Tests und Bewertungen

Wechsel - Forum 4 2 ''Zero-G Line'' - 2-Personenzelt im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Mark

Mark | Friedensau

14.11.2017

Sehr hochwertiges Zelt

Ich habe das Zelt auf meiner Schwedentour zwei Wochen im Einsatz gehabt.
Schon beim erstenmal Auspacken, war ich von der Qualität fasziniert. Der Stoff fühlt sich sehr robust, aber trotzdem leicht an. Das Zelt lässt sich dank der farblich markierten Stangen und Schlaufen, sehr schnell und einfach aufbauen.
Selbst beim leichtem Wind bleibt es ohne Heringe am Platz stehen und die Abspannleinen werden erst bei starkem Wind wirklich gebraucht.
Das Zelt verfügt über ein excellentes Belüftungssystem, sodass sehr wenig Kondenswasser entsteht.
Allen in allem bereitet das Zelt viel Spaß und Freude auf jeder Tour egal wie das Wetter draußen ist.

Vorteile
Sturmfest
Leicht
Einfach aufzubauen
Einsatzbereich
Trekking
VS
Profilbild von Maximilian

Maximilian | Leipzig

05.07.2017

Schöne Zweiraum-Wohnung.

Das Zelt ist für ein 2-Personenzelt viel zu groß und zu schwer. Mein 3-Personenzelt aus dem Aldi wiegt halb so viel. Das Zelt mag für gemütliche Camper geeignet sein, die auch mal in groben Gegenden Urlaub machen und mit Auto unterwegs sind. Für Trekking oder Bergwandern ist das Zelt ungeeignet. Und über 600 Eier dafür zu verlangen, ist aus genannten Gründe ungerechtfertigt. Meiner Meinung nach.

Nachteile
Schwer
zu groß
Einsatzbereich
Camping
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Marco
| Büchenbeuren
Rundum geglücktes Produkt

Sehr flexible Zugangsmöglichkeit über 4 Seiten mit 2 Vorzelten. So kann jede Person hinaus gehen, ohne über den anderen zu steigen, toll Viele Verstaumöglichkeiten in Seitenwänden und an Decke (für bspw. Beleuchtung)

  • Vorteile
    Sturmfest
    Preis/Leistung
    Wasserdicht
    Zugangsmöglichkeit
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Mark
| Friedensau
Sehr hochwertiges Zelt

Ich habe das Zelt auf meiner Schwedentour zwei Wochen im Einsatz gehabt.
Schon beim erstenmal Auspacken, war ich von der Qualität fasziniert. Der Stoff fühlt sich sehr robust, aber trotzdem leicht an. Das Zelt lässt sich dank der farblich markierten Stangen und Schlaufen, sehr schnell und einfach aufbauen.
Selbst beim leichtem Wind bleibt es ohne Heringe am Platz stehen und die Abspannleinen werden erst bei starkem Wind wirklich gebraucht.
Das Zelt verfügt über ein excellentes Belüftungssystem, sodass sehr wenig Kondenswasser entsteht.
Allen in allem bereitet das Zelt viel Spaß und Freude auf jeder Tour egal wie das Wetter draußen ist.

  • Vorteile
    Sturmfest
    Leicht
    Einfach aufzubauen
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tim
| Hofheim
Wunderbares Zelt!

Es ist nicht das leichteste Zelt der Welt aber für zwei Personen auch länger tragbar. Es lässt sich bei Wind und Wetter einfach aufbauen. Das sich das Außen- und Innenzelt gemeinsam aufbauen lassen wird drinnen derweil nichts nass. Sehr geräumig, super belüftet, sicher abzuspannen und natürlich völlig dicht. Die zwei Apsiden bieten reichlich Platz für Gepäck und Kochstelle bei Regen.
Das Highlight sind natürlich die vier Eingänge. So kann man immer dem schlechten Wetter abgewandt nach draußen und bei schönem Wetter nach allen Ruchtungen gleichzeitig schauen. Ob man wirklich 4 Türen braucht sei dahin gestellt, ich freue mich immer, sie zu haben.
Alles in allem kein ultraleichtes, aber ein sehr solides und geräumiges Zelt in dem man es auch mal länger aushält.

  • Vorteile
    Geräumig
    Sturmfest
    Gut abzuspannen
    Viel Platz in der Höhe
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Camping
    Allround
    Trekking
    Expedition
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Maximilian
| Leipzig
Schöne Zweiraum-Wohnung.

Das Zelt ist für ein 2-Personenzelt viel zu groß und zu schwer. Mein 3-Personenzelt aus dem Aldi wiegt halb so viel. Das Zelt mag für gemütliche Camper geeignet sein, die auch mal in groben Gegenden Urlaub machen und mit Auto unterwegs sind. Für Trekking oder Bergwandern ist das Zelt ungeeignet. Und über 600 Eier dafür zu verlangen, ist aus genannten Gründe ungerechtfertigt. Meiner Meinung nach.

  • Nachteile
    Schwer
    zu groß
  • Einsatzbereich
    Camping
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Miklós
Miklós | Uffing am Staffelsee
15.07.2017 21:44

Dass es nicht sehr leicht ist, mag stimmen, aber es ist ein sehr, sehr gut durchdachtes, von vielen Outdoorfreaks entworfenes Zelt in sehr hoher Material- und Verarbeitungsqualität. Dass diese Geodät-Konstruktion nicht geeignet sei für Trekking und Bergwandern, ist schlicht nicht nachvollziehbar. Verglichen mit anderen Zelten dieser Ausführungsqualität (z.B. Hilleberg) ist das Zelt sehr fair im Preis.
Anmerkung: ich selbst besitze es nicht und habe keine Interessenskonflikte mit der FA Wechsel.

Maximilian | Leipzig
16.07.2017 00:26

Das mit dem Material und der Verarbeitungsqualität mag sein, in der Hinsicht ist es sehr gur. Trotzdem schleppst du das Zelt nicht auf ner Mehrtagestour über die Berge.

Profilbild von Maximilian

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.