Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Wild Country - Elite Syncro - Klettergurt

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Hüftgurt
Einsatzbereich:
Alpinismus; Klettern
Material:
Nylon
Polsterung:
an Hüftgurt + Beinschlaufen
Materialschlaufen:
6
Verschluss:
Ziplock
Verstellmöglichkeit:
an den Beinschlaufen; 2x am Hüftgurt
Gewicht:
580 g (Small); 640 g (Regular)
Größen:
Small; Regular
Art.Nr.:
303-0036
Produktbeschreibung
Optimal für alpine Touren: der Elite Syncro von Wild Country! Der Klettergurt ist auf den Einsatz im Gebirge ausgelegt - er lässt sich voll verstellen und ist gut gepolstert. Sowohl an den Beinschlaufen, als auch am Hüftgurt verfügt der Gurt über Ziplock-Verschlüsse mit denen er sich individuell auf Körpergröße und die Dicke der Kleidungsschichten einstellen lässt.
Dank der weichen Polsterung wird auch ein längeres Hängen im Stand nicht zur Qual. Die sechs Materialschlaufen bieten jede Menge Platz für Express-Sets, Karabiner und das übrige Klettermaterial. Bequem und vielseitig - der Elite Syncro überzeugt!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 5 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| kirchberg

75% finden die Bewertungen
von roman hilfreich

Der Beitrag wurde am 30.11.13 überarbeitet

Ebenfalls nicht günstig doch perfekt!

Ebenfalls nicht günstig doch perfekt! Egal ob eis fels oder kominierte touren er ist ideal! Für reine Einseillängen sportkletterer nicht geeignet, allerdings für die alpinkletterer unter euch ideal! Perfekt wäre noch für einige aktionen ein dazupassender brustgurt mit ordentlichen verbindungssystem, für harte alpine unternehmungen!

Leider nicht mehr im sortiment (WARUM??)
Meiner Meinung nach der Beste Alpine Klettergurt!

Verbesserungswürdig sind noch die ziplock schnallen (da sind die Petzl besser)

die schnallen der beinschlaufen sollten komplett zu öffnen sein!

Bitte ans Bergfreunde TEAM, nehmt diesen gurt wieder ins sortiment!!!!!

  • Vorteile
    Bequem
    Praktische Details
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Eisklettern
    Alpinklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Dürkheim

75% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

Ich hätte gerne 4,5 Sterne gegeben...

Ich hätte gerne 4,5 Sterne gegeben. Eigentlich ist dieser Gurt super bequem.
Mit 7 Materialschlauen lässt sich alles gut organisieren.
Was mir etwas missfällt, ist das die Materialschlaufen recht klein sind...

Was dran geht sind 8 Friends, ein Satz Wallnuts, 11 Exen und drei bis vier Schrauber... dann wirds eng.

Also kann jeder selbst abschätzen ob es reicht.

Gruß

Andy

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bonn

100% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

Hatte schon bei vielen Mehrseillängenrouten...

Hatte schon bei vielen Mehrseillängenrouten sinnlose Schmerzen wegen zu wenig Polsterung am Gurt. Damit macht ein langer Kletterurlaub keinen Spass. Aber damit ist jetzt Schluss. Gurtbreite und Polsterung sind so gemütlich das man den Gurt nicht mehr ausziehen möchte. Angenehm bei einem Notbiwakplatz im Fels. Beachtlich sind die vielen (7Stück) Materialschlaufen die tatsächlich alle so gut angeordnet sind das man gut an sein Material kommt. Sinnvoll um Ordnung und den Überblick zu behalten. Ebenfalls erstaunlich sind die zwei Nachziehschlaufen die notfalls erst über 10kn Beanspruchung reißen würden, aber soviel kann niemand tragen. Dazu lässt sich der Gurt noch dank der vier Schnallen gut verstellen. Nahezu der Einzige Gurt bei dem die Herrsteller auch mal an lange Mehrseillängenrouten oder Bigwall-Climber gedacht haben.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen