es auf jeden Fall gemacht.

Weiterlesen

Gear-Tipp: Adidas – Terrex Fast R Wanderschuhe

Adidas Terrex R Multisportschuh

Adidas Terrex R Multisportschuh

Wie viele Sportler hat Bergfreund Peter bei seinen Schuhen mit der Zeit Vorlieben entwickelt und trägt eigentlich am liebsten Schuhe von Salomon.

Dann hat er sich aber gedacht, warum nicht mal was Neues ausprobieren? Gesagt getan, er hat den Adidas Terrex Fast R unter die Lupe genommen und mit seinem Lieblingsschuh Salomon XA PRO verglichen.

Hier lest Ihr, welche Erfahrungen er mit dem Schuh von Adidas gemacht hat. Weiterlesen

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback