Tests und Bewertungen

We Norwegians - Basetwo V-Neck Sweater - Merinopullover im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
1,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Axel
| Essen
Schlechte Materialqualität

Bei einem Pullover in der Preisklasse hätte ich mehr erwartet. Noch vor dem ersten Waschen geht das Fusseln (professionell: "pilling") los. Andere Merino-Pullover zeigen derartige Erscheinungen nie und andere Verschleißerscheinungen erst nach mehreren Wäschen.

An der Hotline erklärt man mir, dass das vollkommen normal ist und ich nur nicht eifrig genug mit der Fusselrolle unterwegs bin.. und: die "Funktionalität" sei ja nicht eingeschränkt. Schon klar, bei Outdoor-Artikeln würde ich der Argumentation folgen, doch dieser Pullover wird als Alltags- bzw. Bürokleidung angeboten.

Hier noch die Infos vom Kundenservice, die leider in der Produktbeschreibung fehlen:

"Die von Dir geschilderte Erscheinung ist Pilling.

Als Pilling bezeichnet man die Fusselbildung bei Stoffen.

Diese kleinen Fussel entstehen insbesondere bei kurzfaserigen Stoffen.

Allgemein entsteht dieses Pilling durch lose Fasern im Stoff oder solche die sich aus dem Gewebe gelöst haben.

Die Hauptauswirkung von Pilling ist eher eine optische.

Durch die Knötchenbildung an der Oberfläche sehen Stoffe schnell gebraucht und älter aus als sie sind.

Dagegen wird die Funktionalität des Stoffes kaum bis gar nicht beeinträchtigt.

Pilling findet insbesondere an mechanisch stark beanspruchten Stellen statt.

Ganz stoppen lässt sich Pilling allerdings nicht, denn es lösen sich ständig Fasern aus dem Gewebe.

Gerade frisch gekaufte Textilien sollten vor dem ersten Gebrauch sorgfältig mit einer Fusselrolle behandelt werden.

Durch den Fertigungsprozess befinden sich noch zahlreiche lose Fasern im und auf dem Gewebe, die so leicht entfernt werden können.

Dies wird auch bei Dir der Grund für das starke Pilling gewesen sein.

Haben sich einmal Fussel gebildet können diese ganz einfach mit einem Fusselrasierer entfernt werden.

Dabei werden abstehenden Knötchen von rotierenden Messern „abrasiert“.

Eine schonendere Variante ist es die Fussel von Hand ab zu lesen, dadurch wird eine zusätzliche Materialausdünnung besser vermieden."

Produktbilder von Axel
  • Vorteile
    Guter Schnitt
  • Nachteile
    Pillt leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.