» Fehler melden

Wie nachhaltig ist Outdoor inzwischen?

Auf der Suche nach der Nachhaltigkeit Foto: Ortovox

Auf der Suche nach der Nachhaltigkeit Foto: Ortovox

Man liest es (leider) immer wieder , dass Outdoor-Produkte nicht gerade umweltfreundlich sind. Da ist die Rede von chemischen Imprägnierungen, die ungut sind, Daunen aus Lebendrupf, Merinowolle die von Farmen stammt, auf denen Mulesing betrieben wird und dann natürlich noch die Sache mit den Produktionsbedingungen in Fernost.

Diese Probleme wollen wir auch gar nicht wegreden, aber wir wollen anhand von einigen positiven Beispielen zeigen, dass doch ganz langsam Bewegung in den Outdoor Markt kommt und immer mehr Hersteller Öko-Linien einführen oder ihre Produktion gleich ganz auf nachhaltig umstellen.  Weiterlesen

Lena ist unsere erste Werkstudentin in der Online-Redaktion

Lena, die neue Werkstudentin in der Online-Redaktion

Lena, die neue Werkstudentin in der Online-Redaktion

Nach einem Azubi und mehreren Praktikanten, haben wir mal wieder Neuland betreten und eine Werkstudentin ins Boot geholt. Sie heißt Lena und wird in Zukunft die Kollegen aus der Online-Redaktion unterstützen.

Im Interview erklärt sie Euch woher sie kommt, was sie eingentlich macht und wie einer Rheinländerin in Schwaben ergeht. Ich empfehlen beim Lesen einen leichten rheinischen Singsag einzuspielen … Viel Spaß beim Lesen.

 

 

Weiterlesen

Sächsische Schweiz, Elbi oder eine ganz eigene Art zu Klettern

Was will man mehr?

Was will man mehr?

Den einen ringt der Name Elbsandstein ein verträumtes Lächeln ab, anderen treibt es den Angstschweiß auf die Stirn. Das Elbi polarisiert seit je her die Kletterszene und kämpft seit Jahren darum seine Klettertradition gegen den Massentourismus zu erhalten.

Damit bewahren sie aber nicht nur ihre Tradition, sie regen auch zu interessanten Diskussionen an wie sich das Klettern verändert und auf welche Kosten. Dieses Diskussionen sind sicher nicht nur fürs Elbi wichtig, sondern für die gesamte Klettergemeinschaft.

Nach ein paar Jahren an der Schwäbischen Alb hat unser Kollege Daniel aus dem Kundenservice die Sächsische Schweiz wieder für sich entdeckt. Ihm hat es so gut gefallen, dass er gleich einen Blogbeitrag darüber schreiben wollte. Hier kommt er: Weiterlesen

Sympatex: Der umweltfreundliche Wind- und Wasserschutz!

index

Wer oder was ist Sympatex und was können die Membranen

In der Outdoorwelt gibt es inzwischen unzählige Materialien, Membranen, Systeme und was nicht noch alles, was uns trocken und warm halten soll. Aber wer soll da noch den Überblick behalten welches System was kann und wofür gemacht ist?

Richtig, wir sollten den Überblick behalten. Aber damit Ihr auch informiert seid und wisst, welche Jacke, Hose oder Schuh der richtige für Eure nächste Tour ist, stellen wir Euch hier die wichtigsten Membranen nach und nach vor. Und hey, ein paar Fachbegriffe sind auch nicht schlecht um bei der nächsten Tour die sympatische Frau am Lagerfeuer zu beeindrucken.

In dieser Folge stellen wir Euch Sympatex vor. Was kann die Membra, worin unterscheidet sie sich von anderen und warum reden hier immer alle von Umweltschutz? Weiterlesen

Didriksons: Funktionelle Kleidung für den aktiven Menschen!

Startgrafik Kopie

Wetterfest wird jetzt schick

Zugegeben, eigentlich haben wir es jetzt nicht so mit dem tiefen und weiten Wasser, auch gerne Meer genannt und eigentlich orientieren wir uns mehr so Richtung Berge und hohe und dünne Luft.

Aber wenn ein Hersteller einfach gute und super outdoortaugliche Kleidung herstellt, die auch am Berg keine schlechte Figur macht, warum sollten wir ihn unseren Kunden vorenthalten, nur weil sein Ursprung in der Fischerei liegt? Bei 66° North hat es ja auch großartig funktioniert.

Daher gibt es jetzt die wetterfesten Jacken von Didriksons auch bei den Bergfreunden zu kaufen. Damit Ihr wisst, mit wem Ihr es zu tun habt, hier eine kleine Vorstellung der neuen Marke im Shop. Weiterlesen

Klettersteigsets – sein oder Schein?

Mit dem Klettersteig die Berge erkunden

Mit dem Klettersteig die Berge erkunden

Das Begehen von Klettersteigen wurde in den letzten Jahren enorm beliebt. Immer mehr „Nicht-Kletterer“ wagen sich in Gelände vor, das bisher Felskletterern vorbehalten war.

Aber was verbirgt sich eigentlich hinter der Bezeichnung, was sollte man wissen und was beim Kauf eines Klettersteigsets beachten?

Unser Kollege Johannes aus dem Kundenservice ist ein leidenschaftlicher Klettersteiggeher und hat die wichtigsten Informationen für Euch zuammengesucht.

Weiterlesen

Die Nacht erhellen: Tipps für die richtige Stirnlampe

Manchmal sollte man die Hände frei haben

Manchmal sollte man die Hände frei haben

Den Sonnenuntergang vom Gipfel aus zu beobachten, ist eine feine Sache – romantisch, traumhaft und manchmal auch atemberaubend.

Doch mit dem langsam schwindenden Tageslicht hat man in der Regel ein Problem: Ohne zusätzliche Beleuchtung kann der Abstieg schwierig und zum Teil sogar gefährlich werden.

Und da man seine Hände durchaus für andere Sachen als eine Taschenlampe gebrauchen kann, macht eine Stirnlampe häufig wirklich Sinn.

Wir geben Dir Tipps, was Du beim Kauf beachten solltest: Weiterlesen

Die Bergfreunde und ihr neues Lager

Noch leer: das neue Lager

Noch leer: das neue Lager

Es ist der größte Umzug in der Geschichte der Bergfreunde: im August 2014 wird unser Lager sowie die gesamte damit zusammenhängende Logistik in neue Räumlichkeiten ziehen. Diese bieten noch mehr Platz für Ausrüstung und sorgen dafür, dass wir auch künftig gewohnt schnell versenden können.

Wer mehr über die neue Bergfreunde-Logistik und den Umzug erfahren möchte, der darf weiterlesen. Und auch wenn Du dich fragst was das für unsere Kunden bedeutet, den findest Du die Antworten in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Was Du schon immer wissen wolltest – aber Dich nie getraut hast zu fragen Teil 9

gehört das so??

gehört das so??

In der letzten Folge haben wir uns ja ausschließlich mit Jacken beschäftigt, deshalb sollen in dieser Folge die Kletterer wieder etwas mehr zum Zug kommen.

Allerdings haben wir uns in dieser Folge nicht nur “festgewachsenen” Funktionen gewidmet, also solche, die vom Hersteller eingebaut wurden, sondern auch zwei Tapestreifen, die Euch in der Kletterhalle sicher schön häufig über den Weg gelaufen sind. Und vielleicht habt Ihr Euch schon oft gefragt, wofür die sind. Und dann haben wir da noch ein Produkt, bei dem man sich fragt, warum es der kleine Bruder nicht auch tut.

Weiterlesen

Carinthia – wie man sich mit gutem Gewissen warm hält

Passend für eine Expedition zum Südpol

Passend für eine Expedition zum Südpol

Seeboden in Kärnten (lateinisch Carinthia) – ein beschauliches Kleinstädtchen am Millstätter See, umringt von schneebedeckten Bergen und grünen Almen. Kein Wunder, dass man in diesem malerischen Alpenidyll auf flauschige Gedanken kommt und damit anfängt, die nähere Region mit Steppdecken und Kissen auszustatten. So haben es die Eltern von August Mayer getan, die 1948 ihre Firma Goldeck Textil GmbH gründeten. Mayer übernahm die Firma mit 24 Jahren von seinen Eltern und brachte Carinthia auf Erfolgskurs.

Er war es auch, der das Repertoire der Firma beträchtlich ausbaute und das Einzugsgebiet der Carinthia Bettwaren über Kärnten hinaus erweiterte. In den 80er Jahren kamen dann die heute allseits bekannten Daunen- und Kunstfaserschlafsäcke zum Sortiment, und seit einigen Jahren produziert das Unternehmen auch Kälteschutzkleidung wie z.B. Daunenjacken und Expeditionsoveralls. Weiterlesen

Kontakt
+49 (0)7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback