Tests und Bewertungen

Wechsel - Forum 4 2 ''Zero-G Line'' - 2-Personenzelt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
1,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Maximilian
| Leipzig
Schöne Zweiraum-Wohnung.

Das Zelt ist für ein 2-Personenzelt viel zu groß und zu schwer. Mein 3-Personenzelt aus dem Aldi wiegt halb so viel. Das Zelt mag für gemütliche Camper geeignet sein, die auch mal in groben Gegenden Urlaub machen und mit Auto unterwegs sind. Für Trekking oder Bergwandern ist das Zelt ungeeignet. Und über 600 Eier dafür zu verlangen, ist aus genannten Gründe ungerechtfertigt. Meiner Meinung nach.

  • Nachteile
    Schwer
    zu groß
  • Einsatzbereich
    Camping
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Miklós
Miklós | Uffing am Staffelsee
15.07.2017 21:44

Dass es nicht sehr leicht ist, mag stimmen, aber es ist ein sehr, sehr gut durchdachtes, von vielen Outdoorfreaks entworfenes Zelt in sehr hoher Material- und Verarbeitungsqualität. Dass diese Geodät-Konstruktion nicht geeignet sei für Trekking und Bergwandern, ist schlicht nicht nachvollziehbar. Verglichen mit anderen Zelten dieser Ausführungsqualität (z.B. Hilleberg) ist das Zelt sehr fair im Preis.
Anmerkung: ich selbst besitze es nicht und habe keine Interessenskonflikte mit der FA Wechsel.

Maximilian | Leipzig
16.07.2017 00:26

Das mit dem Material und der Verarbeitungsqualität mag sein, in der Hinsicht ist es sehr gur. Trotzdem schleppst du das Zelt nicht auf ner Mehrtagestour über die Berge.

Profilbild von Maximilian

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach