» Fehler melden

Polartec NeoShell – das Beste aus zwei Welten

66N-Jacket-Grey-Men-01-hq

NeoShell ist eine Kombination der Eigenschaften von Hard- und Softshellprodukten

Wasserdicht, atmungsaktiv, elastisch – die heilige Dreifaltigkeit der Outdoor-Membranen galt lange Zeit als unerreichbar und es war kaum möglich, eine der Eigenschaften zu verbessern, ohne eine andere dafür zu opfern. Dabei wurde diese Hürde offensichtlich schon vor einer ganzen Weile genommen.

Mit seiner NeoShell schickt die amerikanische Firma Polartec ein Softshellmaterial ins Rennen, das nicht nur dehnbar und sehr atmungsaktiv ist, sondern auch eine Wassersäule von 10.000 mm aufweist.

Was das Material sonst noch kann und wie es funktioniert, erfahrt Ihr in folgendem Beitrag.

 

Weiterlesen

Was Du schon immer wissen wolltest – aber Dich nie getraut hast zu fragen Teil 10

Soll das so?

Soll das so?

Auf die letzte Folge erreichte mich die Mail eines Kunden. Er hatte sich bei uns einen neuen Trekkingrucksack gekauft und war nun in Sorge, nicht sämtliche Funktionen seines Rucksackes zu kennen und bat aus diesem Grund um ein Rucksack-Special.

Leider würde es etwas viel werden, hier alle Funktionen von Rucksäcken aufzuzählen, denn die sind inzwischen ganz schön zahlreich. Aber ich lege in dieser Folge einen Schwerpunkt auf Rucksäcke und werde versuchen, in den kommenden Folgen die eine oder andere weitere Funktion einzuarbeiten.

Daher geht es dieses Mal ausschließlich um Rucksäcke. Viel Spaß beim Lesen. Weiterlesen

Geschafft – ein Nachbericht zum Gore-Tex Transalpine-Run 2014

Geschafft - Johannes und Markus beim TAR 2014

Geschafft – Johannes und Markus beim TAR 2014

Monatelang haben wir ihnen mit großem Respekt beim Training zugeschaut. Haben versucht es einfach zu glauben, wenn sie erzählten, dass sie vor der Arbeit mal eben einen Halbmarathon laufen und dann “erfrischt” im Büro sitzen.

Auf die Frage wie es läuft, antworteten sie gerne mit einem etwas in sich gekehrten Blick, als wollten sie noch mal schnell nachhorchen, wie es dem Körper denn gerade geht, um sich auch sicher zu sein.

Dann machten sie sich auf den Weg, wurden für uns zu zwei Namen auf einer langen Liste, die wir täglich mehrmals mit Spannung – und zugegeben etwas Stolz – verfolgten. Zurück kamen sie mit einem ähnlich entrückten Gesichtsausdruck, erstaunlich munter und mit einem breiten Grinsen.

Hier ein kleiner Nachbericht von Markus, wie er den TAR erlebt hat und wie es ihm gefallen hat. Weiterlesen

Rückruf: Delta Screwgate – Stahlkarabiner von AustriAlpin

Rückruf des DELTA Stahlkarabiners

Rückruf des Delta Stahlkarabiners

Gerade erreicht uns die Nachricht, dass AustriAlpin einen seinen Karabiner Delta zurückruft. Wie sich bei Routinetests herausgestellt hat, weisen einzelne Karabnier signifikante Festigkeitsabweichungen auf.

Dieses Problem tritt erst nach einer geraumen Weile auf und ist darum jetzt aufgefallen. AustriAlpin empfiehlt den Gebraucht umgehend einzustellen.

Bitte teilt diese Nachricht mit Euren Freunden und Kollegen!!!!

Da der Karabiner bevorzugt beim Slacklinen eingesetzt wird, ist er dort sehr hohen Belastungen ausgesetzt. Ein brechernder Karabiner kann hier zu schlimmen Unfällen führen. Weiterlesen

Nasen von Karabinern? Nasenkarabiner? Karabinernasen!

Welcher für was?

Welcher für was?

Karabiner haben Nasen? Sehr wohl. Und wie bei Mensch und Tier gibt’s die in allen erdenklichen Formen, Ausprägungen und Varianten. Nur riechen können sie nicht. Dafür haben sie wunderbare Namen, wie zum Beispiel „Hoodwire“, „Monofil“, „Wirelock“ oder „Clean-Wire“.

Du möchtest noch mehr englisches Bergsteigerfachvokabular zum Fachsimpeln mit Deinen Freunden? Kein Problem: Hauen wir Dir noch „Keylock“ um die Ohren und einer fröhlichen Diskussion steht nichts mehr im Wege.

Damit Du in diesem Tohuwabohu an Wörtern nicht den Überblick verlierst, erklären wir Dir alle relevanten Zusammenhänge, was genau dahinter steckt und worauf es beim Kauf ankommt. Weiterlesen

Das kleine 3×3 der Tourenplanung, Teil 2: Verhältnisse

Wie wird das Wetter ...

Wie wird das Wetter …

Werner Munter ist vielen bekannt als Erfinder der Halbmastwurfsicherung. Der umtriebige Alpinist hat jedoch auch in anderen Bereichen der Bergsicherheit Wichtiges geleistet. Mit seinem “3×3 der Lawinenkunde” lieferte er ein Standardwerk zur Einschätzung der Lawinengefahr bei Wintertouren. In drei Episoden stellen wir euch, angelehnt an Munter, ein kleines 3×3 der Tourenplanung vor.

Im 1. Teil ging es um das Gelände (Tourenlänge, Schwierigkeit, Besonderheiten). In diesem 2. Teil besprechen wir, welche Gedanken man sich zu Verhältnissen (Schnee, Nässe, Wetter) machen muss. Im 3. Teil geht es dann um den Faktor Mensch (Kompetenzen, aktuelle Fitness, Gruppe). Alle Faktoren des 3×3 müssen bei der Tourenplanung, beim Tourenstart und unmittelbar während der Tour bedacht werden. Weiterlesen

Ej Sikke Lej – gutgelaunte Kindermode aus Dänemark!

Die gutgelaunte Eule aus Dänemark

Die gutgelaunte Eule aus Dänemark

Man kann es nicht leugnen – seit wenigen Jahren sind Eulen einfach überall: auf Sofakissen und Vorhängen, auf Handtaschen und Ohrringen, auf Tapeten, T-Shirts, Autos und weiß Gott wo noch. Eine Eule flattert dabei aber schon länger als die allermeisten anderen, und zwar jene auf den großartigen Kinderklamotten des kleinen dänischen Labels Ej Sikke Lej.

Hier flattert die freundliche Eule über Shirts und Pullover, Kleider und Röcke, über Schlafanzüge, Bodies und Co. Im Schlepptau hat sie dabei witzige Zebras, liebenswerte Tiger oder gemütliche Brummbären, ebenso wie dicke Streifen und alte Dampfloks, oder auch wilde Blumen- und Regenbogenmuster. Kurz gesagt: einfach alles, was für gute Laune sorgt und ordentlich die Phantasie anregt!

Ohnehin schreibt man gute Laune und Phantasie bei Ej Sikke Lej groß – schließlich werden hier Klamotten für Kinder geschneidert. Und weil diese nicht nur großartig aussehen, sondern auch besonders abenteuertauglich sind, haben wir sie jetzt auch im Shop!

Aber der Reihe nach… Weiterlesen

Durch den wilden Kaukasus

IMG_5590

Tschauchi wird auch die georgischen Dolomiten genannt. Auch des bröckelnden Felses wegen?

Als Historikerin mit Schwerpunkt Osteuropa ist es nicht verwunderlich, dass unsere Redakteurin Carolin in ihrem Urlaub nicht die einschlägigen Klettergebiete unsicher macht, sondern sich lieber weniger bekannte alpine Gebiete in Ländern wie z.B. Georgien aussucht. Daher war es auch nicht weiter verwunderlich, als sie mich dann fragte, ob sie etwas über ihre Tour im Kaukasus schreiben soll;  ich war gleich begeistert. Wann bekommt man schon einen Tourenbericht über solche Gebiete?

Hier also Ihr Bericht über Hochtouren in Georgien, herrenlose Hunde weit oberhalb der Baumgrenze und schwere Gewitter in Berghütten. Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

ThermoBall von The North Face: wirklich ein Ersatz für Daune?

Eine Alternative für Daune?

Eine Alternative für Daune?

ThermoBall? Wärme + Ball? Was hat es wohl damit auf sich? Und was haben diese zwei Begriffe, die eigentlich nichts gemeinsam haben, miteinander zu tun?

Hinter dieser interessanten Wortkombination versteckt sich eine neue und innovative Isolations-Technologie von The North Face, die in Zusammenarbeit mit Primaloft entwickelt wurde. The North Face dürfte jedem ein Begriff sein, Innovation und Abenteuer kombiniert mit einer Menge Style aus den USA. Primaloft ist ein bekannter Materialhersteller von Isolationsmaterialen für Bekleidung.

Ziel dieser Entwicklung ist es, die positiven Eigenschaften einer Daunen-Isolierung mit Hilfe von synthetischen Fasern zu imitieren und zugleich die negativen Eigenschaften von echten Daunen oder den am Markt sonst üblichen synthetischen Fasern auszuschließen bzw. abzuschaffen. Im folgenden Artikel stellen wir Euch die neue Technologie vor und erklären Euch, was sie kann und was nicht. Weiterlesen

ABS ruft zum Nachrüsten mancher Vario Base Units auf

ABS Vario Base Units müssen nachgerüstet werden

ABS Vario Base Units müssen nachgerüstet werden

Für alle, die sich verlesen haben:

Dies ist KEIN Rückruf!!

ABS hat festgestellt, dass sich bei manchen Base Units der Vario-Linie, die Klettverschlüsse nach längerer Lagerung unter Umständen nicht wie gewollt öffnen. Dadurch kann die Funktionsweise der Airbags eingeschränkt werden.

Der Fehler kann aber zum Glück ganz leicht von den Besitzern selbst behoben werden.

Bitte teilt die Nachricht mit Freunden und Kollegen, denn die Schnee-Saison steht vor der Tür und da sollten alle Ausrüstungsgegenstände 100%ig funktionieren.

Weiterlesen

Kontakt
+49 (0)7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback